Werbung

Nachricht vom 24.03.2020    

IGS Hamm/Sieg entlässt neunten Abiturjahrgang

Die 52 Absolvent/innen der IGS Hamm/Sieg erhielten nun ihre Abschlusszeugnisse. Aufgrund der Umstände, unter denen die Corona-Pandemie die Welt in Atem hält, wird das Abschlussjahr 2020 den Absolventinnen und Absolventen wohl in besonderer Erinnerung bleiben.

Die IGS Hamm/Sieg (Foto: Schule/Julia David)

Hamm. Nicht nur die mündlichen Abiturprüfungen mussten unter strikten Hygienevorschriften mit ausreichend Abstand, Raumbelüftung und Desinfektion abgehalten werden, auch abschließende Feierlichkeiten mit Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Freunden müssen verständlicherweise entfallen.

Dennoch gibt es Grund zu Freude, Glückwünschen und Gratulationen, denn insgesamt schlossen 52 Schülerinnen und Schüler ihre Schulzeit mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife ab.

Fünf Schülerinnen zeichneten sich dabei durch ihre besonders guten Notendurchschnitte aus: Amelie Pritz (1,2), Meike Düngen (1,2), Gina Graefe (1,7), Lena Gutacker (1,8) und Laura Rötzel (1,9).

Trotz ausfallender offizieller Feierlichkeiten konnten sich einige der Abiturientia 2020 neben ihrem Abschlusszeugnis im Oberstufensekretariat von Janine Schlatter auch noch eine Auszeichnung abholen:

Den Preis der Ministerin für vorbildliches Verhalten und Einsatz in der Schulgemeinschaft erhielt Amelie Pritz. Mit dem Ehrenpreis des Landrates für besonderes Engagement in der Schule wurde Rebecca Tibus ausgezeichnet. Gemeinsam mit Amelie Pritz hatte sie über Jahre hinweg zahlreiche schulische Veranstaltungen und Projekte musikalisch mitgestaltet. Die Preise für herausragende schulische Leistungen wurden im Namen des Bürgermeisters Dietmar Henrich an Amelie Pritz und Meike Düngen verliehen. Der Preis des Schulelternbeirats wurde an Vanessa Offor vergeben.

Die Schulgemeinschaft der IGS Hamm/Sieg gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen 2020 herzlich und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Die 52 Abiturientinnen und Abiturienten der IGS Hamm/Sieg 2020:
Ali Can Arkun (Hamm), Tamara Barz (Windeck), Sarina Berner (Forst), Vera Biesenkamp (Windeck), Manuel Böhm (Oettershagen), Vera Buchen (Hilgenroth), Lea-Maria Buhler (Hilgenroth), David Donner De Sousa (Bitzen), Meike Düngen (Fürthen), Oguzhan Erim (Hamm), Mika Fischer (Hamm), Lena-Marija Fuchs (Wickhausen), Nadine Fuchs (Rettersen), Levin Gerhardt (Fluterschen), Layal Ghosein (Altenkirchen), Joana-Samantha Glöckner (Busenhausen), Gina Graefe (Windeck), Lena Gutacker (Neitersen), Amir Hadid (Mammelzen), Melissa Hahmann (Pracht), Daniel Halter (Hamm), Greta-Luisa Heidig (Windeck), Katharina Hering (Heupelzen), Anna Maria Hilger (Windeck), Lukas Hübner (Birkenbeul), Felix In het Panhuis (Eichelhardt), Celina Kappenstein (Windeck), Elena Koslowski (Hamm), Valeria Kovalitskiy (Altenkirchen), Samanta Kraiser (Windeck), Adrian Langenbach (Fürthen), Sarah-Fee Müller (Fürthen), Justin Nardmann (Windeck), Vanessa Offor (Windeck), Niklas Orfgen (Windeck), Anna Pauls (Hamm), Amelie Pritz (Roth), Marvin Räder (Altenkirchen), Laura Rötzel (Windeck), Ronja Rötzel (Hamm), Karel Runkel (Altenkirchen), Yannick Schmidt (Fürthen), Annika Sokolov (Breitscheidt), Rebecca Tibus (Windeck), Denise Verdi (Wissen), Laurine Vierbuchen (Roth), Lara Wagener (Hamm), Madeline Wagner (Opsen), Niklas Wagner (Bitzen), Chiara Walterschen (Weyerbusch), Dominik Wirtz (Oberwambach), Martyna Wojtaszek (Hamm). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: IGS Hamm/Sieg entlässt neunten Abiturjahrgang

