Werbung

Nachricht vom 26.03.2020    

Aussetzung von Zins- und Tilgungszahlungen bei Verbraucherdarlehen

Die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise werden dazu führen, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern nicht oder nur noch eingeschränkt geleistet werden können.

Bad Marienberg/Altenkirchen. Der Deutsche Bundestag hat vor diesem Hintergrund am 25. März beschlossen, dass bei vor dem 15. März 2020 abgeschlossenen Verbraucherdarlehensverträgen Zins- und Tilgungsleistungen für den Zeitraum 1. April bis 30. Juni 2020 ausgesetzt werden können. Dies gilt, wenn der Verbraucher aufgrund der durch Ausbreitung der COVID-19-Pandemie hervorgerufenen außergewöhnlichen Verhältnisse Einnahmeausfälle hat und ihm die Erbringung der geschuldeten Leistung nicht zumutbar ist. Das Gesetz bedarf der Zustimmung des Bundesrats am Freitag 27. März und soll am 1. April 2020 in Kraft treten.

Die Sparkasse Westerwald-Sieg bietet ab sofort derartige Aussetzungen von Zins- und Tilgungsleistungen bei Verbraucherkrediten an. Damit betroffene Kunden in Zeiten des Abstandsgebots dazu nicht in die Sparkassenfilialen kommen müssen, wird den Sparkassenkunden ein einfacher Online-Weg angeboten, um eine solche Zins- und Tilgungsaussetzung schnell und unbürokratisch umzusetzen. Selbstverständlich sind auch telefonische Beratungen durch die Kundenberater unserer Sparkasse möglich. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aussetzung von Zins- und Tilgungszahlungen bei Verbraucherdarlehen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Im Verlauf der Woche gab es bislang keine weiteren nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Das Kreisgesundheitsamt testet derzeit verstärkt Personen, die aus dem Urlaub zurück gekommen sind.


Region, Artikel vom 07.08.2020

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurde der Leitstelle in Montabaur eine brennende Thujahecke gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Hammer Straße in der Ortslage von Fürthen. Sofort wurde vom Disponenten der Leitstelle die Feuerwehr in Hamm/Sieg alarmiert.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Neue Web-App „Marktplatz-Wisserland“: Lokal einkaufen – Heimat stärken

„Lokal Einkaufen - Heimat stärken“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Genau hier setzt die neue Web-App der Wissener Einzelhändler und Dienstleister an. Denn ab Mitte August werden zum Start schon rund 15 Geschäfte aus Wissen ihre Angebote und Informationen auf „Marktplatz-Wisserland“ für jeden sichtbar immer aktuell im Internet präsentieren.


Waschanlage in Mudersbach darf vorerst wieder betrieben werden

Der Betreiber der Esso-Tankstelle in Mudersbach darf seine Waschanlage vorerst wieder in Betrieb nehmen. Das Verwaltungsgericht Koblenz gab seinem Eilantrag gegen eine für sofort vollziehbar erklärte Nutzungsuntersagung statt.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Modellprojekt „ValiKom-Transfer“ der Handwerkskammer

Koblenz. Walijan Mohammadi ist vor fünf Jahren mit seiner Frau und den vier Kindern vor den Taliban aus Afghanistan nach ...

Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Mudersbach. Wegen der Corona-Pandemie hatte sich der Bauherr Matthias Blatter zu einer „stillen Eröffnung“ der neuen Filiale ...

Azubispots gehen am 15. August in die zweite Runde

Region. Die Beteiligten informieren gemeinsam über die duale Ausbildung und weisen auf die noch für 2020 verfügbaren Stellen ...

Neue Web-App „Marktplatz-Wisserland“: Lokal einkaufen – Heimat stärken

Wissen. Bereits Anfang Mai zeichnete sich ab, dass die bundesweiten Prognosen für den Einzelhandel aufgrund der Corona-Pandemie ...

Seit über 50 Jahren Spezialist in der Herstellung von Gesenkschmiedestücken

Willroth. Zum Firmengelände in Willroth mit den früheren Grubenanlagen gehört auch der „stählerne Riese“ (Förderturm), der ...

Auch in 2020 findet das „Heimat shoppen“ in Daaden statt

Daaden. Wer am 11. und 12. September in einem Geschäft in Daaden einkauft oder eine Dienstleistung in Anspruch nimmt, hat ...

Weitere Artikel


63 Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen erhalten Abi-Zeugnisse

Sechs Absolventinnen und Absolventen zeichnen sich durch ihren besonders guten Notendurchschnitt aus: Maximilian Weyel (1,5), ...

„Wir Westerwälder“: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Region. Die Corona-Pandemie trifft vor allem die lokalen Unternehmen, Dienstleister und Gastronomiebetriebe hart. Bei den ...

IHK Koblenz setzt Erhebung der Beiträge vorübergehend aus

Koblenz. Bis Ende Juni werden die Beiträge gestundet und der für Juni anstehende Beitragsversand verschoben. Die Stundung ...

Ev. Kirchengemeinde im Kreis macht mit bei der Earth Hour

Kreis Altenkirchen. Die bedrückende Lage der Flüchtlinge, die kriegerischen Auseinandersetzungen, die keinen Shutdown kennen, ...

Antrag auf Bildungsprämie wird vorerst vereinfacht

Altenkirchen. Dieses alternative Beratungs- und Ausgabeverfahren sieht eine telefonische Beratung und das elektronische Übersenden ...

Corona im AK-Land: 35 Infizierte, acht Geheilte, ein Mann auf der Intensivstation

Altenkirchen. Erstmals wird ein infizierter Patient auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses behandelt. Es handelt ...

Werbung