Werbung

Nachricht vom 08.04.2020    

Kinderschutzbund: Willkommensgeschenke statt -besuche

Leider sind die persönlichen Willkommensbesuche während der Coronakrise nicht möglich. Dennoch ist es dem Kinderschutzbund Altenkirchen wichtig, dass die Eltern neugeborener Kinder im Landkreis auch in dieser Zeit Wertschätzung und Unterstützung erfahren und das Begrüßungspaket erhalten.

Altenkirchen. Kleine Geschenke und vor allem die Informationen zu den ersten Entwicklungsjahren des Kindes sind für viele Eltern sehr nützlich und helfen bei vielen Fragestellungen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen werden in dieser für uns alle schwierigen Zeit gerne dieses Begrüßungspaket an die Türe stellen oder per Post zusenden. Bei Fragen können sich Eltern unter Telefon 02681/8183554 oder per Mail willkommen@kinderschutzbund-altenkirchen.de bei uns melden.

In Anlehnung an sein Motto „Raum und Zeit für Kinder – Wir sind für Familien da.“ möchte der Kinderschutzbund Altenkirchen während der derzeitigen Coronakrise Familien in ihrem nun ungewohnten und vielleicht manchmal auch schwierigen Alltag unterstützen. Auf unserer Webseite www.kinderschutzbund-altenkirchen.de finden sie viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder im Baby- und Kindergartenalter. Komplettiert wird unser Angebot durch Bücherlisten, ein Linkverzeichnis und einen sehr lesenswerten Artikel für Eltern über die Chancen und Schwierigkeiten des Familienalltags in der Krise.



Der Kinderschutzbund ist auch während der Coronakrise für Kinder und Eltern persönlich erreichbar: mittwochs von 9.00 – 12.00 Uhr unter Telefon 02681/988861. Ansonsten können Nachrichten auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen werden. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinderschutzbund: Willkommensgeschenke statt -besuche

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Imkern lernen im Westerwald

Buchholz. Das Halten eigener Bienen ist in Mode - immer mehr Menschen entscheiden sich für die Imkerei als nachhaltiges Hobby. ...

Kick-off Event zum Jahresauftakt der Data Center Group war ein voller Erfolg

Betzdorf/Wallmenroth. Ein schöner Anlass, um die gesamte Belegschaft zusammenzutrommeln, die nicht nur im Hauptsitz Wallmenroth ...

Stadt Kirchen sucht Ehrenamtliche für neuen Mehrgenerationentreff

Kirchen. Das Konzept des Mehrgenerationentreffs ist so angelegt, dass dort alle willkommen sind, unabhängig von Alter, Herkunft ...

"Zwei von uns", ein schmerzhafter Rückblick

Region. Vor einem Jahr geschah das Unfassbare und der "Albtraum der Polizeifamilie" wurde grausame Realität: innerhalb von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld hat viele Projekte zum Energiesparen im Blick

Altenkirchen. Die Umstände machen es erforderlich: Energiesparen ist angesagter denn je, da möchte auch die Verbandsgemeinde ...

Altenkirchen: Bei Personenkontrolle Marihuana aufgefunden

Altenkirchen. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem weggeworfenen Gegenstand um Betäubungsmittel ...

Weitere Artikel


Bestell- und Abholservice evangelischen Bücherei in Hamm

Hamm. Das geht folgendermaßen: Im Foyer des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses gibt es eine Station, an der entliehene Medien abgelegt ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld startet Vereinekonferenz

Altenkirchen/Flammersfeld. Die Vereine stehen vor großen Herausforderungen:

- Nachwuchsprobleme,
- Fehlende finanzielle ...

Villa Kunterbunt in Wissen: Kindergarten in Zeiten von Corona

Auch für die wenigen Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen, gestaltet sich der KiTa-Alltag ganz anders als gewohnt; ...

Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Altenkirchen/Gebhardshain. „Die beiden Beschäftigten der Einrichtung sind positiv getestet worden und bereits in Quarantäne. ...

Produktion von Schutzanzügen: „Liquisign“ wartet noch auf Zertifizierung

Betzdorf. Eigentlich verlassen Corporate Fashion und Mitarbeiterkleidung die Produktionshalle der Firma "Liquisign" in Betzdorf, ...

Rücksichtnahme in Naturschutz- und Natura-2000-Gebieten

Koblenz. Denn mit den frühlingshaften Temperaturen beginnt auch die Brut- und Aufzuchtzeit: Vögel bauen ihre Nester, bringen ...

Werbung