Werbung

Nachricht vom 27.04.2020    

Zahl der Infizierten steigt auf 144 – 90 Menschen geheilt

Seit Sonntag ist die Zahl der mit Covid-19-Infizierten im Kreis Altenkirchen erneut nur geringfügig angestiegen: 144 Frauen und Männer wurden seit Mitte März kreisweit positiv getestet (Stand: 27. April, 10 Uhr), am Sonntag lag die Zahl bei 143.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen. 90 von ihnen und damit 62,5 Prozent sind geheilt, darunter auch sieben Bewohnerinnen und Bewohner des Alten- und Pflegeheims St. Vinzenzhaus in Gebhardshain. Acht Bewohnerinnen und Bewohner sind dort in den letzten beiden Wochen verstorben. Sieben Patienten aus dem Kreis, die positiv getestet wurden, und zwei aus Italien stammende Patienten werden derzeit stationär behandelt.



Die Übersicht der nachgewiesenen Infektionen nach Verbandsgemeinden und die Veränderungen im Vergleich zum Vortag:

Altenkirchen-Flammersfeld: 16
Betzdorf-Gebhardshain: 64 (+1)
Daaden-Herdorf: 22
Hamm: 0
Kirchen: 30
Wissen: 12

(PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zahl der Infizierten steigt auf 144 – 90 Menschen geheilt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Die Entscheidung ist gefallen: "Das Fest" heißt nun "1. Betzdorfer Rummel"

Betzdorf. Es wird in diesem Jahr kein klassisches Schützenfest in Betzdorf geben. Aber Rummel auf dem Schützenplatz mit Vogelschießen ...

Kunst im Garten: Besondere Aktion in Betzdorf für Kunst- und Gartenliebhaber

Betzdorf. Ein neugieriger Frosch mit riesengroßen Augen, festgehalten auf einem Gemälde, schaute verblüfft auf die zahlreichen ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Weitere Artikel


Grillspaß ohne Risiko – auf Kinder achten

Siegen/Region. Der Bund der Versicherten macht außerdem deutlich, dass Personen, die Spiritus zum Grillen nutzen oder die ...

Zum 175. Jubiläum fällt das Schützenfest in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Da die Schützengesellschaft in diesem Jahr ihr 175-jähriges Jubiläum feiern wollte, sollte es ein besonderes ...

Digitale Bürgersprechstunde: Abstandsregelungen und Maskenpflicht richtig und wichtig

Betzdorf. Die Zuschauerinnen und Zuschauer hatten viele Fragen: Stimmt es zum Beispiel, dass man gegen das Coronavirus nicht ...

Einbrecher gelangte in Bäckereifiliale in Birken-Honigsessen

Am frühen Montagmorgen, 27. April, ist der bislang unbekannte Täter gegen 1.15 Uhr in die Bäckereifiliale eingedrungen. Er ...

Bätzing-Lichtenthäler in Altenkirchen: „Die Pandemie wird uns weiter begleiten“

Altenkirchen. Über Arbeit brauchen sich die Bediensteten des Altenkirchener Gesundheitsamtes nicht zu beklagen. Die Corona-Pandemie ...

Reparatur-Café der VG Wissen fällt am 13. Mai aus

Wissen. Die Mehrzahl der Anwesenden gehört aufgrund des Alters zur Risikogruppe für das Coronavirus. Die Reparaturen müssen ...

Werbung