Werbung

Nachricht vom 15.04.2020    

Wissener Schützenfest fällt ausgerechnet im Jubiläumsjahr aus

Es hätte so schön werden können: 2020 wollten die Wissener Schützen eigentlich ihr 150. Jubiläum feiern. Wegen der Corona-Pandemie musste bereits die Festwoche im Mai verschoben werden, jetzt steht fest: Auch das Schützenfest im Juli wird in diesem Jahr ausfallen.

Beim Wissener Schützenfest (Foto: Facebook/Wissener Schützenfest)

Wissen. Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis diese Entscheidung getroffen werden musste: Das Schützenfest in Wissen, eines der größten in Rheinland-Pfalz, fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Am Mittwoch, 15. April, hat die Bundesregierung die Durchführung aller Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt.

So verständlich, nachvollziehbar und richtig diese Entscheidung ist, so bitter ist sie jedoch auch für die Wissener Schützen. Schließlich sollte dieses Jahr ein ganz besonderes werden, da der Verein sein 150-jähriges Jubiläum feiert. Nun wird ausgerechnet „2020 das erste Jahr, seit den Jahren des 2. Weltkriegs sein, in dem in Wissen kein Schützenfest gefeiert wird“, schreibt der Verein auf Facebook. Aber die Wissener Schützen verlieren nicht den Mut: „Wir freuen uns jetzt auf 2021, denn dann feiern wir 150+1 Jahre Wissener Schützenverein!“ Man habe bereits längere Zeit an einem Plan B gearbeitet. Auch das Motto in diesem Jahr soll bestehen bleiben. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben - Vorfreude ist die schönste Freude!“, so die Wissener Schützen.



Alle, die sich bereits Vorverkaufskarten für die Konzerte mit dem Heeresmusikkorps, ROCK's FINEST oder VoXXclub gekauft haben, sollen sich nach Aussage der Schützen noch etwas gedulden. Man werde zu Nachholterminen und der Möglichkeit der Ticketrückabwicklung zeitnah gesondert informieren.

Bereits Mitte März hatte sich der Festausschuss des Wissener Schützenvereins dazu entschlossen, angesichts der Corona-Krise die geplante Festwoche im Zeitraum vom 29. April bis 9. Mai mit Konzert des Heeresmusikkorps, dem Festkommers und dem Konzert mit Brings abzusagen bzw. die einzelnen Veranstaltungen zu verschieben. (rm)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Schützenfest fällt ausgerechnet im Jubiläumsjahr aus

1 Kommentar
Schade, schade, schade! Kopf hoch, Kraft tanken und sich auf das nächste Jahr freuen.
#1 von Michael Rödder, am 16.04.2020 um 07:50 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Das hätte offenbar böse ausgehen können. Auf einem Privatgrundstück wurden in Betzdorf unerlaubt Schrankteile verbrannt. Das Feuer befand sich in unmittelbarer Nähe zu einem angrenzenden Waldstück.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Nachdem die Pandemie lange das Leben bestimmt hat, gibt es jetzt die Gelegenheit wieder zu feiern. Dies dachten sich auch Tobias Link und Patrick Schumacher. Beide, gemeinsam Inhaber der Eventagentur „MydearCaptain“, stammen aus Bruchertseifen und wollen dort gemeinsam mit Freunden den Besuchern eine unvergessliche Zeit schenken.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.


Benefiz-Büfett der Marienthaler Gastronomen wurde zum Erfolg

Die gastronomischen Betriebe im Wallfahrtsort hatten am Donnerstag, 22. Juli, zum Benefiz-Büfett eingeladen. Ort der Veranstaltung war das Waldhotel „Unser Haus“. Um den, von der Katastrophe betroffenen Betrieben in Ostbelgien, den Niederlanden sowie an der Ahr zu helfen, wurde kurzfristig ein Konzept entwickelt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Wissen. Der Jubilar erhielt zu seiner großen Überraschung eine Collage aus Fotos, Bildern, Presseartikeln und weiteren Erinnerungen ...

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen ...

Sportliche Prüfungen gehen auch online

Altenkirchen. Die vom olympischen Dachverband genehmigten Maßnahmen zur Erhöhung der Graduierung motivierten einige Sportler, ...

Rhönradturnen, Reaktives Walken und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Wissen / Selbach. Rhönradturnen: Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, die es lieben, zu turnen, könnte Rhönradturnen ein ...

Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Weitere Artikel


Digitalhandwerk entwickelt in der Krise neue Vertriebskanäle

Koblenz. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie haben die Digital-Experten der HwK damit eine technische Lösung entwickelt, ...

Erwin Rüddel: Schutzschirm für weitere Gesundheitsberufe

Region. Nach Rüddels Worten wird das Bundesministerium für Gesundheit zeitnah durch Rechtsverordnung den finanziellen Rettungsschirm ...

Tafel Wissen will am 24. April wieder öffnen

Wissen. In Absprache mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde und der Leitung des Ordnungsamtes der VG Wissen kann die ...

Energieversorgung in der Corona-Krise

Koblenz. Zwar führen die meisten Energieversorger in Rheinland-Pfalz derzeit keine Strom- und Heizsperren durch und geben ...

Anleitung: So mache ich mir selbst eine Mund-Nasen-Maske

Region. Doch was tun, wenn diese entweder wegen der aktuell riesigen Nachfrage kaum noch aufzutreiben sind oder aber nur ...

Erste Geschäfte öffnen – Schulstart schrittweise ab 4. Mai geplant

Region. Der Schulbetrieb in Rheinland Pfalz soll am 4. Mai, beginnend mit den Abschlussklassen, den Klassen, die im kommenden ...

Werbung