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Gefährliche Körperverletzung: Prügelei vor Wissener Kneipe

Die Polizei sucht Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zu Sonntag, 20. September, in Wissen zugetragen hat. Ein 39-Jähriger wurde so verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Rund ein halbes Jahr mussten die Gäste des Molzbergbades auf die Wiedereröffnung der Saunaanlage warten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen, musste mit dem Lockdown auch der Saunabetrieb am 13. März diesen Jahres eingestellt werden. Der startet nun wieder am 21. September unter geänderten Bedingungen.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr ein brennender Lebensbaum gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Donnenstraße in der Ortslage von Etzbach. Die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde daraufhin alarmiert und rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.


Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönstein und Wissen sind am Samstag, 19. September, gegen 17.50 Uhr zu einem Brand in Steckenstein alarmiert worden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres. Neben den beiden Löschzügen der VG Feuerwehr Wissen wurde eine weitere Drehleiter aus Betzdorf angefordert.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Betzdorf. Ein 66-jähriger Autofahrer war gegen 11.50 Uhr auf der B 62 aus Richtung Kirchen kommend in Richtung Siegkreisel ...

Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Donnerstagnachmittag, 17. September, gab es laut Corona-Statistik noch zwölf aktive Corona-Fälle ...

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf. Ehrenstein wies auf die zurzeit gültigen Corona-Abstandregeln hin sowie auf die verschiedenen Abkürzungsmöglichkeiten. ...

„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Daaden. Gegen 0.58 Uhr wurde der Polizei das Feuer in der Wochenendsiedlung „Lützenbach“ in Daaden gemeldet. Bei Eintreffen ...

Gefährliche Körperverletzung: Prügelei vor Wissener Kneipe

Wissen. Gegen 0.23 Uhr kam es auf dem Gehweg vor einer Gaststätte zu der Prügelei. In deren Verlauf erlitt das Opfer eine ...

anderes lernen: Bildungsangebote des Haus Felsenkeller

Vertrauen in sich selbst - Seminar zum Thema Selbstvertrauen/Selbstwert
Welchen Eindruck hat man von sich selbst? Welche ...

Weitere Artikel


Abi am Kopernikus-Gymnasium Wissen: Zweimal Traumnote 1,0

Wissen. Zwei Schülerinnen erreichten dabei die auch weiterhin äußerst seltene „Traumnote“ von 1,0: Atlas Khoshnoudrad und ...

Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreisgebiet steigt auf 27

Altenkirchen. Mit Datum vom 24. März, 14.30 Uhr, gibt es 27 nachgewiesene Covid-19-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Damit ...

Wissing: Land hilft Selbstständigen und Kleinunternehmen

Region. „Die Landesregierung hilft. Wir lassen unsere Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht im Regen ...

Landesregierung fördert Nachbarschaftsnetzwerke im AK-Land

Kreis Altenkirchen. „Die Welle der Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise ist überwältigend. In diesen für uns alle schwierigen ...

Der Sport zeigt sich solidarisch

Koblenz. „Wenn Eintrittsgelder wegfallen, Kursgebühren fehlen, Stornogebühren anfallen und Mieten weiter bezahlt werden müssen, ...

Gesundheitssystem und -verhalten in Zeiten von Corona

Siegen. Mehr als ein Zehntel der vorhandenen Ressourcen wird in Deutschland für die Gesundheitsversorgung aufgewendet. Wie ...

Werbung