Werbung

Nachricht vom 09.03.2020    

Mit der Ministerin für ein Mehr an Frauenrechten

Bereits zum fünften Mal führte die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler eine Veranstaltung zum Weltfrauentag durch. Gemeinsam mit der Daadener Künstlerin Anne L. Strunk und den „Mittwochsfrauen“ wurde unter dem Titel „Kunst, Politik und Wein“ für ein Mehr an Frauenrechten geworben.

Anne L. Strunk (2.v.l.), Sabine Bätzing-Lichtenthäler (3.v.l.), Jörg Brück (3.v.r.), Mittwochsfrauen. Foto: Privat

Daaden. „In den vergangenen Jahrzehnten hat sich viel verändert. Frauen nehmen heute auch eine andere gesellschaftliche Rolle ein, aber es bleibt noch viel zu tun, beispielsweise wenn wir über die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern im Job reden“, so Bätzing-Lichtenthäler. „Wir wollen am Weltfrauentag nicht nur feiern“, führte die Abgeordnete weiter aus, „sondern auch dafür kämpfen, dass in den Parlamenten endlich gleich viele Frauen wie Männer sitzen.“ Neben Lesungen der „Mittwochsfrauen“ aus verschiedenen Werken von Frida Kahlo umrahmte Jörg Brück den Abend musikalisch.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit der Ministerin für ein Mehr an Frauenrechten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Siegen/Region. Bislang war das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Wesentlichen auf ...

Corona: Leser verurteilt Kritik an "Altenkirchen zusammen"

Betzdorf/Altenkirchen. Als Reaktion auf die sogenannten "Montagsspaziergänge" hatten am Wochenende rund 400 Teilnehmer in ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 309 Neu-Infektionen seit Montag (24. Januar)

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus Infizierten ist am Mittwoch, den 26. Januar, im AK-Land noch ...

Erste Hilfe am Hund: neuer Kurs der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Bei einem medizinischen Notfall muss schnell gehandelt werden. Hier ist Erste Hilfe am Hund gefragt. Selbst ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Schritte in die digitale Zukunft - Zweiteiliger Online-Workshop für Vereinsmitglieder

Altenkirchen. Der Workshop findet am 1. und 8. Februar jeweils ab 18 Uhr via Zoom statt. Die Durchführung wird von der Lokalen ...

Weitere Artikel


„Zur Sterbebegleitung befähigen“ - Ein Erfahrungsbericht

Altenkirchen. Das gab mir den letzten Schubs und bevor ich es mir wieder anders überlegte, meldete ich mich an. Der erste ...

Energietipp: Werden gedämmte Häuser zu dicht?

Kreis Altenkirchen. Damit sind nicht nur Energieverluste und Zugerscheinungen verbunden, sondern auch das Risiko eines Bauschadens. ...

Mehr Geld für 1.250 Bauarbeiter im Kreis gefordert

Kreis Altenkirchen. Für Azubis soll es 100 Euro mehr pro Monat geben. Außerdem verlangt die IG BAU, dass lange Fahrzeiten ...

Zu Gast in der Smarten Demonstrationsfabrik

Kreuztal-Buschhütten/Altenkirchen. Neben Burggräf nahmen auch Axel E. Barten, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens ...

Jahreshauptversammlung 2020 der Sportfreunde Selbach

Selbach. Zuletzt stand auch die Wahl eines neuen Vorstands an, welcher nun in einigen Positionen neu besetzt ist. Besonderem ...

Schützen-Ehrenmitgliedschaft für Werner Rödder

Birken-Honigsessen. Am Freitag, den 6. März 2020 sprach der Vorstand der Schutzenbrüder Rödder im Rahmen der Verleihung Dank ...

Werbung