Werbung

Nachricht vom 01.07.2010    

Steinebacher Skipper marschierten wieder

Zwei Mitglieder der heimischen Reservistenkameradschaft "Steinebacher Skipper" absolvierten jetzt erfolgreich einen internationalen Zwei-Tages-Marsch in Waldshut-Tiengen.

Steinebach. Eine besondere Leistung erbrachten jetzt zwei Mitglieder der Reservistenkameradschaft "Steinebacher Skipper". Sie nahmen an den 35. Klettgauer Marschtagen in Waldshut-Tiengen teil. Die Marschtage sind sowohl als Internationaler Zwei-Tage- Marsch als auch als Internationaler Volkmarsch angelegt.
Der Ausrichter, das Unteroffiziers-Corps der Reservistenkameradschaft Hochrhein stellte somit verschiedene, gut ausgeschilderte, Strecken zur Wahl. Die beiden heimischen Teilnehmer, OFw d.R. Arnulf Arndt (Gebhardshain) und OG d.R. Frank Setzke (Fensdorf), wählten daraus die anspruchsvollste - an zwei Tagen mussten je 40 Kilometer marschiert werden.
Waldshut-Tiengen liegt im äußersten südlichen Schwarzwald. Die sehr schöne, überwiegend über Wald- und Wiesenwege führende Strecke ging in Teilen durch die Schweiz. Mehrfach wurde der Rhein überquert - einmal mittels einer Seilzug-Bootsfähre. Unterwegs waren verschiedene Kontrollstationen angelegt, an denen die Teilnehmer auch für ihr leibliches Wohl sorgen konnten.
Weit über 400 Teilnehmer aus militärischen Kreisen, davon viele aus dem europäischen Raum und einige Angehörige der US- Streitkräfte starteten. Mindestens noch einmal soviel zivile Teilnehmer gingen auf die Strecken.
Mit einem bunten Abend mit der Patenkompanie der Stadt Waldshut-Tiengen des Artillerie Bataillons 2/295 aus Immendingen sorgten die Ausrichter für einen zünftigen Abschluss des ersten Tages.
Die aktiven Soldaten hatten ein komplettes Feldlager einschließlich Biwak und Lagerfeuer errichtet.
Die Stadthallen dienten zur Unterbringung mit Luftmatratze und Schlafsack, die aktiven Soldaten kampierten im Biwak.
Dank ihres guten Trainingsstandes - die beiden Marschierer haben in diesem Jahr bereits einige sehr fordernde Märsche absolviert - stellte die Strecke eine lösbare Aufgabe dar. Somit blieb ausreichend Zeit, Strecke und Umfeld zu genießen.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützenverein feiert erstmals Maifest

Wissen. Davor und danach wird der bekannte DJ "Steffen2000" aus dem Westerwald mit Pop, Schlagern, Oldies und Blasmusik aus ...

Revitalisierte Tennisanlage in Kirchen: Mehr Mitglieder und modernisierte Einrichtungen

Kirchen (Sieg). Der Tennisverein in Kirchen, gelegen an der idyllischen Anlage am Molzberg, hat nach der Einweihung einer ...

Birkener Schützen holen den ins Wasser gefallenen Festzug nach

Birken-Honigsessen. Der Festumzug durch die geschmückten Straßen fiel buchstäblich ins Wasser. Dabei waren die Straßen geschmückt, ...

Bezirksverband Marienstatt lädt zum Schießtag ein

Selbach. Hier können sich alle Mitglieder und Interessierte in den verschiedenen Schießdisziplinen messen, auch fern von ...

Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissen. Die Herausforderung für Trainer Bernd Schneider und Schießmeister Burkhard Müller bestand darin, Abgänge zu kompensieren ...

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Maulsbach. Beim Schützenverein Maulsbach wird auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen viertägigen Programm für ...

Weitere Artikel


Seniorenfahrt führte nach Bad Marienberg

Bruchertseifen. Die diesjährige Seniorenfahrt der Ortsgemeinde Bruchertseifen fand am Freitag, 25. Juni, statt und führte ...

Landfrauen Friedewald bewiesen viel Kreativität

Friedewald. Wie viel Kreativität im Daadener Land zu finden ist, darüber waren wohl einige Besucher der Veranstaltung "Kreativ ...

Steht die Rückkehr des Bibers bevor?

Gackenbach. Er ist ein Sympathieträger, der mit seiner Imposanz und Baukunst viele Menschen fasziniert - obwohl er bei uns ...

Kreisheimattag 2011 im Mai in Betzdorf

Betzdorf. Der Kreisheimattag 2011 wird am 7. und 8. Mai in Betzdorf stattfinden. Dazu gibt es eine Reihe von runden Jubiläen ...

"Paulus-Reise" durch den Kreis Altenkirchen endete

Kirchen/Kreis Altenkirchen. Ein gutes Jahr lang reiste die Ausstellung "Mensch Paulus" durch den Kreis Altenkirchen. Nun ...

VG Wissen: Vorbildliche Abwasserbeseitigung

Wissen. In den Bereichen Abwasserbeseitigung im Außenbereich mit den flexiblen Lösungen gilt die Verbandsgemeinde Wissen ...

Werbung