Werbung

Nachricht vom 07.03.2020    

Brand eines PKW sorgt für Feuerwehreinsatz in Hilgenroth

Zu einem PKW-Brand wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen am Freitagabend, 6. März, gegen 18.25 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hilgenroth war ein Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen in Brand geraten.

Das Auto war aus unbekannten Gründen in Brand geraten. (Fotos: kkö)

Hilgenroth. Am Freitag kam es in Hilgenroth zu einem PKW-Brand. Die Eigentümer hatten laut Wehrführer Michael Heinemann bereits eigene Löschversuche unternommen, die aber nicht zum Erfolg führten. Die zuerst eintreffenden Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Altenkirchen löschten den PKW mit einem Gemisch aus Wasser und Schaummittel. Im Anschluss wurde das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um weitere Brandnester ausschließen zu können.

Da das Fahrzeug auf der Straße geparkt war, bestand keine Gefahr für Gebäude. Auch wurden keine weiteren Fahrzeuge beschädigt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr war mit rund 20 Kräften, einschließlich der Besetzung der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Einsatz. Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes sowie ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Altenkirchen waren ebenfalls vor Ort. Zur Schadenshöhe und der Brandursache liegen keine Informationen vor. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Verbesserung des Stadtmarketings: BBS kooperiert mit Stadt Wissen

Wissen. Das Projekt wurde im Abendunterricht der Fachschule Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Büromanagement ...

Masern-Verdachtsfall im Kreis: Kontaktpersonen sollen sich melden

Altenkirchen. Das Gesundheitsamt konnte im Nachgang bereits etliche Teilnehmer dieses Gottesdienstes untersuchen, fordert ...

JHV TuS 09 Honigsessen: Alter Vorstand wiedergewählt

Birken-Honigsessen. Im erweiterten Vorstand nimmt Michael Würbel weiter den Posten des 2. Vorsitzenden ein, Bernd Hoffmann ...

Karate-Nachwuchs der SG Anhausen zeigt was er kann

Anhausen. Das Turnier ist immer eine perfekte Möglichkeit für Wettkampfeinsteiger, die zum ersten Mal auf der Kampffläche ...

Gute Neuigkeiten: Aus Rewe-Center wird Fachmarktzentrum

Altenkirchen. Das sind gute Nachrichten für Altenkirchen: Das Rewe-Center auf dem Weyerdamm wird Platz machen für ein Fachmarktzentrum, ...

Scheinwohnsitz: Tschechische EU-Fahrerlaubnis in Deutschland nicht gültig

Koblenz. Der im Jahr 1985 geborene Antragsteller, der seinen Hauptwohnsitz seit seiner Geburt bis zum heutigen Tag ununterbrochen ...

Werbung