Werbung

Nachricht vom 10.03.2020    

Montaplast-Auszubildende spenden an Kita in Morsbach

Zu Besuch in der Kita waren am Montag, 2. März, vier Auszubildende des Morsbacher Unternehmens Montaplast GmbH mit ihrem Ausbildungsleiter Markus Effenberg. Mit dabei hatten sie eine Spende in Höhe von 1300 Euro für die Kinder und ihre Kita. Der Betrag ist der Erlös aus dem Verkauf selbst hergestellter Werkstücke aus Metall, die die Auszubildenden des Autozulieferers angefertigt hatten.

Die Kinder freuen sich über die Spende. (Fotos: Johanniter/Sabine Eisenhauer)

Morsbach. „Als Arbeitgeber in der Region ist es uns ein wichtiges Anliegen, soziale Einrichtungen vor Ort zu unterstützen“, betont Ausbildungsleiter Markus Effenberg. Die Auszubildenden des Automobilzulieferers stellen dafür regelmäßig selbst kreierte Werkstücke her, die sie beim Markt der „Langen Nacht“ in Morsbach verkaufen. Im Vorjahr hatten sie zugunsten der Johanniter-Kita drei Wochen lang rund 50 Gegenstände angefertigt – darunter Männchen aus Schrauben, Grillbestecke aus Metall oder Herzen aus Stahl und Holz.

120 Auszubildende in zehn Berufen
„Während sie bei ihrer Ausbildung das Fräsen, Schleifen oder Bohren nach technischer Zeichnung erlernen, können die jungen Menschen bei diesem Projekt mit viel Fantasie ihre eigenen Vorstellungen umsetzen“, sagt Markus Effenberg. Die Ergebnisse finden nicht nur jährlich einen reißenden Absatz beim Markt in Morsbach, ihr Anfertigen macht den Auszubildenden außerdem viel Spaß. Das Unternehmen Montaplast mit Sitz in Morsbach beschäftigt derzeit 120 Auszubildende in zehn Berufen.



Viel Freude bereitet der Einsatz der jungen Montaplast-Mitarbeitenden auch den Kindern der Johanniter-Kita: Die Spende von Montaplast ist der Grundstock für ein neues Klettergerüst auf dem Außengelände der Kindertageseinrichtung. „Als zertifzierter Bewegungskindergarten freuen wir uns über diese tolle Unterstützung, dank der die Kinder demnächst noch mehr klettern, springen und toben können“, sagt Kita-Leiterin Jutta Stricker. Denn Bewegung gehöre zu den elementaren Ausdrucksformen der Kinder, sie sei Kennzeichen ihrer Lebensfreude und Vitalität. (PM)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Montaplast-Auszubildende spenden an Kita in Morsbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befinde sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Durch eintreffende ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


Musik, Comedy und Poetry am Weltfrauentag

Wissen. Was braucht man dieser Tage mehr als eine gehörige Portion Humor? Shari Litt, Victoria Burkert und Sarah Jael Kersting ...

Unfall in Wissen: Frontalkollision im Gegenverkehr

Wissen. Ein 57-jähriger Autofahrer war mit seinem Pkw Skoda Octavia auf der B 62 aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung ...

Polizei zeichnet mutigen Herkersdorfer für Zivilcourage aus

Betzdorf. Mit dabei war neben Höchsts Ehefrau Jennifer und den beiden Töchtern Isabella (13) und Anabel (6) auch Jörg Mohn, ...

Wissener Schützen müssen Festwoche zum Jubiläum verschieben

Nachricht des Wissener Schützenvereins vom 13. März:

Am 16.04.2018 hat sich der eigens für das 150-jährige Vereinsjubiläum ...

Katholikinnen demonstrieren mit Gebet und Gesang am Weltfrauentag

Kreis Altenkirchen/Köln. Zusammen mit Maria 2.0, dem Katholischen Deutschen Frauenbund, dem Bund der Deutschen Katholischen ...

Fall bestätigt: Coronavirus bei Schäfer-Shop in Betzdorf

Betzdorf. Der 54-jährige Betroffene befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Er soll sich im privaten Umfeld infiziert ...

Werbung