Werbung

Nachricht vom 07.04.2020    

Standort Betzdorf der Agentur für Arbeit bleibt vorläufig unverändert bestehen

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bundesagentur für Arbeit in Neuwied, Karl-Ernst Starfeld hat in der vergangenen Woche dem Fraktionssprecher der Betzdorfer CDU Stadtratsfraktion, Werner Hollmann geantwortet auf die schriftliche Anfrage der CDU zu den Plänen, ab 2021 Personal und Aufgabenbereiche der Agentur von Betzdorf nach Altenkirchen zu verlegen.

(Foto: CDU Stadtratsfraktion Betzdorf)

Betzdorf. Die Fraktion hatte Herrn Starfeld angeschrieben und gefordert, die Entscheidung, den „nicht terminierten Kundenzugang“ der Arbeitsverwaltung ab 2021 von Betzdorf in die Kreisstadt zu verlegen, zu überdenken und im Interesse der Menschen in der Region zu revidieren. Diese Verfügung hätte zur Folge, dass alle aus der Region Kirchen, Betzdorf, Herdorf und Daaden, die sich arbeitslos melden müssen, dies zukünftig nur noch in Altenkirchen tun können. Da es sich bei dem Bezirk um den bevölkerungsreichsten Raum des Kreises Altenkirchen handelt, hätte der Erlass für viele lange beschwerliche Wege, ohne entsprechenden ÖPNV zur Folge. Dies wollte die Stadtratsfraktion so nicht hinnehmen und hatte deshalb an die Arbeitsagentur geschrieben.

Starfeld unterrichtete die CDU Betzdorf, dass die Überlegungen, Mitarbeiter von Betzdorf in die Dienststelle Altenkirchen zu versetzen, aus der gesunkenen Zahl der Bezieher von SGB III Leistungen im Kreis entstanden sind. Darauf hätte die Bundesagentur reagieren müssen. Auf Grund der derzeitigen Veränderungen der allgemeinen Wirtschaftslage und damit des Arbeitsmarktes völlig veränderten Rahmenbedingungen müsse neu nachgedacht werden. Er sei „zuversichtlich, dass eine für alle befriedigende Lösung“ gefunden werde. Mit den Bürgermeistern der betroffen Gemeinden sei er im Gespräch.

Fraktionssprecher Hollmann verdeutlichte nochmals den Standpunkt der CDU Betzdorf, dass Menschen in der Region ein Recht darauf haben, ihre Anträge in zumutbarer Entfernung stellen zu können. Dies bestätigte Herr Starfeld und teilte abschließend mit, dass es vermutlich ab 2022 möglich sein werde, Anträge an die Arbeitsverwaltung online zu stellen. Bis dahin werde sich voraussichtlich die jetzige Situation nicht verändern. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Standort Betzdorf der Agentur für Arbeit bleibt vorläufig unverändert bestehen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.




Aktuelle Artikel aus Region


Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Wie die Polizei in Betzdorf mitteilt, sind die Beamten gegen 17.30 Uhr über eine Schlägerei am Busbahnhof in Betzdorf informiert ...

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

Altenkirchen. Ruhig ist es an diesem Mittwoch-Nachmittag im Altenkirchener Sport-Club Optimum, obwohl die Türen weit geöffnet ...

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Wissen. Schauen wir einmal etwa 65 Millionen Jahre zurück. Kaltzeiten und Warmzeiten gaben sich die Hand und besonders während ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Weitere Artikel


Wirtschaftslage: deutliche Eintrübung der Handwerkskonjunktur

Handwerke sind unterschiedlich betroffen
Koblenz. „Während Betriebe der Bau- und Ausbauhandwerke weiterhin viele ihrer Aufträge ...

Pflegedienst-Mitarbeiter: Die ständige Angst vor der Ansteckung

Altenkirchen. "Systemrelevant" ist die neu-deutsche Bezeichnung für all die Berufsgruppen, deren Angehörige in Zeiten der ...

Hilfsangebot in Pracht: Einkaufsservice wird angenommen

Pracht. Der Service richtet sich an Personen, die ihre Grundversorgung aufgrund der aktuellen Lage nicht über Familienangehörige ...

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen erinnert sich

Birken-Honigsesssen. „Am Montag zog die Pfarrgemeinde nach dem Gottesdienst zum Festzelt. Bei diesem Frühschoppen hatten ...

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Hachenburg. Das Prinzip von Teil 1 der Wirtschaftsförderung: Kunden können auf einem von der Brauerei entwickelten Onlineportal ...

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Wissen. Seit Montag, 6. April, ist die Wissener Rathausstraße für die geplanten Ausbau-, Kanal- und Leitungsarbeiten ab der ...

Werbung