Werbung

Nachricht vom 11.03.2020    

Masernverdacht in Altenkirchen nicht bestätigt

Glücklicherweise wurde der Masernverdacht bei einem knapp zweijährigen Kind aus der Kreisstadt durch abschließende Laboruntersuchungen nicht bestätigt. Darüber informiert die Kreisverwaltung aktuell. Das Kreisgesundheitsamt weist gleichzeitig erneut auf Impfpflicht hin.

(Symbolbild: Archiv)

Altenkirchen. Das Gesundheitsamt war am Freitag letzter Woche von einer Kinderärztin über den klinisch hochgradigen Verdacht der meldepflichtigen Erkrankung informiert worden. Der Verdacht wurde durch eine eigene Untersuchung des nicht geimpften Kindes im Gesundheitsamt bestätigt. Umfangreiche Maßnahmen des Gesundheitsamtes wurden nach dem Verdacht umgehend eingeleitet. Da Kontakte zu vielen Personen ermittelt wurden, wurde es notwendig, die Impfpässe von über 150 Personen zu kontrollieren. Da der Impfschutz bei einigen nicht klar war, wurden knapp 50 Blutuntersuchungen und 30 Impfungen durchgeführt.

Da sich der Masernverdacht nun nicht bestätigt hat, werden die zunächst ausgesprochenen Tätigkeitsverbote bzw. Betretungsverbote für Gemeinschaftseinrichtungen mit sofortiger Wirkung aufgehoben.



Das Gesundheitsamt weist erneut auf die seit dem 1. März geltende Impfplicht hin: Das Gesetz sieht vor, dass Eltern vor Aufnahme ihres Kindes in eine Kindertagesstätte (Kita) oder Schule belegen müssen, dass das Kind gegen Masern geimpft oder bereits immun ist. Auch Beschäftigte solcher Einrichtungen müssen den Impfschutz nachweisen. Neben Schulen und Kitas gehören auch medizinische Einrichtungen wie Arztpraxen, ambulante Pflegedienste oder Krankenhäuser dazu. Hier müssen Beschäftigte ab März 2020 auch geimpft sein oder ihre Immunität beweisen. Tagesmütter sowie Bewohner und Mitarbeitende in Asylbewerber- und Flüchtlingsunterkünften betrifft der Impfnachweis ebenfalls. Die genannten Regelungen gelten nur für Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind. (PM)


Mehr zum Thema:    Masern   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Masernverdacht in Altenkirchen nicht bestätigt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Der Chef der Klostergastronomie-Marienthal ist nach seiner krankheitsbedingten Auszeit zurück. Und seine Pause hat den Koch positiv beeinflusst. Er hat Inspiration in der Natur gefunden. Für die Leser erklärt er nun, wie man köstliche Westerwälder Birkenbeignets mit Raiffeisenbier-Schoko-Eis selbst zaubern kann.


Artikel vom 12.05.2021

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Wie wäre es, wenn das Land oder der Landkreis mal ein bisschen Dampf beim Impfen macht?" Das fragt sich Inge Kamps (67) aus Hamm in ihren Leserbrief zum Thema Corona-Impfung in der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


Malwettbewerb von Feuerwehr und Aktionskreis ein voller Erfolg

VG Daaden-Herdorf. „Mit so viel Zuspruch und so vielen Kunstwerken hatte niemand gerechnet!“, so Sabine Hildenberg, Vorstandsmitglied ...

Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

Weitere Artikel


Segelflugclub SFC Betzdorf-Kirchen für die Zukunft gerüstet

Betzdorf. Oberste Priorität hatte auch im vergangenen Jahr die Flugsicherheit. Erneut absolvierte der Verein eine Flugsaison ...

Einladung: Als Vater und Opa noch auf Georg „bergten“

Willroth. Originalnachricht: Im Rahmen des Bergbaujahres laden der Förderverein „Bergbau- und Hüttentradition“ in Kooperation ...

Freiwillige Feuerwehren Wissen und Katzwinkel waren im Einsatz

Wissen/Katzwinkel. Die Löschzüge Katzwinkel und Wissen der freiwilligen Feuerwehr der VG Wissen wurden am Mittwoch, 11. März, ...

Frühlingsbasar der Villa Kunterbunt übertraf alle Erwartungen

Würden viele kaufwillige Besucher den Weg zu uns finden? Jegliche Bedenken waren umsonst. Schon der Ansturm an Schwangeren ...

Ehrungen beim DRK: 10 und 15 Jahre, mehr als nur Bewegung

Wissen. Für 15 Jahre wurde Annemarie Ebener, Daaden (nicht auf dem Bild) geehrt. Annemarie Ebener hat 2005 mit der Grundausbildung ...

Coronavirus im AK-Land: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Kreis Altenkirchen. Wir beantworten deswegen die wichtigsten Fragen und Antworten zu Corona im AK-Land und bieten einen regelmäßig ...

Werbung