Werbung

Nachricht vom 29.04.2020    

Betrunkener liefert sich Rennen am Barbara-Turm und baut Unfall

Ein Zeuge hat am Dienstagabend, 28. April, gegen 21 Uhr auf der Bindweider Straße in Malberg zwei Fahrzeuge beobachtet, die in Richtung Barbara-Turm fuhren. Seiner Einschätzung nach lieferten sich die Fahrer ein Rennen. Die Polizei konnte die beiden 25-Jährigen wenig später deutlich alkoholisiert aufgreifen.

(Symbolbild: Archiv)

Malberg. Einer der Pkw war bei dem Rennen in der Bindweider Straße von der Fahrbahn abgekommen und hatte leichten Sachschaden verursacht. Ohne sich darum zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Die Polizei Betzdorf konnte aufgrund der Zeugenhinweise den Unfallverursacher am Barbara-Turm mit seinem durch den Unfall beschädigten Fahrzeug antreffen. Der 25-Jährige Pkw-Fahrer war deutlich alkoholisiert. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein des Unfallverursachers sichergestellt.

Nach den Zeugenangaben konnte auch der Fahrer des zweiten Pkws an dessen Anschrift angetroffen werden. Der 25-Jährige Pkw-Fahrer war ebenfalls stark alkoholisiert, so dass eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Kreis Altenkirchen. "Gemeinsam spielen, lachen, sich austauschen, informieren, orientieren und unterstützen", so lauten die ...

Spanischdozentin Maria de Schneider verlässt Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. "Die Volkshochschule ist über die Jahre zu einem zweiten Zuhause geworden und die Arbeitstasche mit den Lehrbüchern ...

Erster Frauen-Infotag in Neuwied nach der Corona-Pause ein voller Erfolg

Neuwied. Eingeladen hatten die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und des Landkreises, die Beauftragten für Chancengleichheit ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Tag der Artenvielfalt: Artensterben stoppen, Artenvielfalt fördern

Region. „Gesellschaft und Politik müssen endlich aufwachen. Umfassender Naturschutz muss wieder oberste Priorität haben, ...

Muntermacher für das Gehirn: Ganzheitliches Gedächtnistraining in Altenkirchen

Altenkirchen. Nach heutigen Erkenntnissen ist es unstrittig, dass ein regelmäßiges Gedächtnis- und Konzentrationstraining ...

Weitere Artikel


Livestream statt Kundgebung des DGB zum 1. Mai

Altenkirchen. Und trotzdem möchte man von Seiten des DGB am Tag der Arbeit 2020 zusammen stehen – digital, in den sozialen ...

„Komm, mach mit und halte deine Zähne fit!“

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kreisweit sind alle Kinder eingeladen, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und ein kreatives ...

Klara trotzt Corona, XXV. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, Folge 25 vom 29. April
Pfarrer van Kerkhof saß nachdenklich auf der Terrasse, das Telefon ...

Corona-Pandemie: Weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen gibt es im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Toten: Im Hachenburger Krankenhaus ...

Gastronomie im AK-Land: Perspektiven dringend erforderlich

Altenkirchen. Die aktuelle Situation treibt den Gastronomen und Hoteliers die Sorgenfalten ins Gesicht. Denn in Rheinland-Pfalz ...

Seinem persönlichen Alltagshelden einfach mal „Danke“ sagen

Betzdorf. Vom Bäcker über den Müllmann, den Arzt bis hin zur Kassiererin im Supermarkt: Im Alltag begegnen uns jeden Tag ...

Werbung