Werbung

Nachricht vom 12.04.2020    

Die eine Fitness-Übung für alle Fälle

Von Susanne Pons

GASTBEITRAG | Heute geht es um eine ganz besonders vielseitige Übung. Geeignet zum „locker machen“ an nahezu jedem Arbeitsplatz ebenso wie zum Aufpeppen von Outdoor-Aktivitäten: Twisted Knee-Lifts (Knie heben mit Rumpfdrehung). Eignet sich auch zur Auflockerung des Osterspazierganges.

Der Fitnesstipp zu Ostern von Susanne Pons. Fotos: pr

Region. Zunächst aufrecht hinstellen. Die Knie nun abwechselnd anheben, Oberkörper und Arme diagonal dazu bewegen (siehe Fotos unten). Gut für Taille, Hüfte und eine bewegliche Wirbelsäule. Diese Effekte lassen sich noch verstärken, wenn die Übung eher langsam und konzentriert durchgeführt wird. Auch ein etwas breiterer Stand in der Ausgangsposition führt zu einer intensiveren Wirkung.

Beim Anheben eines Knies und der Einwärtsdrehung des Oberkörpers ausatmen, gleichzeitig den Bauch einziehen. In der Auswärtsbewegung einatmen und im Bauch wieder locker lassen. Je nach Fitnesslevel zwei bis drei Durchgänge à 15 bis 25 Mal pro Seite und zwischendurch 30 Sekunden Pause.

Man kann die Übung auch zügiger durchführen, um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Je höher das Tempo, umso intensiver die Wirkung. Bitte immer nur so schnell, dass Sie Ihre Atmung stets selbst steuern, dabei also fließend ein- und ausatmen können. Auch von dieser Variante zwei bis drei Durchgänge à 30 bis 60 Sekunden mit 30 Sekunden Pause dazwischen - je nach Fitnessgrad.



Beide Varianten lassen sich prima in Spaziergänge und Walking- oder Joggingrunden einbauen. Entsprechend der Zielsetzung oder Länge und Beschaffenheit der Strecke legen Sie alle zwei bis zehn Minuten ein bis drei Knee-Lift-Durchgänge ein. Auf kleineren Strecken sind die Intervalle kürzer, auf größeren Runden werden sie länger oder häufiger.

Viel Spaß, viel Erfolg und bleiben Sie gesund!
Herzlichst
Susanne Pons, Gesundheitsmanagerin (MA)
individu PERSONAL FIT & WELL LOUNGE, Horhausen (Westerwald)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Die eine Fitness-Übung für alle Fälle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Vor Ort in den Betrieben": Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Azubi-Speeddating bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Unternehmen ihrer ...

Leserbrief zum DRK Krankenhaus Altenkirchen: "Sparen auf Kosten der Menschen"

LESERBRIEF. "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird Altenkirchen ein intaktes und leistungsfähiges Krankenhaus verlieren. ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Vorträge zum Klimawandel an

Altenkirchen. Die Termine im Überblick:

Wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt ...

Auffahrunfall im St.-Barbara-Tunnel in Betzdorf: 56-Jährige leicht verletzt

Betzdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Ein Lkw befuhr die Bundesstraße ...

ADAC-Luftrettung: 8.761 Einsätze in Rheinland-Pfalz, Station Koblenz führt bundesweit

Region. Laut der Jahresbilanz 2023 des gemeinnützigen Unternehmens aus München führten die ADAC-Rettungshubschrauber im letzten ...

Friedwald Wildenburger Land kennenlernen

Friesenhagen. Interessierte haben bei dem Rundgang die Möglichkeit, ihre Fragen zum Friedwald zu stellen - von der Vorsorge, ...

Weitere Artikel


Der Osterhase ist ein Feldhase

Dierdorf. Letztendlich hat sich der Hase das ja auch selbst zuzuschreiben – immer scheu, schnell und wendig beim Wegrennen. ...

Rainer Jung vom BVMW: Keine Denkverbote zu „Nach-Corona“

Region. Wenn sich jemand aus der Wirtschaft zur Coronakrise äußert, wird ihm gleich die Lobby für die ach so gierigen Unternehmer ...

Corona im Kreis: Zwei Verstorbene, 101 Infizierte, 48 Genesene

Am Osterwochenende verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen einen erneuten Anstieg der mit dem Coronavirus ...

Wohngemeinschaft Villa Miél: Pflegedorf eröffnet am 1. Mai

Hilgenroth. Das neue Herzensprojekt der Pflegeteam Jump GmbH steht mit den letzten Vorbereitungen für die Eröffnung am 1. ...

Nicole nörgelt…

Region. Bloß komisch, dass das Gleiche gerade bei meinen Freundinnen passiert. Wissen Sie, wir haben seit Jahren ein nettes ...

Verpuffung an Heizungsanlage führt zu Feuerwehreinsatz

Flammersfeld. Zu einem Kellerbrand wurden die Löschzüge Flammersfeld und Oberlahr am Samstag (11. April) gegen 19.30 Uhr, ...

Werbung