Werbung

Nachricht vom 10.03.2020    

Gut besuchte Jahreshauptversammlung des ASV Altenkirchen

Mit der alljährlichen Jahreshauptversammlung am Samstag den 7. März, im Landgasthof Westerwälder Hof in Helmenzen hat der Angelsportverein Altenkirchen 1953 e.V. das neue Angeljahr 2020 eingeleitet. Der 1. Vorsitzende Karlheinz Fels konnte eine stattliche Anzahl von Petri Jünger zur Versammlung begrüßen.

(Foto: ASV Altenkirchen)

Altenkirchen. Die Geschäftsführerin Nadine Heidepeter berichtete von einem recht ruhigen und erfolgreichen Geschäftsjahr 2019. Der Gewässerwarte Andre Schmidtke und Guiseppe Roma berichtete über die Gewässerstrukturen der neu angelegten und sanierten Weiheranlage im Wiesental. In der neu angelegten Weiheranlage tummeln sich eine Vielzahl von Fischarten
wie zum Beispiel Spiegel u. Schuppenkarpfen, Karauschen, Schleie, Rotaugen, Rotfedern, Barsche, Aale, Zandern, Regenbogenforellen, Lachsforellen und Störe.

Auch die Sport und Jugendwarte Christian Busse und Elias Gäfgen berichteten über erfolgreich ausgeführte Angelveranstaltungen im Geschäftsjahr 2019, wo bei den Offenen Freundschaftsangel über 120 Angler aus Nah und Fern die neu gestaltete Angelanlage im Wiesental besuchten.

Schatzmeister Ottmar Zabel konnte von einer ausgeglichenen Finanzlage berichten jedoch seien die Kosten für Fischbesatz und laufende Nebenkosten auch weiter angestiegen. Die beiden Kassenprüfer Frank Uwe Gastall und Daniel Schmitz belegten dem Schatzmeister eine einwandfreie Kassenführung. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig entsprochen.

Die Angelsportkameraden Toni Zimmerman und Sascha Ersfeld erhielten die Ehrenmedallie in Gold für 30 jährige Mitgliedschaft im ASV Altenkirchen 1953 e.V. Die Ehrenmadallie in Silber erhielt Willi Püschel, Sven Metzmacher, Andre Schmidtke, Albert Saynisch und Daniel Jansen für 25 jährige Vereinszugehörigkeit im ASV Altenkikrchen. Für 20 jährige Mitgliedschafts im ASV Altenkirchen erhielt Thorsten Hoss die Ehrenmedallie in Bronce. Vereinsmeister bei der Jugend wurde Mike Esch und bei den Senioren holt Detlef Bischoff sich den Vereinsmeister 2019. Eine in heutigen Zeiten nicht alltägliche Ehrung erhielten Karlheinz Fels welcher nunmehr seit 25 Jahre die Geschickte des ASV Aktenkirchen 1953 e.V. als 1. Vorsitzender fühhrt und Nadine Heidepeter die seit 25 Jahre als Geschäftsführerin im Verein fungiert.



Unter den Punkt Verschiedenes wurde ausgiebig die Veranstaltungstermine für das neue Angeljahr 2020 besprochen. Ferner veranstaltet der ASV Altenkirchen am Fronleichnamstag den 11.Juni 2020 das „Große Offene Freundschafts-Angeln“ an der Weiheranlage im Wiesental Startkartenausgabe erfolgt ab 6.00 Uhr Angelbeginn 7.00 Uhr bis Ende 12.00 Uhr ab 10.00 Uhr ist ein Frühschoppen auch für Nichtangler an der Fischerhütte. Das II. Offene Freundschafts-Angeln findet am Sonntag den 06.September 2020 statt. Hier erfolgt die Startkartenausgabe erst ab 7.00 Uhr Angelbeginn 8.00 Uhr bis Ende 12.30 Uhr ebenfalls wird wird auch an diesem Tage ein Frühschoppen für Jedermann ab 10.00 Uhr stattfinden. Für beide Angeln wird um Voranmeldung beim 1. Vorsitzenden Karlheinz Fels Mobil 0172 24 600 99 oder khfels@t-online gebeten.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die vereinsinterne Termine durchgesprochen. Alle Angelsportfreunde waren sich darüber einig, das die neue Weiheranlage, langsam aufgebaut werden muss, ebenfalls wird auch der Grünbewuchs seine Zeit brauchen um wieder ein schönes Stück Natur in der Heimatstadt Altenkirchen dazustellen. Auch im Angeljahr 2020 werden noch keine Tagesscheine ausgeben, denn die Jungfische brauchen noch einige Zeit zur wieder Aufforstung, wir denken hierfür wird die Anglerschaft Verständnis haben!

Weitere Info auf der Webseite des ASV Altenkirchen 1953 e.V. unter: www.asv-altenkirchen.de (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gut besuchte Jahreshauptversammlung des ASV Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Vereine


KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Wissen. Der Jubilar erhielt zu seiner großen Überraschung eine Collage aus Fotos, Bildern, Presseartikeln und weiteren Erinnerungen ...

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen ...

Sportliche Prüfungen gehen auch online

Altenkirchen. Die vom olympischen Dachverband genehmigten Maßnahmen zur Erhöhung der Graduierung motivierten einige Sportler, ...

Rhönradturnen, Reaktives Walken und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Wissen / Selbach. Rhönradturnen: Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, die es lieben, zu turnen, könnte Rhönradturnen ein ...

Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Weitere Artikel


Bund unterstützt Land und Kommunen zur Betreuung von Grundschulkindern

Kreisgebiet. Der Parlamentarier merkt an, dass die Schulzeit für Grundschüler meist in der Mittagszeit endet. Doch selten ...

Jill-Marie Beck gewinnt nächstes Bundesranglistenturnier

Altenkirchen. Jill-Marie Beck von Sporting Taekwondo erwies sich schon 2018 und 2019 als beste Sportlerin der Bundesrepublik. ...

Fall bestätigt: Coronavirus bei Schäfer-Shop in Betzdorf

Betzdorf. Der 54-jährige Betroffene befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Er soll sich im privaten Umfeld infiziert ...

Illegale Entsorgung von Altöl, Altreifen und Autoteilen

Die örtliche Ordnungsbehörde wurde am 9. März über einen mit Öl befüllten Kanister informiert, der illegal entsorgt wurde. ...

Mehr Geld für 1.250 Bauarbeiter im Kreis gefordert

Kreis Altenkirchen. Für Azubis soll es 100 Euro mehr pro Monat geben. Außerdem verlangt die IG BAU, dass lange Fahrzeiten ...

Energietipp: Werden gedämmte Häuser zu dicht?

Kreis Altenkirchen. Damit sind nicht nur Energieverluste und Zugerscheinungen verbunden, sondern auch das Risiko eines Bauschadens. ...

Werbung