Werbung

Nachricht vom 02.03.2020    

Vorstand des MGV Weyerbusch nun vollständig

Die Mitglieder des MGV Weyerbusch-Hasselbach haben sich am 6. Januar im Hotel Sonnenhof getroffen. Neben den Regularien stand ein Ausblick auf das Jahr 2020 an. Dabei nimmt das Sängerfest des MGV, dass am 27. und 28. Juni in Hasselbach stattfindet einen ganz besonderen Punkt ein.

Die Neuvorstände Dirk Früh und Johannes Rondorf (v.l.) mit dem 1. Vorsitzenden Konstantin Rözel. (Foto: Verein)

Weyerbusch. Erwartet werden kann ein Hörgenuss für alle Musikfreunde, bei dem auch befreundete Chöre und Orchester ihr Können zum Besten geben werden.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Konstantin Rözel wurden der Jahres- und Kassenbericht durch den Geschäftsführer Claus Görke verlesen, besprochen und genehmigt. Anschließend wurden ergänzende Vorstandswahlen durchgeführt. Das langjährige Chor- und Vorstandsmitglied Johannes Rondorf wurde dabei einstimmig zum 2. Vorsitzenden des MGV gewählt. Zum Pressewart und stellvertretenden Kassierer wurde das Neumitglied Dirk Früh gewählt.

Mit einem Ausblick auf den gefüllten Terminplan wie z.B. den Seniorennachmittag am 26. April wurde die Versammlung geschlossen und die Sänger blickten motiviert und mit Vorfreude auf die nächsten Monate. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorstand des MGV Weyerbusch nun vollständig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Die Birke ist mehr als ein Maibaum

Quirnbach. Die Birke verkörpert dabei Hoffnung und Aufbruchsstimmung in das neue Sommerhalbjahr. In gleicher Weise sollte ...

Weitere Artikel


Traditionelles Frühjahrskonzert der Betzdorfer Stadtkapelle

Am vergangenen Wochenende fand ein zweites intensives Probenwochenende statt, Stadtbürgermeister und Erster Vorsitzender ...

Erneut „Irish Night“ bei den St. Patrick's Days Horhausen

Horhausen. Und er fügt hinzu: „Die Gemeinde ist daher Veranstalter Claudius Leicher dankbar, dass sich die St. Patrick’s ...

Berufliches Gymnasium Wirtschaft feiert 10-jähriges Jubiläum

Wissen. Im Rahmen eines Parcours, der von Schüler-Guides der Jahrgangsstufe 13 begleitet wurde, konnten sich die Gäste in ...

Lions retten Leben: Spendenübergabe von drei Defibrillatoren

Kreis Altenkirchen. Als stellv. Bereitschaftsleiter und Leiter der First Responder Gruppe des DRK Altenkirchen-Hamm hat Holger ...

Rüddel unterstützt interkulturellen Austausch im Kreis

Kreisgebiet. „Die Jugendlichen haben ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) erhalten. Sie möchten ...

Beratungstage zum Wiedereinstieg in den Beruf in Hamm

Hamm. Die nächsten Beratungstage im Teehaus in Hamm finden jeweils dienstags,
am 10. März und 30. Juni 2020 von 10 bis 13 ...

Werbung