Werbung

Nachricht vom 06.04.2020    

Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Im Hinblick auf Covid-19 steigt Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen auf 71. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagmittag mit. Im Krankenhaus Kirchen werden drei Personen auf der Intensivstation behandelt. Die meisten Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der Woche verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 71 Covid-19-Infektionen im Kreis. Das teilt die Kreisverwaltung mit Datum vom 6. April, 12 Uhr, mit. Gegenüber Sonntag, 5. April, ist dies eine Steigerung um fünf Infektionen.



Der allergrößte Teil der Infizierten sind in häuslicher Quarantäne. Drei Patienten aus dem Kreis befinden sich derzeit auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses zur Beatmung, wobei bei einer Person noch das Ergebnis auf die Corona-Erkrankung aussteht. Ein weiterer Patient befindet sich in einer Siegener Klinik. Hinzu kommen die beiden aus Norditalien stammenden Patienten, die seit Ende vergangener Woche im Krankenhaus in Kirchen behandelt werden. Sie werden bei der Ermittlung der Infizierten-Zahlen für den Kreis nicht mitgezählt. Im Altenkirchener Krankenhaus gibt es aktuell keinen Covid-19-Patienten.



Die aktuelle Übersicht der Infektionen nach Verbandsgemeinden:

VG Altenkirchen-Flammersfeld: 14
VG Betzdorf-Gebhardshain: 13
VG Daaden-Herdorf: 15
VG Hamm: 0
VG Kirchen: 22
VG Wissen: 7

Lesen Sie auch:
Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro
Überblick: Hilfsangebote im Kreis während der Corona-Krise
Coronavirus im AK-Land: Die wichtigsten Fragen und Antworten


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Abschied und Neubeginn" im Kloster Bruche

Betzdorf-Bruche. Die Ordensmitglieder ziehen um nach Münster, um dort ihren Lebensabend zu verbringen. Doch auf dem Areal ...

Wandertag am Pfingstsamstag in Marienthal

Marienthal. Die Klostergastronomie Marienthal veranstaltet 2022 erstmalig einen Wandertag, zu dem Familien, Gruppen und ...

Altenkirchen: Greta outete sich während früherer Schuljahre als lesbisch und kommt in NDR-Doku zu Wort

Altenkirchen. Greta ist 17, lebt in einer Ortsgemeinde in der Nähe von Altenkirchen, geht in die elfte Klasse eines Gymnasiums ...

Charmanter Backesplatz in Elkhausen: Nach Umgestaltung eingeweiht

Katzwinkel/Elkhausen. Am Donnerstag (26. Mai) wurde der neu gestaltete Backesplatz (Dorfplatz) mit dem neuen multifunktionalen ...

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Ingelbach. Am Mittwoch (25. Mai) war es so weit - in Ingelbach wurden die Grills angeheizt. Schlag 18 Uhr begann das 24-Stunden-Grillen. ...

Emmerzhausen: Unbekannter Lkw-Fahrer sorgt für mehrere Tausend Euro Sachschaden

Emmerzhausen. Der unbekannte Lkw-Fahrer befuhr die L 280 aus Richtung Landes-grenze NRW kommend in Fahrtrichtung Emmerzhausen. ...

Weitere Artikel


Sorge um Bereich „Ferien auf Bauern- und Winzerhöfen“

Koblenz. Rund 1.000 Bauern- und Winzerhöfe in Rheinland-Pfalz mit circa 1,2 Millionen Übernachtungen treffe die Corona-Pandemie ...

Stefanie Hubig: Sieben Millionen Euro für Schulsozialarbeit

Region. Die Mittel fließen an allgemeinbildende Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, also Realschulen plus, ...

Stadtfest in Altenkirchen wegen Corona-Pandemie abgesagt

Altenkirchen. Wie Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt sagte gibt es derzeit auch keine Überlegungen für einen Ersatztermin. ...

Klara trotzt Corona, IX. Teil

Kölbingen. IX. Folge vom 6. April
Der Pfarrer saß an seinem Schreibtisch und heftete den Schriftverkehr der vergangenen ...

Drei Landräte appellieren an Wirtschaftsminister: dringender Korrekturbedarf

Dierdorf. „Wir appellieren an Staatsminister Dr. Volker Wissing dringende Anpassungen im Sinne aller Unternehmen zügig anzugehen ...

Office-Seminare im Homeoffice?

Koblenz. Ab sofort auch online aus dem Büro oder von zu Hause. Die Seminare können auch als Firmenseminare exklusiv für ein ...

Werbung