Werbung

Nachricht vom 08.03.2020    

Jahreshauptversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen

Zum fünften Mal in ihrer Amtszeit eröffnete die erste Vorsitzende Alexandra Reifenrath die Jahreshauptversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Wie immer hatten sich zahlreiche Musikerinnen und Musiker in der Gaststätte Hahnhof eingefunden.

Christoph Becker, Annika Arndt, Daniel Krauskopf, Simon Orthen, Alexandra Reifenrath, Julian Hering, Tobias Stahl, Marie-Therese Wagner, Kristina Osinski, Benedikt Köhler, Jonas Schneider, Benedikt Behner (Foto: Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen)

Wissen. Alexandra Reifenrath gab zu Beginn der Versammlung einen kurzen Rückblick auf das Vereinsjahr: Highlight war neben dem Bundesmusikfest in Osnabrück auch das 50-jährige Jubiläum der Stadt Wissen sowie die damit verbundene CD-Aufnahme mit der Band „Hännes“. Sie bedankte sich bei ihrem Vorstandsteam und bei allen Musikern, die sich im Verein engagieren. Ein besonderer Dank galt dem Ehrenvorsitzenden Claus Behner sowie der musikalischen Leitung, bestehend aus Christoph Becker, Tobias Stahl und Daniel Krauskopf.
Im Anschluss daran ging Geschäftsführer Johannes Ortheil auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres ein. Im 118. Jahr der Vereinsgeschichte trat das Orchester insgesamt 44 Mal in der Öffentlichkeit auf. Vor allem für das Jugendorchester war das vergangene Jahr ein ganz besonderes: Die jungen Musiker gewannen den Bw-Musix Orchesterwettbewerb in Balingen.

Auch 2020 hat das Orchester viel vor. Neben dem großen Frühjahrskonzert am Palmsonntag stehen im September die Bundeswertungsspiele in Freiburg auf dem Programm.
Kassiererin Carolin Schmidt konnte sich von den Kassenprüfern Thorsten Haupt und Ralf Kohlhaas eine einwandfreie Kassenführung bestätigen lassen. Thorsten Haupt wurde einstimmig als Kassenprüfer wiedergewählt. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.



Im Anschluss wurden einige Musiker für ihre fünfzehnjährige Mitgliedschaft geehrt: Julian Hering, Benedikt Köhler, Jonas Schneider, Sonja Orthen, Marie-Therese Wagner, Laura Link sowie Kristina Osinski. Für 25 Jahre aktives Musizieren wurde Simon Orthen ausgezeichnet.
Für ihr herausragendes Engagement im Verein erhielt im Namen des Feuerwehrverbandes Annika Arndt die Ehrennadel in Bronze, Tobias Stahl, Daniel Krauskopf und Benedikt Behner erhielten die Ehrennadel in Silber. Alexandra Reifenrath und Johannes Ortheil wurden mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jahreshauptversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.




Aktuelle Artikel aus Region


Blaulichtunfall: Welche Rechte haben Einsatzwagen?

ALtenkirchen. Erst kürzlich wurde in Altenkirchen ein Notarztfahrzeug auf dem Weg zu einem Unfallopfer in einen Unfall verwickelt, ...

Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Berod. Sehr schnell konnte Ortsbürgermeister Stephan Müller und der Ortsgemeinderat durch Mund-zu-Mund-Propaganda Erfolge ...

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Altenkirchen. Wie der Leiter der Kita, Tobias Heidelbach berichtet, ist es für ihn und sein pädagogisches Team sehr wichtig, ...

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Hachenburg. Nun wird es bis zur Öffnung der Brücke über die B 414 zwischen Hachenburg und Nister nicht mehr lange dauern. ...

Weitere Artikel


Einladung zur Jahreshauptversammlung der CDU Hamm

Hamm. Tagesordnung:

1. Begrüßung und Eröffnung
2. Feststellung der Tagesordnung und Beschlussfähigkeit
3. Ehrungen ...

Theatermonolog: Judas in Wissen – „Einer musste es doch tun!“

Wissen. „Sie haben mich zu Tränen gerührt,“ „Ich habe Ihnen jedes Wort geglaubt,“ so die weiteren Äußerungen anderer Zuhörer ...

„Male deinen Elvis“: Sieger des Malwettbewerbs gekürt

Kircheib. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Monika Arns-Müller, Helga Fiedler und Carsten Bockermann, hat entschieden, ...

Autoshow und Schulranzenparty im Autohaus Siegel

Bruchertseifen. Das Autohaus Siegel hatte auch in diesem Jahr zur Präsentation der neuen Modelle verschiedener Hersteller ...

Feuerwehr Oberlahr gut aufgestellt – Jugendarbeit zahlt sich aus

Oberlahr. Am Samstag, 7. März, trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberlahr zu ihrer Jahreshauptversammlung ...

Eröffnungsveranstaltung der 19. Westerwälder Literaturtage wird verschoben

Wissen. Veranstaltung wird aus gegebenem Anlass verschoben!

Dahls Ermittler wagen, wovor jeder andere Ermittler zurückschreckt: ...

Werbung