Werbung

Nachricht vom 08.03.2020    

JSG Wisserland punktet im Heimspiel gegen Einsbachtal II

Nach dem schwachen Spiel in der Vorwoche gegen Schweich, zeigte die JSG-Elf diesmal ein anderes Gesicht. Wisserland war den Eisbären von Anfang an deutlich überlegen, was sich auch durch die Torchancen und das Eckenverhältnis klar ausdrückte. Es dauerte allerdings bis zur 31. Minute, bis man das Führungstor erzielen konnte.

Torjubel nach dem 1:0 durch Gustav Baum, Till Kilanowski und Tom Zehler von links (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Nach einem Eckball konnte der Eisbachtaler Torhüter den Kopfball von Tom Zehler zunächst noch an den Pfosten lenken, den Nachschuss versenkte Gustav Baum dann aber völlig unbedrängt. Trotz weiterer großer Chancen blieb es bis zur Halbzeit bei diesem Stand.

Dem zur Halbzeit eingewechselten Kerem Sari gelang dann in der 41. Minute mit dem ersten Ballkontakt aus ca. 20 Metern ein toller Schuss in den Winkel zur 2:0 Führung. Er war es auch, der etwa 10 Minuten später die größte Chance zum 3:0 hatte, traf aber aus ähnlicher Entfernung nur die Torlatte.

In der 60. Minute erhielt der Eisbachtaler Ivan Biskic von dem gut leitenden Schiri Torsten Schneider die Rote Karte wegen Nachtreten.



In Unterzahl bäumten sich die Gäste nochmal kurz gegen die drohende Niederlage auf, blieben aber insgesamt zu harmlos, so dass Volkan Beydilli im Wissener Tor wenig beschäftigt wurde.
Nächsten Samstag steht ein Auswärtsspiel beim Tabellenführer Eintracht Trier II auf dem Programm. Abfahrt des Busses 12 Uhr am Stadion - Fans sind herzlich eingeladen.

Aufstellung:
Beydilli, Schmidt, Zehler, Tas, Winter, El Ghawi, Wagner, Baum, Kilanowski, Furkan Cifci, Faruk Cifci; eingewechselt: Sari, Heuser, Siegel, Saricicek, Riebel (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: JSG Wisserland punktet im Heimspiel gegen Einsbachtal II

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Einladung zur Onlinediskussion: Jeder Interessierte kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Gewässerschutz geht uns alle an.




Aktuelle Artikel aus Sport


Spendenlauf in Altenkirchen zugunsten der Tafel

Altenkirchen. Folgende Wettbewerbe stehen auf dem Veranstaltungsprogramm:

5km Women/Men:
(auch Walking/NordicWalking, ...

In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

Weitere Artikel


Gemeinschaftsausstellung von Heike Paul und Rolf Stein eröffnet

Freudenberg. Zu dem Kunstgenuss-Abend für Augen und Ohren fanden sich wieder viele Gäste im Alten Flecken ein. Ihnen boten ...

Tipps der “Initiative Hachenburg Plastikfrei“ zum Frühjahrsputz

Hachenburg. So ziehen beispielsweise Spezialfaserwedel mit Einwegbezügen Staub magisch an, müssen jedoch nach jedem Wischen ...

Obstbaumschnittkurs im Bürgerhaus Isert-Racksen mit großer Resonanz

Racksen/Isert. Zunächst stand die Theorie an. Harry Sigg erklärte von der ordnungsgemäßen Pflanzung bis hin zum Sommer- oder ...

Wiederauferstehung von Pink Floyd in Wissen

Wissen. In der Vorauskritik kann man feststellen, dass die Besucher/innen das Privileg hatten, Zeugen eines grandiosen Konzertes ...

Weltfrauentag: Frauenfrühstück mit Kultur in Weyerbusch

Weyerbusch. Julia Bieler, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Altenkirchen freute sich über den regen Besuch. ...

„Quo Vadis Gesundheitssystem“ – Wohin wird das noch führen?

Birken-Honigsessen/Kreisgebiet. Becher, Ortsbürgermeister von Katzwinkel und auch Ratsmitglied im Verbandsgemeinderat, arbeitete ...

Werbung