Werbung

Nachricht vom 08.04.2020    

Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Im Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim St. Vinzenzhaus gibt es aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag, 7. April, zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet, mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. Darüber informiert die Kreisverwaltung aktuell.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Gebhardshain. „Die beiden Beschäftigten der Einrichtung sind positiv getestet worden und bereits in Quarantäne. Für das St. Vinzenzhaus wurden noch am Dienstagnachmittag umgehend Isolier- und Schutzmaßnahmen getroffen. Diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die mit den Betroffenen zusammen in einer Schicht gearbeitet haben, befinden sich ebenfalls sicherheitshalber in Quarantäne. Sowohl bei ihnen als auch bei zunächst 13 Bewohnerinnen und Bewohnern, die mit den Infizierten Kontakt hatten und bereits Symptome zeigen, wurden bereits Abstriche für die Laboruntersuchungen genommen. Die Ergebnisse stehen aus. Die Angehörigen der Bewohner werden seit Mittwochmorgen informiert“, erläutert Heinz-Uwe Fuchs, Leiter des Kreis-Gesundheitsamtes. Am Mittwochmittag werden bei allen weiteren Beschäftigten – es sind insgesamt rund 60 – Abstriche genommen. Dazu sind weitere Quarantänemaßnahmen zu erwarten.

Die beiden Krankenhäuser in Altenkirchen und Kirchen sind informiert, ebenso die umliegenden Arztpraxen. Zudem ist sichergestellt, dass das St. Vinzenzhaus auch am Osterwochenende bei weiteren Verdachtsfällen kurzfristig Unterstützung durch den mobilen Dienst der Kassenärztlichen Vereinigung oder durch das Gesundheitsamt erhält.



Im St. Vinzenzhaus in Gebhardshain leben insgesamt 65 Menschen. Wie bei anderen Pflegeeinrichtungen gilt auch hier bereits seit Mitte März ein generelles Besuchsverbot, das nur in Ausnahmefällen aufgehoben wird.

Zahl der Infektionen im Kreis steigt auf 76
Am Mittwoch, 8. April, 12 Uhr, ist die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis auf 76 geklettert. Am Vortag waren es 72. 48 Personen gelten derzeit als geheilt. Sechs Personen aus dem Kreis werden in den Krankenhäusern Kirchen und Siegen behandelt, hinzu kommen die beiden aus Norditalien stammenden Patienten, die Ende vergangener Woche im Krankenhaus in Kirchen aufgenommen wurden.



Die Übersicht der Infektionen nach Verbandsgemeinden und die Veränderungen zum Vortag:

VG Altenkirchen-Flammersfeld: 15 (+1)
VG Betzdorf-Gebhardshain: 15 (+2)
VG Daaden-Herdorf: 16
VG Hamm: 0
VG Kirchen: 22
VG Wissen: 8 (+1)

(PM)

Lesen Sie auch:
Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro
Überblick: Hilfsangebote im Kreis während der Corona-Krise
Coronavirus im AK-Land: Die wichtigsten Fragen und Antworten



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


MGV Dünebusch lässt Aktivitäten ruhen

Wissen. Moderiert und geleitet wurde die Versammlung durch den Zweiten Vorsitzenden Dennis Weigel. Der erste Tagespunkt umfasste ...

Imkern lernen im Westerwald

Buchholz. Das Halten eigener Bienen ist in Mode - immer mehr Menschen entscheiden sich für die Imkerei als nachhaltiges Hobby. ...

Kick-off Event zum Jahresauftakt der Data Center Group war ein voller Erfolg

Betzdorf/Wallmenroth. Ein schöner Anlass, um die gesamte Belegschaft zusammenzutrommeln, die nicht nur im Hauptsitz Wallmenroth ...

Stadt Kirchen sucht Ehrenamtliche für neuen Mehrgenerationentreff

Kirchen. Das Konzept des Mehrgenerationentreffs ist so angelegt, dass dort alle willkommen sind, unabhängig von Alter, Herkunft ...

"Zwei von uns", ein schmerzhafter Rückblick

Region. Vor einem Jahr geschah das Unfassbare und der "Albtraum der Polizeifamilie" wurde grausame Realität: innerhalb von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld hat viele Projekte zum Energiesparen im Blick

Altenkirchen. Die Umstände machen es erforderlich: Energiesparen ist angesagter denn je, da möchte auch die Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Kinderschutzbund: Willkommensgeschenke statt -besuche

Altenkirchen. Kleine Geschenke und vor allem die Informationen zu den ersten Entwicklungsjahren des Kindes sind für viele ...

Bestell- und Abholservice evangelischen Bücherei in Hamm

Hamm. Das geht folgendermaßen: Im Foyer des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses gibt es eine Station, an der entliehene Medien abgelegt ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld startet Vereinekonferenz

Altenkirchen/Flammersfeld. Die Vereine stehen vor großen Herausforderungen:

- Nachwuchsprobleme,
- Fehlende finanzielle ...

Produktion von Schutzanzügen: „Liquisign“ wartet noch auf Zertifizierung

Betzdorf. Eigentlich verlassen Corporate Fashion und Mitarbeiterkleidung die Produktionshalle der Firma "Liquisign" in Betzdorf, ...

Rücksichtnahme in Naturschutz- und Natura-2000-Gebieten

Koblenz. Denn mit den frühlingshaften Temperaturen beginnt auch die Brut- und Aufzuchtzeit: Vögel bauen ihre Nester, bringen ...

Notfall-Kinderzuschlag in der Corona-Krise

Montabaur. Der Notfall-Kinderzuschlag gilt seit dem 1. April 2020. Dabei kommt es auf das Einkommen des Vormonats an. Wer ...

Werbung