Werbung

Nachricht vom 23.03.2020    

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Die vergangene Bundesligasaison war für das Team des Wissener Schützenvereins (SV) von Höhen und Tiefen geprägt. Vor allem bleiben die vielen knappen Duelle in Erinnerung, in denen meist nur ein Ring den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage entschied – am Ende landete man auf Platz 8. In der kommenden Saison wird das Team mit Jenny Stene und Franziska Stahl um zwei starke Schützinnen ergänzt.

Jenny Stene (Fotos: SV Wissen)

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen Wettkampfzusagen mehr treffen konnte. Simon Claussen wird dem Team dennoch als Standby-Schütze erhalten bleiben und bei Bedarf einspringen. Mit Jenny Stene präsentiert der Wissener SV nun eine internationale Top-Schützin und aktuelle Nummer 10 der Weltrangliste. Jenny Stene ist 22 Jahre alt und wohnt derzeit in der norwegischen Stadt Rånåsfoss. Als Mitglied der norwegischen Nationalmannschaft konnte sie bei zahlreichen internationalen Turnieren glänzen. Zu ihren größten Erfolgen zählen der dritte Platz beim Welt-Cup in Changwong 2018, der zweite Platz bei der Europameisterschaft 2019 in Breslau, und die Aufstellung eines Weltrekords in der Disziplin KK 3 x 40-Schuss beim Welt-Cup 2019 in München. Ihren letzten Erfolg konnte Jenny Stene beim Welt-Cup 2019 in Bologna feiern, bei dem sie die Bronzemedaille errang. Jenny Stene wird sich mit Anna Nielsen in der kommenden Saison die Ausländerposition teilen.

Franziska Stahl


Zweiter Neuzugang ist Franziska Stahl. Franziska Stahl ist 17 Jahre alt und zählt zu den großen Talenten im deutschen Schießsport und wird ab der kommenden Saison gemeinsam mit Benedikt Mockenhaupt die Riege der „jungen Wilden“ im Bundesligateam bilden. Franziska wohnt in Elkhausen und hatte in der abgelaufenen Saison maßgeblichen Anteil daran, dass sich die Mannschaft der St. Seb. Schützenbruderschaft Gering für die Aufstiegswettkämpfe zur Rheinlandliga qualifizierte. Mit ihren jungen Jahren kann Franziska bereits auf eine Reihe von Erfolgen zurückblicken. Neben zahlreichen Landesmeistertiteln und Erfolgen bei den Deutschen Meisterschaften konnte Franziska auch bei Jugendverbandsrunden und dem RWS-Cup mit Medaillenerfolgen glänzen. Seit dem Jahr 2013 ist Franziska Kaderschützin des RSB und hat dort alle Altersstufen durchlaufen. Ab dem aktuellen Jahr ist Franziska NK2-Kaderschützin des DSB.

Die Wissener Verantwortlichen freuen sich, dass sich zwei so ambitionierte Schützinnen für den Wissener SV entschieden haben und blicken optimistisch in die kommende Saison 2020/2021. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Sport


BC Smash Betzdorf startet mit zwei Siegen in die Saison

Betzdorf. Nachdem die Herrendoppel mit Urban/N.Schönborn und Knaack/Wüst beide klar in zwei Sätzen gewinnen konnten, hatten ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

RSC Betzdorf: Louis Matuschak startet bei der deutschen Nachwuchs-Cross-Meisterschaft

Betzdorf/Gedern. Louis Matuschak (Arzheim), der jüngste Rennfahrer des RSC Betzdorf, ging mit 61 anderen Startern in der ...

DJKM Oschersleben: Tom Kalender aus Hamm fährt in die Top-Ten

Hamm/Oschersleben. Große Herausforderungen warteten am zurückliegenden Wochenende auf Nachwuchspilot Tom Kalender. Die Deutsche ...

Starkes Comeback von Tom Kalender beim ADAC Kart Masters

Hamm/Ampfing. Die Premierensaison in der Junioren-Klasse geht für Tom Kalender langsam zu Ende und zurückblickend darf der ...

JSG Wisserland verliert unerwartet mit 2:1 beim TUS Mayen

Wissen/Mayen. In der 18. Minute war es dann aber Kerem Sari, der sich nach schöner Einzelaktion gegen mehrere Gegenspieler ...

Weitere Artikel


Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen bei der Bundesbank und in Hadamar

Betzdorf. Die gesellschaftswissenschaftlichen Leistungskurse der Stufe 13 der IGS Betzdorf-Kirchen besuchten mit ihren Kursleitern ...

WKB in Wissen: Bürgerentscheid soll Klarheit bringen

Wissen. Aus diesem Grund werden die Wissener Bürger in den nächsten Tagen einen weißen Umschlag in ihrem Briefkasten finden. ...

Frühlingserwachen im Wald

Region. Im Wald nutzen Frühblüher das Sonnenlicht, um ihren Jahreszyklus zu vollbringen. Denn wenn der Waldboden mit dem ...

Ministerin Malu Dreyer nimmt zu Bundesbeschlüssen Stellung

Region. Medizinische Dienstleistungen, wie die medizinische Fußpflege, Optiker, Hörgeräteakustiker oder Physiotherapie sind ...

Es gibt ab sofort weitere Kontakteinschränkung

Region. In der gemeinsamen Konferenz wurden folgende Rahmendaten vereinbart. Hier ein erster Überblick:
Kontakt zu Menschen ...

Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Oppenheim/Dierdorf. Die vorgestellten paläontologischen und archäologischen Aktivitäten des Jahres 2018, dem „Europäischen ...

Werbung