Werbung

Nachricht vom 11.03.2020    

Förster zeigt Bedeutungswandel im Wald

ABGESAGT. Zum Abschluss seiner Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ („HudL“) im Winterhalbjahr 2019/2020 lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) für kommenden Dienstag, den 17. März, um 19 Uhr ins barrierefreie Limbacher Haus des Gastes (Hardtweg 3). Andreas Schäfer, Revierförster aus Leidenschaft und Fachlehrer am Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz, setzt mit seinem Vortrag „Die Bedeutung unseres Waldes in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ einen letzten Höhepunkt der Veranstaltungsreihe.

Unser Wald, anders als früher für viele heute in erster Linie ein Ort zur Entspannung und Freizeitgestaltung. Foto: Dominik Ketz für WWTS

Limbach. Sein Credo: „Um den Wald von heute zu verstehen, muss man seine Vergangenheit kennen“. Und so schlägt der Referent in seinem reich bebilderten Vortrag einen zeitlichen Bogen über mehrere Baumgenerationen, zeigt Entwicklungen und Zusammenhänge und wagt in Zeiten von Borkenkäfer und Klimawandel einen Blick in die Zukunft. Dabei ist es dem engagierten Förster besonders wichtig, aufzuzeigen, dass im Wald weit mehr steckt, als wir heutigen Menschen aus unserer jeweiligen Perspektive, etwa als Erholungssuchende, Brennholzwerber oder Naturliebhaber, gemeinhin wahrnehmen.

Eines jedenfalls ist gewiss: Nach diesem Abend wird der Blick auf unseren Wald ein anderer sein. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Hinweise für Senioren: barrierefreier Zugang, Mikrofoneinsatz, Platzreservierungen und Stühle mit Armlehne möglich. Weitere Informationen gibt es gerne unter 0151 220 74 323 und www.kuv-limbach.de.



Termin: Dienstag, 17. MÄrz, 19 Uhr
Ort: Haus des Gastes (Hardtweg 3), 57629 Limbach
Referent: Andreas Schäfer, Revierförster und Fachlehrer am Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz
Vortragstitel: Die Bedeutung unseres Waldes in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förster zeigt Bedeutungswandel im Wald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Der Chef der Klostergastronomie-Marienthal ist nach seiner krankheitsbedingten Auszeit zurück. Und seine Pause hat den Koch positiv beeinflusst. Er hat Inspiration in der Natur gefunden. Für die Leser erklärt er nun, wie man köstliche Westerwälder Birkenbeignets mit Raiffeisenbier-Schoko-Eis selbst zaubern kann.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Dank Crowdfunding: Kreis-Bläserphilharmonie bekommt eigene Ouvertüre

Kreis Altenkirchen. Lange hatte Initiator Lichtenthäler nach einem beeindruckenden Musikstück gesucht, das künftige Konzerte ...

Westerwälder Literaturtage: Wie intensiv kann ein Leben sein?

Wissen. „Kindheit“ von Tove Ditlevsen erzählt vom Aufwachsen im Kopenhagen der 1920er Jahre in einfachsten Verhältnissen. ...

Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

Weitere Artikel


Konzessionen für Strom in einigen Orten der VG Altenkirchen-Flammersfeld neu vergeben

Koblenz/Altenkirchen. „Die evm ist für uns ein zuverlässiger und effizienter Partner“, erläutert Kevin Lenz, Beigeordneter ...

50. Internationaler Jugendwettbewerb: Was macht dich glücklich?

Gebhardshain. Dass dabei viele tolle Bilder entstehen können, stellte die Jury im Beisein von Manuel Weber, Vorstand der ...

Coronavirus im AK-Land: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Kreis Altenkirchen. Wir beantworten deswegen die wichtigsten Fragen und Antworten zu Corona im AK-Land und bieten einen regelmäßig ...

Polizei zeichnet mutigen Herkersdorfer für Zivilcourage aus

Betzdorf. Mit dabei war neben Höchsts Ehefrau Jennifer und den beiden Töchtern Isabella (13) und Anabel (6) auch Jörg Mohn, ...

Unfall in Wissen: Frontalkollision im Gegenverkehr

Wissen. Ein 57-jähriger Autofahrer war mit seinem Pkw Skoda Octavia auf der B 62 aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung ...

Musik, Comedy und Poetry am Weltfrauentag

Wissen. Was braucht man dieser Tage mehr als eine gehörige Portion Humor? Shari Litt, Victoria Burkert und Sarah Jael Kersting ...

Werbung