Werbung

Nachricht vom 19.03.2020    

Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt auf 15

Die Kreisverwaltung in Altenkirchen informiert über die aktuelle Situation zum Corona-Virus. Demnach gibt es neue Fälle von bestätigten Infektionen.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen gibt es mit Datum vom 19. März, 12 Uhr, 15 nachgewiesene Corona-Infektionen. Am Vortag (18. März) lag die Zahl bei 13 infizierten Personen. Sie befinden sich alle in häuslicher Quarantäne, bei keiner von ihnen gibt es laut Gesundheitsamt derzeit die Notwendigkeit einer Behandlung in der Klinik. Weitere Labor-Untersuchungen laufen.



Für Fragen hat das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen eine Hotline geschaltet. Unter der Nummer 02681-813838 stehen die Experten des Gesundheitsamtes während der üblichen Dienstzeiten montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr für Fragen der Bevölkerung zur Verfügung. Zudem weist das Gesundheitsamt darauf hin, dass der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117 rund um die Uhr zu erreichen ist. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt auf 15

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsförderung der VG Kirchen baut Unternehmensnetzwerk aus

Kirchen. Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen informiert derzeit täglich die Unternehmen der Region über ...

VHS kommt jetzt online zu Kursteilnehmern nach Hause

Altenkirchen. Wenn Interessenten aber nicht mehr in die Volkshochschule kommen können, kommt die Volkshochschule zu ihnen ...

Westerwaldkreis hat erstes Corona-Todesopfer

Westerwaldkreis. In der Pressemitteilung heißt es wörtlich: „Das Gesundheitsministerium wurde soeben über einen Todesfall ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Info der AG Betzdorf zu wirtschaftlichen Hilfen

Betzdorf. Bund und Land Rheinland-Pfalz werden – abhängig von den Entwicklungen – ihre Angebote sukzessive überprüfen und ...

Einkaufservice zur Grundversorgung in der VG Kirchen

Kirchen. Sollte Hilfe benötigt werden, so kann man mit folgenden Stellen Kontakt aufnehmen:

Brachbach
(0171) - 33 22 ...

Werbung