Werbung

Nachricht vom 03.03.2020    

„Wortanklage“: Poetry-Slam lockt in die Betzdorfer Stadthalle

Am 20. März 2020 ist es soweit: Nach der begeisternden Premiere des Poetry-Slam „Wortanklage“ in der Stadthalle in Betzdorf, treten dieses Mal sieben Künstlerinnen und Künstler gegeneinander an, die ihr Publikum mit Poesie und Wortwitz mitreißen wollen.

Organisator Künstler mario-el-toro auf der Leiter. v.l.: Karl Kroliczek, Julia Wisser,(beide Stadthallen-Management) Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer, Christoph Weller (Aktionsgemeinschaft Betzdorf) und Janine Horczyk (City-Management) (Foto: ma)

Betzdorf. Der Betzdorfer Mario El Toro, mittlerweile in Köln lebend, aber der Heimatstadt sehr verbunden, stellte anlässlich eines Pressegesprächs im Beisein von Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer, Christoph Weller von der Aktionsgemeinschaft, Janine Horczyk vom City-Management und Julia Wisser und Karl Kroliczek vom Stadthallen-Management das Programm vor.

Mittlerweile hat sich die Art des modernen Dichterwettstreit, bei dem Menschen mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander antreten, etabliert und erfreut sich großen Zuspruchs. Bei den deutschsprachigen Landesmeisterschaften waren über 5000 Leute beim Finale dabei. Über 1000 Poeten gibt es mittlerweile im deutschsprachigen Raum, wovon es einige Hundert schaffen, die großen Hallen zu füllen. Das kommt nicht von ungefähr, der Poetry Slam mit teils äußerst kuriosen Texten ist sehr unterhaltsam. Alle sechs Minuten kommt ein anderes, meist total gegensätzliches Programm auf den Tisch. Dadurch kann es zu überraschenden Stil- und Stimmungswechseln kommen. Ob das Rezept über Käsekuchen oder das Vorlesen eines selbst geschriebenen Telefonbuchs, man muss es einfach nur präsentieren können, das ist die große Kunst so Mario El Toro, der selbst in der Szene einen Namen hat und auch als rheinland-pfälzischer Slam Master Poetry-Veranstaltungen im Rheinland und in der hiesigen Region organisiert und veranstaltet. Er selbst stand 2018 in Koblenz im Finale. Beim Slam Master Meeting bekam er den Zuschlag in 2020 die rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaften im Mai hier in der Region auszutragen.

Sieben Künstler treten in Betzdorf an
In Betzdorf treten sieben Künstler gegeneinander an und das Publikum darf sich genau wie Betzdorfs Stadtbürgermeister schon einmal auf die Veranstaltung freuen: „Diese Kombination aus mario-el-toro, Poetry-Slam und Betzdorf, da freue ich mich immer“, so Geldsetzer. Mit dabei ist Julius Esser, Literat, Poet und Bühnenkünstler aus Brühl, der bereits bundesweit verschiedenste Slams gewonnen hat und 2017 seinen ersten Solo-Auftritt absolvierte. Was er macht, hat Kopf und Herz, aber vor allem die nötige Portion Bodenständigkeit. Inke Sommerlang aus Leipzig, die passenderweise gerade ihren Master im Fach Sprachwissenschaft macht, trägt das Herz auf der Zunge und genau das bekommen die Zuhörer auf die Ohren, wenn sie die Bühne betritt.

Anna Lisa Tuczek aus Bonn ist „Klein aber Oho!“ Das Energiebündel ist ein „Gute Laune Tornado“, arbeitet als Deutschlehrerin, kann tatsächlich mit den Ohren wackeln und übt ihre Texte gerne unter der Dusche. Lukas Knoben aus Aachen schaffte es 2017 in das Finale der nordrhein-westfälischen Meisterschaften. Wenn er nicht gerade mit Reimen um sich wirft, studiert er Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Johnny Doubleyou aus Mettingen ist seit drei Jahren auf den Poetry-Slam-Bühnen unterwegs. 2018 schaffte der Slammer mit dem originellen Namen es mit seiner humorvollen Lyrik bis nach Zürich zu den deutschsprachigen Meisterschaften. Eva Lisa aus Dortmund stand 2019 im Finale der NRW-Meisterschaften und ist freiberuflich Sprachdozentin. Sportlich ist sie außerdem, sie spielt in der ersten Liga im 15er Damenrugby. Lasse Samström (Albrecht Lahme) hat sich diesen Künstlernamen 1980 ausgedacht. Damals trat er als Punksänger auf und gehörte der Fun-Punk-Band „Amoklaufende Frittenbuden“ an. Seine Vita ist beachtlich, er gehört zu den bekanntesten Dichtern der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Sein Credo lautet: „Gedichte gehören gehört und nicht gelesen. Und der Lyriker gehört auf die Bühne.“

Das Publikum darf sich also freuen und natürlich abstimmen, wer die „Goldene Ananas“ für den besten Poetry-Slam verdient hat. Die Veranstaltung beginnt am 20. März 2020 in der Stadthalle in Betzdorf um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets gibt es zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro), sind erhältlich im Vorverkauf beim Ausdauer-Shop Betzdorf und bei MankelMuth in Betzdorf. (ma)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Wortanklage“: Poetry-Slam lockt in die Betzdorfer Stadthalle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradfahrer verunglücken auf der B 256 in Eichelhardt

Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Daadetaler Knappenkapelle verschiebt Musikfest auf 2022

Daaden. Dies sind aktuelle Gedanken mit der die Eventmanager von MyDearCaptain täglich zu tun haben. Die Agentur mit ihrem ...

Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Weitere Artikel


ADD verfügt landesweites Sammlungsverbot gegen DEKUNA

Region. Anlass für das sofort vollziehbare Sammlungsverbot waren mehrere Hinweise aus der rheinland-pfälzischen Bevölkerung, ...

Georg Bätzing zum Vorsitzenden der Bischofskonferenz gewählt

Region. Der bisherige Amtsinhaber, Der Münchner Kardinal Reinhard Marx, hatte überraschend aber rechtzeitig vor der Bischofskonferenz ...

Die SG Berod/W-Lautzert/O. stellt die Weichen für die Saison 2020/21

Berod. Darüber hinaus konnte in der Winterpause auch der Kader vergrößert werden.
Das Bild zeigt Trainer Zvonko Juranovic ...

Sparkasse Westerwald-Sieg kürte Sieger des Planspiels Börse

Bad Marienberg/Enspel. Das Planspiel Börse ist das größte seiner Art in Europa, es dauerte vom 25. September 2019 bis 11. ...

81-Jährige starb: Raser von Weyerbusch muss ins Gefängnis

Betzdorf. Am Abend des 20. Septembers war die 81-Jährige beim Überqueren der Frankfurter Straße in Weyerbusch von dem schon ...

DRK-Bereitschaften ziehen Bilanz zur Karnevalszeit

Kreis Altenkirchen. Selbstverständlich kommt das DRK nicht nur bei kritischen Situationen zum Einsatz. „Oftmals ist es auch ...

Werbung