Werbung

Nachricht vom 11.03.2020    

Frühlingsbasar der Villa Kunterbunt übertraf alle Erwartungen

Am 7. März 2020 fand der Frühlingsbasar in der KiTa Villa Kunterbunt statt.Nachdem es eine riesige Nachfrage nach Verkäufernummern gab und diese schon am zweiten Tag der Anmeldefrist vergeben waren, fieberte das Basarteam, wie auch das Team der Kita, dem Basartermin entgegen.

Beim Basar (Foto: Villa Kunterbunt)

Würden viele kaufwillige Besucher den Weg zu uns finden? Jegliche Bedenken waren umsonst. Schon der Ansturm an Schwangeren war enorm und die Besucherströme rissen nicht ab.
Trotz allem blieb, dank der dritten Kasse, die sich nach zwei Basaren nun etabliert hat, die Wartezeit an den Kassen im Rahmen. Die Verkäufer lobten wiederholt das sehr große Sortiment und die Ordnung und Übersichtlichkeit in den einzelnen Räumen.

Zum Verkauf angeboten wurde eine sehr große Auswahl an Baby- und Kinderbekleidung sowie Umstandskleidung. Nicht gefehlt hat auch diesmal eine Auswahl an Kinderwagen, Buggys, Autositzen, Kinderfahrzeugen und Schaukelpferden. Spielzeug gab es in Hülle und Fülle, was besonders die jüngeren Besucher freute. Sie konnten sich hier umsehen, während ihre Mütter Kleidung shoppten.

Anschließend genoss man gemeinsam bei einer Tasse Kaffee das ein oder andere Tortenstück, eine Waffel oder eine herzhafte Wurst in der Cafeteria. Diese wurde ebenfalls sehr gut angenommen. Es soll sogar Besucher geben, die eigens wegen der leckeren Tortenauswahl den Basar aufgesucht haben.



Der Erlös des Basars belief sich auf die bisherige Rekordsumme von rund 1340€ und kommt komplett der KiTa Villa Kunterbunt zu Gute.
Vom Gewinn wird eine Wippe für den U3-Außenbereich angeschafft, sowie Parcourelemente für die Turnhalle. Die Freude bei den Kindern wird groß sein.

Wer Interesse daran hat über alle wichtigen Termine bzgl. des Basars informiert zu werden, kann sich für den Newsletter anmelden. Dieser ist sowohl für Käufer als auch Verkäufer interessant. Anmelden kann man sich unter: Basarvillakunterbunt@gmx.de (PM)















Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frühlingsbasar der Villa Kunterbunt übertraf alle Erwartungen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Wissen. Dass man seinen Abfall nicht in die Landschaft wirft und stattdessen wieder mit nach Hause nimmt und sortiert, sollte ...

Betzdorf: Mit frisiertem Roller durch die Stadt gerast

Betzdorf. Der 40 Jahre alte Fahrer gab an, lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung zu sein. Im Verlauf der Kontrolle ...

Friesenhagen: Tiefstehende Sonne löste Verkehrsunfall aus

Friesenhagen. Grund dafür sei die tiefstehende Sonne gewesen. Der vorübergehend orientierungslose Fahrer touchierte mit seinem ...

Großbrand in Haiger: Auswirkungen waren auch im Kreis Altenkirchen sichtbar

Kreis Altenkirchen. Durch den Großbrand im nordhessischen Haiger kam es weithin zu einer starken Rauchentwicklung und Rußniederschlag, ...

Waldbrand in Schutzbach: Schneise verschaffte den Wehrleuten wertvolle Zeit

Schutzbach. Wenn in der brütenden Hitze dieser Sommertage die Feuerwehren ausrücken, dann kann man mit an Sicherheit grenzender ...

Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Weitere Artikel


Masernverdacht in Altenkirchen nicht bestätigt

Altenkirchen. Das Gesundheitsamt war am Freitag letzter Woche von einer Kinderärztin über den klinisch hochgradigen Verdacht ...

Segelflugclub SFC Betzdorf-Kirchen für die Zukunft gerüstet

Betzdorf. Oberste Priorität hatte auch im vergangenen Jahr die Flugsicherheit. Erneut absolvierte der Verein eine Flugsaison ...

Einladung: Als Vater und Opa noch auf Georg „bergten“

Willroth. Originalnachricht: Im Rahmen des Bergbaujahres laden der Förderverein „Bergbau- und Hüttentradition“ in Kooperation ...

Ehrungen beim DRK: 10 und 15 Jahre, mehr als nur Bewegung

Wissen. Für 15 Jahre wurde Annemarie Ebener, Daaden (nicht auf dem Bild) geehrt. Annemarie Ebener hat 2005 mit der Grundausbildung ...

Coronavirus im AK-Land: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Kreis Altenkirchen. Wir beantworten deswegen die wichtigsten Fragen und Antworten zu Corona im AK-Land und bieten einen regelmäßig ...

50. Internationaler Jugendwettbewerb: Was macht dich glücklich?

Gebhardshain. Dass dabei viele tolle Bilder entstehen können, stellte die Jury im Beisein von Manuel Weber, Vorstand der ...

Werbung