Werbung

Nachricht vom 14.04.2020    

Bindweider Bergkapelle setzt Ostertradition trotz Corona fort

Am Ostersonntag waren in den Straßen von Malberg und den benachbarten Gemeinden wie jedes Jahr Osterlieder zu hören. Die Musiker der Bindweider Bergkapelle haben die jahrelange Tradition des Osterspielens trotz der Corona-Krise fortgesetzt – auf besondere Art und Weise.

(Fotos: Bindweider Bergkapelle)

Malberg. Da sich die Aktiven nicht treffen konnten, um gemeinsam an verschiedenen Plätzen im Ort zu spielen, haben sie den schönen Brauch kurzerhand von den heimischen Fenstern und Balkonen aus fortgeführt. Auch Musiker, die nicht aktiv in der Kapelle spielen, haben sich angeschlossen und so ein ganz besonderes Ostermusizieren ermöglicht. Gerade jetzt möchte die Kapelle so ein Zeichen der Hoffnung setzen und die Bürger mit musikalischen Grüßen
erfreuen.

Schon seit einigen Wochen spielen die Bindweider Musiker jeden Sonntag um 18 Uhr einige Lieder von zuhause aus. Sie freuen sich über alle Zuhörer, die den Liedern lauschen und sich daran begeistern. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Schiff Ahoi: Theatergemeinde Betzdorf sticht mit prominenten Stars in See

Betzdorf. Schiff ahoi! Die Besucher können sich auf eine Kreuzfahrt der Extraklasse mit einer grandiosen Bordbesetzung freuen. ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Big-Band-Sound im Wohnzimmerambiente: The Swinging Elephants live im Vintage Kontor

Kirchen. Die Bühne des Vintage Kontors wird am 19. April von einer kleinen, aber feinen Big Band aus dem Siegerland eingenommen. ...

Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Wissen. Die Verantwortlichen hatten ein grandioses und breit gefächertes Programm zusammengestellt. Den bildete traditionsgemäß ...

Weitere Artikel


Sportvereinen und kulturellen Vereinen schnell den Rücken stärken

Wissen. „Wegbrechende Mitgliedsbeiträge und Kursgebühren oder abgesagte Jugendfreizeiten bei laufenden Betriebskosten sind ...

2,3 Millionen Euro für wasserwirtschaftliche Maßnahmen im Kreis

Koblenz/Kreisgebiet. Im vergangenen Jahr 2019 sind im Auftrag des Ministeriums rund 2,3 Millionen Euro für wasserwirtschaftliche ...

Flächenbrand in Birnbach erforderte Einsatz der Drohne

Birnbach. Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Dienstag (14. April), gegen 15.05 Uhr die Löschzüge Altenkirchen und Weyerbusch ...

Mehr als die Hälfte der Corona-Infizierten im Kreis geheilt

Altenkirchen. Die Zahl der Geheilten liegt jetzt bei 58. Drei Personen mit Vorerkrankungen im Alter von 86, 87 und 89 Jahren ...

Gewerkschaft in Corona-Zeiten: Solidarisch ist man nicht alleine

Kreis Altenkirchen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stehen in diesen Zeiten oft vor existenziellen Fragen. Erste Ansprechpartner, ...

IHK-Blitzumfrage zur Antragstellung der Corona-Soforthilfen

Koblenz. Die befragten Unternehmen bewerten das Antragsverfahren der Corona-Bundeszuschüsse insgesamt mit der Durchschnittsnote ...

Werbung