Werbung

Nachricht vom 04.04.2020    

Jugendchor Teenitus mit Spaß am Gesang sucht neue Begeisterte

Im seit 2013 gegründeten Jugendchor der Chorgruppe Druidenstein e.V., der sich später den Namen „Teenitus“ gab, wird freudig gesungen und dabei lassen sich die Teenies gerne auf verschiedene Musikrichtungen ein. Ob Pop, Gospel oder Filmtitel: Hier sind keine Grenzen gesetzt, denn bekanntlich macht Singen nicht nur Spaß, sondern auch glücklich – besonders in Gemeinschaft.

Teenitus bei einem ihrer Konzerte (Foto: Chorgruppe Druidenstein e.V.)

Kirchen. Unter der Leitung von Karin Endrigkeit wird normalerweise jede Woche laut und kräftig gesungen, das Ganze mit viel Spaß an der Sache. Doch im Moment müssen auch die Proben des jungen Chores Teenitus aufgrund der Corona-Pandemie ruhen. Damit könnte das für den 26. April geplante „Best of“-Konzert erst einmal ins Wasser fallen. Jedoch hoffen die Sänger samt Chorleitung, dass das Event verschoben und die Darbietung aus einem Querschnitt ihrer besten Lieder zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann.

Seit 2013 gibt’s was auf die Ohren – Teenitus entsteht neu
Der Chor, der 2006 in Niederfischbach als Kinderchor „Liederkids“ unter der Schirmherrschaft des Silcher Chores Elkhausen seine Wurzeln fand, wurde dort 2013 aufgelöst. Gleichzeitig gründete die Chorgruppe Druidenstein e.V. einen Jugendchor. Einige der ehemaligen Liederkids wechselten und auch hier übernahm Karin Endrigkeit die musikalische Leitung. Beim Konzertdebüt im Herbst 2013 gaben sich die Jugendlichen selbst den Namen „Teenitus“ und seitdem ist Teenitus immer wieder durch überaus schöne und gelungene Auftritte sehr positiv aufgefallen, zum Beispiel beim Fest der Freunde Europäischer Kultur e.V..

Aber wer rastet, der rostet und so gilt auch hier: Übung macht den Meister! Singen ist wie ein Instrument lernen. Durch bestimmte Atemtechnik, Vokalfärbung und Positionieren der Töne im Körper werden unterschiedliche Klangfarben sowie Stimmungen erzeugt und ausgedrückt. Karin Endrigkeit bereitet die Kinder und Jugendlichen hier sehr gut vor und manchmal fahren sie sogar gemeinsam zu Gesangsworkshops oder Probewochenende, wie zu dem des Landes- Kinder- und Jugendchores Rheinland Pfalz. Dies, um den Chor gesanglich noch spezieller als Gruppe, aber auch jeden einzelnen individuell zu fördern. Und die Geselligkeit darf natürlich schon im jungen Alter nicht fehlen. So gibt es manchmal gemeinsame Abende mit Pizza, Ausflüge und Feten.

SocialCoins und Spenden werden gesammelt
Leider hat der Jugendchor aktuell eine niedrige Mitgliederzahl und befindet sich zudem noch im Umbruch: Nachdem in diesem Jahr einige der jetzt zwölf Mitglieder ihr Abitur absolviert haben, sieht es danach aus, dass nicht alle in der Heimat bleiben. Somit schwinden die Mitgliederzahlen. Das wiederum ist zwar erst einmal kein Grund den Chor aufzugeben, allerdings decken die Mitgliederbeiträge schon generell nicht alle anfallenden Kosten. Es müssen immer wieder Notensätze gekauft, Probenwochenenden geplant und finanziert werden. Um die Gemeinschaft zu fördern, werden unter anderem Ausflüge angeboten. Wer in dieser Situation Interesse hat die Chorgruppe Druidenstein mit seiner Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen, kann dies über das Projekt Heimatliebe bei der Sparkasse Westerwald gerne tun.

Junge Talente oder die, die es werden wollen, gesucht!
Die Chorgruppe Druidenstein möchte die jungen Wilden für moderne Chormusik begeistern, um den Chorgesang langfristig zu erhalten. Wer singt, macht aktiv Musik und lernt immer wieder nette Leute kennen. Das ist der Anfang, Kultur nicht nur zu konsumieren, sondern Kultur selbst mit zu gestalten. Und auch wenn der ein oder andere eher an solistischem Gesang interessiert ist, bietet Teenitus eine tolle Gelegenheit das vorhandene Talent weiter auszubauen, denn durch die individuelle Förderung jedes Mitgliedes von Karin Endrigkeit, die selbst mehrere Fortbildungen unter anderem zur Pop-Chorleitung bei Martin Carbow und Carsten Gerlitz absolvierte, wird dies sicher im Team bestens gelingen.

Lust bekommen? Wer Interesse hat und im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren einzusteigen möchte, kann sich HIER informieren oder direkt mit Moritz Koch unter 02741-21077 Kontakt aufnehmen. Da die Chorgruppe Druidenstein mit ihren Angeboten breit aufgestellt ist, gibt es zudem weitere Chöre für Kinder und Erwachsene. (KathaBe)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendchor Teenitus mit Spaß am Gesang sucht neue Begeisterte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


Nach der Schule in die Schule: Das FSJ an der IGS Hamm

Hamm. Nach der eigenen Schullaufbahn ermöglicht das FSJ Ganztagsschule die Perspektive zu wechseln und die Prozesse auf der ...

DRK-Kinderschutzdienst Westerwald trotz Coronakrise erreichbar

Mainz/Region. Darüber hinaus gibt es montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr feste telefonische Sprechzeiten ...

Fünfjähriger bei Unfall in Friedewald schwer verletzt

Friedewald. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand lief das Kind von einem kleinen, abschüssigen Weg auf die Straße, ohne auf ...

Familien-Portal bietet Informationen und Austausch

Kreis Altenkirchen. Die Familienarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen hat schon seit Jahren auf ihrer Internetseite ...

Arbeitskräfte für die Landwirtschaft gesucht

Altenkirchen/Neuwied. Die Landesregierung ruft deshalb im Verbund mit der Landwirtschaftskammer und der Regionaldirektion ...

Müllabfuhr-Termine verschieben sich um die Osterfeiertage

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Samstag, 4. April, erfolgt bereits die Abfuhr für Montag, 6. April. An Karfreitag und Karsamstag ...

Werbung