Werbung

Nachricht vom 10.03.2020    

Montaplast-Auszubildende spenden an Kita in Morsbach

Zu Besuch in der Kita waren am Montag, 2. März, vier Auszubildende des Morsbacher Unternehmens Montaplast GmbH mit ihrem Ausbildungsleiter Markus Effenberg. Mit dabei hatten sie eine Spende in Höhe von 1300 Euro für die Kinder und ihre Kita. Der Betrag ist der Erlös aus dem Verkauf selbst hergestellter Werkstücke aus Metall, die die Auszubildenden des Autozulieferers angefertigt hatten.

Die Kinder freuen sich über die Spende. (Fotos: Johanniter/Sabine Eisenhauer)

Morsbach. „Als Arbeitgeber in der Region ist es uns ein wichtiges Anliegen, soziale Einrichtungen vor Ort zu unterstützen“, betont Ausbildungsleiter Markus Effenberg. Die Auszubildenden des Automobilzulieferers stellen dafür regelmäßig selbst kreierte Werkstücke her, die sie beim Markt der „Langen Nacht“ in Morsbach verkaufen. Im Vorjahr hatten sie zugunsten der Johanniter-Kita drei Wochen lang rund 50 Gegenstände angefertigt – darunter Männchen aus Schrauben, Grillbestecke aus Metall oder Herzen aus Stahl und Holz.

120 Auszubildende in zehn Berufen
„Während sie bei ihrer Ausbildung das Fräsen, Schleifen oder Bohren nach technischer Zeichnung erlernen, können die jungen Menschen bei diesem Projekt mit viel Fantasie ihre eigenen Vorstellungen umsetzen“, sagt Markus Effenberg. Die Ergebnisse finden nicht nur jährlich einen reißenden Absatz beim Markt in Morsbach, ihr Anfertigen macht den Auszubildenden außerdem viel Spaß. Das Unternehmen Montaplast mit Sitz in Morsbach beschäftigt derzeit 120 Auszubildende in zehn Berufen.



Viel Freude bereitet der Einsatz der jungen Montaplast-Mitarbeitenden auch den Kindern der Johanniter-Kita: Die Spende von Montaplast ist der Grundstock für ein neues Klettergerüst auf dem Außengelände der Kindertageseinrichtung. „Als zertifzierter Bewegungskindergarten freuen wir uns über diese tolle Unterstützung, dank der die Kinder demnächst noch mehr klettern, springen und toben können“, sagt Kita-Leiterin Jutta Stricker. Denn Bewegung gehöre zu den elementaren Ausdrucksformen der Kinder, sie sei Kennzeichen ihrer Lebensfreude und Vitalität. (PM)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Montaplast-Auszubildende spenden an Kita in Morsbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Das hätte offenbar böse ausgehen können. Auf einem Privatgrundstück wurden in Betzdorf unerlaubt Schrankteile verbrannt. Das Feuer befand sich in unmittelbarer Nähe zu einem angrenzenden Waldstück.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Nachdem die Pandemie lange das Leben bestimmt hat, gibt es jetzt die Gelegenheit wieder zu feiern. Dies dachten sich auch Tobias Link und Patrick Schumacher. Beide, gemeinsam Inhaber der Eventagentur „MydearCaptain“, stammen aus Bruchertseifen und wollen dort gemeinsam mit Freunden den Besuchern eine unvergessliche Zeit schenken.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.


Benefiz-Büfett der Marienthaler Gastronomen wurde zum Erfolg

Die gastronomischen Betriebe im Wallfahrtsort hatten am Donnerstag, 22. Juli, zum Benefiz-Büfett eingeladen. Ort der Veranstaltung war das Waldhotel „Unser Haus“. Um den, von der Katastrophe betroffenen Betrieben in Ostbelgien, den Niederlanden sowie an der Ahr zu helfen, wurde kurzfristig ein Konzept entwickelt.




Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Betzdorf. Ein 58-jähriger Anwohner teilte der Polizei am Freitag, den 23. Juli, um circa 21.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung ...

Reparatur-Café in Altenkirchen findet wieder statt

Altenkirchen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können mit ihren defekten Elektrogeräten das Reparatur-Café aufsuchen ...

Reinhold Beckmann bereicherte den Kultursommer in Altenkirchen

Altenkirchen. Reinhold Beckmann ist in Altenkirchen beileibe kein Unbekannter, denn vor rund zwei Jahren gab er ein fulminantes ...

Bazar in Elkhausen findet wieder statt – nicht wie gewohnt, aber mit viel Tradition

Katzwinkel-Elkhausen. Der Erlös des Bazars wird wie immer an die von Reiner Meutsch gegründete Stiftung „Fly&Help“ gespendet, ...

Kita in Gebhardshain erhält Spende aus Maskenverkauf

Gebhardshain. Im Rahmen einer umfangreichen Spendenkampagne von insgesamt 250.000 Euro aus dem Masken-Verkauf im vergangenen ...

Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Region Ahrweiler. Die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung sei weiterhin überwältigend und ungebrochen, schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Musik, Comedy und Poetry am Weltfrauentag

Wissen. Was braucht man dieser Tage mehr als eine gehörige Portion Humor? Shari Litt, Victoria Burkert und Sarah Jael Kersting ...

Unfall in Wissen: Frontalkollision im Gegenverkehr

Wissen. Ein 57-jähriger Autofahrer war mit seinem Pkw Skoda Octavia auf der B 62 aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung ...

Polizei zeichnet mutigen Herkersdorfer für Zivilcourage aus

Betzdorf. Mit dabei war neben Höchsts Ehefrau Jennifer und den beiden Töchtern Isabella (13) und Anabel (6) auch Jörg Mohn, ...

Wissener Schützen müssen Festwoche zum Jubiläum verschieben

Nachricht des Wissener Schützenvereins vom 13. März:

Am 16.04.2018 hat sich der eigens für das 150-jährige Vereinsjubiläum ...

Katholikinnen demonstrieren mit Gebet und Gesang am Weltfrauentag

Kreis Altenkirchen/Köln. Zusammen mit Maria 2.0, dem Katholischen Deutschen Frauenbund, dem Bund der Deutschen Katholischen ...

Fall bestätigt: Coronavirus bei Schäfer-Shop in Betzdorf

Betzdorf. Der 54-jährige Betroffene befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Er soll sich im privaten Umfeld infiziert ...

Werbung