Werbung

Region |


Nachricht vom 01.07.2010    

Vermutlich gerast: Fünf Menschen verletzt

Beim schweren Verkehrsunfall auf der L 285 zwischen Daaden und Herdorf gab es einen Schwerverletzten vier Leichtverletzte und einen Sachschaden von rund 30.000 Euro. Als Unfallursache nimmt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit eines 19-jährigen Audi-Fahrers an.

Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 285 zwischen Daaden und Herdorf
Daaden/Herdorf. Ein Schwerverletzter, vier Leichtverletzte und ca. 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Landstraße 285 zwischen Daaden und Herdorf. Als Unfallursache wird überhöhte, nicht angepasste Geschwindigkeit angenommen.
Ein 19-jähriger Fahrer eines Pkw Audi und der 18-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades befuhren in dieser Reihenfolge die Landesstraße 285 von Daaden kommend in Richtung Herdorf. In einer Rechtskurve kam der Fahrer des Audis infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Der 40-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Lkw konnte noch nach rechts ausweichen, kollidierte dabei jedoch mit der Schutzplanke.
Zwei hinter dem Lkw fahrende Pkw konnten jedoch nicht mehr ausweichen. Der Pkw Audi kollidierte mit diesen entgegenkommenden Pkw`s, wodurch diese teilweise auf die rechte Schutzplanke katapultiert wurden.
Der dem Audi nachfolgende Fahrer des Leichtkraftrades konnte dem Audi noch ausweichen, kam dabei jedoch zu Fall. Das Krad kam kurz vor einem weiteren entgegenkommenden Pkw zum Liegen.
Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Feuerwehr musste Verletzte aus den verunfallten Pkw befreien. Die Landstraße 285 war für ca. 2 Stunden gesperrt.
xxx
Ein Fahrzeug wurde auf die Schutzplanke katapultiert. Fotos: Polizei



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Vermutlich gerast: Fünf Menschen verletzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Katzwinkel Glück Auf" - Katzwinkeler Jecken stehen für 2023 in den Startlöchern

Katzwinkel. Nachdem die Versammlung nach Entgegennahme der Rechenschaftsberichte für das abgelaufene Geschäftsjahr dem Vorstand ...

Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf Geschwister-Scholl

Betzdorf. Einen ganzen Samstagvormittag präsentierte die Schulgemeinschaft der IGS Betzdorf-Kirchen am Standort in Betzdorf ...

Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden bereitet sich auf Adventskonzert vor

Siegen. Bereits seit September bereiten sich die Musiker auf den musikalischen Höhepunkt des Jahres vor. Neben den wöchentlichen ...

Wissen: Scheibe am Regiobahnhof eingeworfen

Wissen. Der Täter warf von der Rathausstraße aus eine blau getönte Glasscheibe im Bereich des Parkdecks ein. Zeugen werden ...

Wissen 2023: Planungen für große Eröffnungs-Feier der Rathausstraße laufen

Wissen. Große anstehende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Davon kann man im Fall des geplanten großen Festes am 17. ...

Altenkirchener Tafel bittet um Spende einer Weihnachtskiste

Altenkirchen. "Mit dem Inhalt soll im weitesten Sinne ein Weihnachtsessen zubereitet oder die Festtage ein wenig weihnachtlich ...

Weitere Artikel


Neue Trikots für die JSG Honigsessen/Katzwinkel

Birken-Honigsessen. Die Freude war groß, als die junge D1- Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft Honigsessen/Katzwinkel ...

VG Wissen: Vorbildliche Abwasserbeseitigung

Wissen. In den Bereichen Abwasserbeseitigung im Außenbereich mit den flexiblen Lösungen gilt die Verbandsgemeinde Wissen ...

"Paulus-Reise" durch den Kreis Altenkirchen endete

Kirchen/Kreis Altenkirchen. Ein gutes Jahr lang reiste die Ausstellung "Mensch Paulus" durch den Kreis Altenkirchen. Nun ...

Das Klima erfolgreich ins Bild gesetzt

Hachenburg/Westerwald. „Mach Dir ein Bild vom Klima“. So lautete das Motto des 40. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend ...

Wolf-Garten Mitarbeiter können auf Solidarität zählen

Betzdorf. Die kurzfristig angesetzte Solidaritätskundgebung der Rexnord-Mitarbeiter für die Kolleginnen und Kollegen der ...

Mittelalterliches Spektakulum im Seniorendorf

Herdorf. "Ein ganz tolles Fest" - so äußerten sich mehrere Besucher des diesjährigen Sommerfestes im Seniorendorf Stegelchen. ...

Werbung