Werbung

Nachricht vom 23.03.2020    

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Die vergangene Bundesligasaison war für das Team des Wissener Schützenvereins (SV) von Höhen und Tiefen geprägt. Vor allem bleiben die vielen knappen Duelle in Erinnerung, in denen meist nur ein Ring den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage entschied – am Ende landete man auf Platz 8. In der kommenden Saison wird das Team mit Jenny Stene und Franziska Stahl um zwei starke Schützinnen ergänzt.

Jenny Stene (Fotos: SV Wissen)

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen Wettkampfzusagen mehr treffen konnte. Simon Claussen wird dem Team dennoch als Standby-Schütze erhalten bleiben und bei Bedarf einspringen. Mit Jenny Stene präsentiert der Wissener SV nun eine internationale Top-Schützin und aktuelle Nummer 10 der Weltrangliste. Jenny Stene ist 22 Jahre alt und wohnt derzeit in der norwegischen Stadt Rånåsfoss. Als Mitglied der norwegischen Nationalmannschaft konnte sie bei zahlreichen internationalen Turnieren glänzen. Zu ihren größten Erfolgen zählen der dritte Platz beim Welt-Cup in Changwong 2018, der zweite Platz bei der Europameisterschaft 2019 in Breslau, und die Aufstellung eines Weltrekords in der Disziplin KK 3 x 40-Schuss beim Welt-Cup 2019 in München. Ihren letzten Erfolg konnte Jenny Stene beim Welt-Cup 2019 in Bologna feiern, bei dem sie die Bronzemedaille errang. Jenny Stene wird sich mit Anna Nielsen in der kommenden Saison die Ausländerposition teilen.

Franziska Stahl


Zweiter Neuzugang ist Franziska Stahl. Franziska Stahl ist 17 Jahre alt und zählt zu den großen Talenten im deutschen Schießsport und wird ab der kommenden Saison gemeinsam mit Benedikt Mockenhaupt die Riege der „jungen Wilden“ im Bundesligateam bilden. Franziska wohnt in Elkhausen und hatte in der abgelaufenen Saison maßgeblichen Anteil daran, dass sich die Mannschaft der St. Seb. Schützenbruderschaft Gering für die Aufstiegswettkämpfe zur Rheinlandliga qualifizierte. Mit ihren jungen Jahren kann Franziska bereits auf eine Reihe von Erfolgen zurückblicken. Neben zahlreichen Landesmeistertiteln und Erfolgen bei den Deutschen Meisterschaften konnte Franziska auch bei Jugendverbandsrunden und dem RWS-Cup mit Medaillenerfolgen glänzen. Seit dem Jahr 2013 ist Franziska Kaderschützin des RSB und hat dort alle Altersstufen durchlaufen. Ab dem aktuellen Jahr ist Franziska NK2-Kaderschützin des DSB.



Die Wissener Verantwortlichen freuen sich, dass sich zwei so ambitionierte Schützinnen für den Wissener SV entschieden haben und blicken optimistisch in die kommende Saison 2020/2021. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.


Artikel vom 17.04.2021

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Die Wegwerfmentalität unserer Gesellschaft bedroht Wildtiere, denn Milliarden Kunststoffmasken und -handschuhe gelangen pandemiebedingt in die Umwelt. Die Folgen wurden nun erstmals untersucht.




Aktuelle Artikel aus Sport


In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

SSV95 Wissen: Handball im Lockdown – Teil 3: Wandsitzen

Wissen. Auch diesmal sollte die Jugend eingebunden werden und wer wollte, war herzlich eingeladen, die Uhr zu schlagen. ...

Weitere Artikel


Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen bei der Bundesbank und in Hadamar

Betzdorf. Die gesellschaftswissenschaftlichen Leistungskurse der Stufe 13 der IGS Betzdorf-Kirchen besuchten mit ihren Kursleitern ...

WKB in Wissen: Bürgerentscheid soll Klarheit bringen

Wissen. Aus diesem Grund werden die Wissener Bürger in den nächsten Tagen einen weißen Umschlag in ihrem Briefkasten finden. ...

Frühlingserwachen im Wald

Region. Im Wald nutzen Frühblüher das Sonnenlicht, um ihren Jahreszyklus zu vollbringen. Denn wenn der Waldboden mit dem ...

Ministerin Malu Dreyer nimmt zu Bundesbeschlüssen Stellung

Region. Medizinische Dienstleistungen, wie die medizinische Fußpflege, Optiker, Hörgeräteakustiker oder Physiotherapie sind ...

Es gibt ab sofort weitere Kontakteinschränkung

Region. In der gemeinsamen Konferenz wurden folgende Rahmendaten vereinbart. Hier ein erster Überblick:
Kontakt zu Menschen ...

Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Oppenheim/Dierdorf. Die vorgestellten paläontologischen und archäologischen Aktivitäten des Jahres 2018, dem „Europäischen ...

Werbung