Werbung

Nachricht vom 04.03.2020    

Gesellschaft für Haustierforschung trauert um Erika Trumler

Eine traurige Nachricht muss die Gesellschaft für Haustierforschung verkünden: Erika Trumler ist tot. Die langjährige Leiterin der haustierbiologischen Station Wolfswinkel verstarb plötzlich und unerwartet am vergangenen Freitag, 28. Februar. Um sie trauern ihre Angehörigen, Freunde und die Mitglieder der Gesellschaft für Haustierforschung.

Erika Trumler (Foto: privat)

Birken-Honigsessen. Erika Trumler wäre im November dieses Jahres 80 Jahre alt geworden. Sie hat das Gesicht der Gesellschaft für Haustierforschung und der Station im Westerwald geprägt. Der Tod Erika Trumlers ist ein großer Verlust für die Station und die GfH. Sie hatte nach dem Tod ihres Mannes, Eberhard Trumler 1991, die haustierbiologische Station seit fast 30 Jahren geführt. Für die dort lebenden Tiere hat sie sich aufgeopfert und für deren Pflege und Versorgung alles gegeben.

Erika Trumler war eine charismatische Frau mit resoluter Ehrlichkeit und Direktheit, die ihre Aufgabe darin sah, das Erbe ihres Mannes fortzuführen. Ihr Einsatz galt einem artgerechten Tier- und Naturschutz und einem besseren Verständnisses des Menschen gegenüber dem Tier - insbesondere gegenüber dem Haushund.

Die Leitung der Eberhard-Trumler-Station wird der langjährige wissenschaftliche Leiter, Dirk Roos übernehmen, was auch einem ausdrücklichem Wunsch Erika Trumlers entspricht.

Der Vorstand der Gesellschaft für Haustierforschung spricht der Familie und den Angehörigen sein Beileid und Mitgefühl aus. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gesellschaft für Haustierforschung trauert um Erika Trumler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradfahrer verunglücken auf der B 256 in Eichelhardt

Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


Handball-Herren des SSV95 Wissen beweisen in Güls Moral

Güls/Wissen. Die Mannschaft um Aushilfstrainer Christian Hombach hatte sich einstimmig vorgenommen, eine absolut disziplinierte ...

Altenkirchener Baugebiet bekommt keine Radfahrstreifen

Altenkirchen. Das wird eine große Baustelle, wenn die Straßen im Altenkirchener Baugebiet "Auf dem Steinchen" saniert werden. ...

Laufsaison nimmt Fahrt auf – Laufkalender gibt Überblick

Kreisgebiet. Wenn der Frühling sich ankündigt, nehmen auch die Wettkämpfe für die Läuferinnen und Läufer auf den Straßen ...

Wieder stehlen Unbekannte BMW mit Keyless Go System

Pleckhausen. Es ist davon auszugehen, dass die Täter nicht im Haus gewesen sind, sondern die Daten von außerhalb elektronisch ...

VG-Werke vergeben Aufträge für über 2,6 Millionen Euro

Altenkirchen. Die Verbandsgemeindewerke Altenkirchen-Flammersfeld bleiben ihren ehemals separat agierenden Vorgängern treu: ...

Die SG Berod/W-Lautzert/O. stellt die Weichen für die Saison 2020/21

Berod. Darüber hinaus konnte in der Winterpause auch der Kader vergrößert werden.
Das Bild zeigt Trainer Zvonko Juranovic ...

Werbung