Werbung

Nachricht vom 02.03.2020    

Erneut „Irish Night“ bei den St. Patrick's Days Horhausen

„Dass die St. Patrick‘s Days Horhausen weit mehr sind als Konzertabende mit ausgezeichneten Bands, hat sich längst bis weit über die Grenzen des Westerwaldes und in die benachbarten Bundesländer herumgesprochen“, so der Horhausener Ortsbürgermeister Thomas Schmidt.

(Foto: Christoph Hamacher)

Horhausen. Und er fügt hinzu: „Die Gemeinde ist daher Veranstalter Claudius Leicher dankbar, dass sich die St. Patrick’s Days so erfolgreich in Horhausen etabliert haben.“ Das besondere Ambiente im festlich geschmückten Kaplan-Dasbach-Haus rundet das Spektakel anlässlich des irischen Nationalfeiertages immer wieder gelungen ab.

Während die „St. Patrick’s Kult-Party“ mit Garden Of Delight (G.O.D.) am Samstagabend (21. März) eine feste Institution des Festivals ist, galt die „Irish Night“ am Freitag (20. März) bisher als Podium unterschiedlicher hochkarätiger Irish-Folk- Bands. Jedoch aufgrund vielfachen Wunsches vieler begeisterter alter und neuer „Paddy“- Fans, wird das Akustik-Trio Paddy goes to Holyhead mit Frontmann Paddy Schmidt am Freitagabend aufspielen.
Was aber wären die St. Patrick‘s Days Horhausen ohne die mehrfach national und international preisgekrönte Sensationsband Garden Of Delight?

So steigt zum krönenden Abschluss am Samstagabend die traditionelle "St. Patrick‘s Kult-Party": Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs und eine mehr als dreistündige, atemberaubende Liveshow rund um den charismatischen Sänger und Bandleader Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch.



Für wahre Whisky-Liebhaber (und die es werden möchten) wird am Freitag und Samstag traditionell vorab ab 18:30 Uhr ein exklusives Whisky Tasting angeboten. Musikalisch begleitet werden die von Whiskyexperten Robin Pitz moderierten Tastings von Bud Charlesman aus Irland, der auch in den Spielpausen von Paddy goes to Holyhead und G.O.D. von der kleinen Bühne gleich neben der Whiskybar unplugged aufspielen wird.

Whisky Tasting: Einlass 18 Uhr, Beginn 18:30 Uhr.
Konzertabend: Einlass 19:15 Uhr, Beginn 20:15 Uhr.

Vorverkauf: Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen und Horhausen, Redaktion WW-Events (02687-927360) sowie bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, online unter www.ticket-regional.de/st-patrick oder tel. unter 0651-9790777 (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erneut „Irish Night“ bei den St. Patrick's Days Horhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Betzdorf-Gebhardshain - 10 neue Infektionen am 20. April

Am Dienstagnachmittag (20. April) weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Montag zehn neue laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4.103 Infektionen nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 136,6.


Wissen: Erste E-Ladesäule geht mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb

Ein weiterer Baustein zur Energiewende geht in der Stadt Wissen an den Start. Nachdem bereits in der Steinbuschanlage Lademöglichkeiten für E-Bikes geschaffen wurden, können nun Elektroautos an der ersten E-Ladestation der Verbandsgemeinde mit 100 Prozent Ökostrom geladen werden. Weitere Planungen in Richtung Klimaschutzkonzept laufen.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Und wieder Illegale Müllentsorgung: Am Ende zahlen Alle

Innerhalb kürzester Zeit wurde im Forstrevier Katzwinkel an der Grenze zum Forstrevier Wildenburg an drei Stellen illegal Müll entsorgt. Der ökologische sowohl als auch der ökonomische Schaden muss am Ende oftmals von allen Bürgern über Steuern und Gebühren beglichen werden.


Gemeldeter Gebäudebrand führte zu großem Feuerwehraufgebot

Am Dienstagmorgen, 20. April, wurden die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen zu einem Einsatz nach Willroth alarmiert. Die Leitstelle Montabaur löste den Alarm mit dem Stichwort „Gebäudebrand mit Menschenrettung“ aus. Bereits kurz nach dem Alarm machten sich die ersten Kräfte auf den Weg.




Aktuelle Artikel aus Region


Wäller Markt wird von VG Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützt

Rengsdorf. In der jüngsten Sitzung des VG-Rates Rengsdorf-Waldbreitbach stand der Antrag der SPD-Fraktion „Projektförderung ...

Uni Siegen: Digital den richtigen Studiengang finden

Region. Mit dem Aktionstag „Ready to Study Digital" am Samstag, 8. Mai, bietet die Universität Siegen Studieninteressierten ...

Westerwälder Rezepte: Kaninchenrücken mit glasierten Möhren und Kartoffelplätzchen

Region. Wenn Sie gerne gut und dabei fettarm genießen möchten, ist Kaninchenfleisch genau das Richtige. Dieses Fleisch enthält ...

Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Altenkirchen. Es kommt wieder mehr Leben in den Altenkirchener Bahnhof. Dafür sorgt nicht ein erweitertes Angebot des Öffentlichen ...

Trompeter Ben Scheel gewinnt beim Landeswettbewerb "Jugend Musiziert"

Altenkirchen/Friedewald. Im Landeswettbewerb, der in diesem Jahr für alle Blasinstrumente ausgelobt war, erreichte er in ...

Wissen: Erste E-Ladesäule geht mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb

Wissen. Am Mittwoch, 20. April, haben die Stadtwerke Wissen GmbH ihre erste E-Ladestation der Verbandsgemeinde offiziell ...

Weitere Artikel


Berufliches Gymnasium Wirtschaft feiert 10-jähriges Jubiläum

Wissen. Im Rahmen eines Parcours, der von Schüler-Guides der Jahrgangsstufe 13 begleitet wurde, konnten sich die Gäste in ...

Haus & Grund: Neuer Mietspiegel notwendig

Betzdorf/Kreisgebiet. Der Fachanwalt für Steuerrecht berichtete über das enge Zeitfenster zur Neuregelung. Die so genannte ...

Zivil- und Katastrophenschutz: DRK und Kreis erneuern Vereinbarung

Kreis Altenkirchen. Nach dem Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz und dem Landesgesetz über den Brandschutz, die allgemeine ...

Traditionelles Frühjahrskonzert der Betzdorfer Stadtkapelle

Am vergangenen Wochenende fand ein zweites intensives Probenwochenende statt, Stadtbürgermeister und Erster Vorsitzender ...

Vorstand des MGV Weyerbusch nun vollständig

Weyerbusch. Erwartet werden kann ein Hörgenuss für alle Musikfreunde, bei dem auch befreundete Chöre und Orchester ihr Können ...

Lions retten Leben: Spendenübergabe von drei Defibrillatoren

Kreis Altenkirchen. Als stellv. Bereitschaftsleiter und Leiter der First Responder Gruppe des DRK Altenkirchen-Hamm hat Holger ...

Werbung