Werbung

Nachricht vom 29.04.2020    

„Kauft lokal“: Aktionskreis Daaden zeigt Flagge

Bei strömendem Regen wurde am Dienstagnachmittag über der Hachenburger Straße in Daaden ein Banner gehisst. Der Aktionskreis Daaden, so Geschäftsführer Dr. Jürgen Weber, zeigt damit, dass er kein "Schön-Wetter-Verein" sei, sondern auch in schweren, widrigen Zeiten als Gemeinschaft arbeitet.

Kauft lokal - für eine gemeinsame Zukunft!" ist auf dem Banner zu lesen. (Foto: Aktionskreis Daaden)

Daaden. "Wir sind für Euch Daaden! Kauft lokal - für eine gemeinsame Zukunft!" ist auf dem extra großen Banner zu lesen. Der Vorsitzender Samy Luckenbach betonte noch einmal die Wichtigkeit, gerade jetzt lokal einzukaufen. "Die Corona Krise hat unsere Mitglieder, wie natürlich auch andernorts hart getroffen. Sie helfen sich zwar so gut es geht untereinander, brauchen aber dringend Unterstützung. "Die Geschäfte, aber auch die Dienstleister und Gastronomen haben sich vieles einfallen lassen, um auch in dieser Zeit für die Kunden da zu sein. Die Nachfrage ist gut, muss aber so bleiben und kann gerne noch steigen.“

Die für den 14. Juni geplante "Kulinarische Meile" mit verkaufsoffenem Sonntag in Daaden muss abgesagt werden und der in Zusammenarbeit mit Okay-Veranstaltungen geplante LiveTreff über mehrere Termine im Juni findet ebenfalls nicht statt. Ob dieser im Herbst nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Ebenfalls ist fraglich, ob und wie das Heimatshoppen am 11. und 12. September stattfinden kann und auch das Herbstfest mit großem Oktoberfest zum Auftakt im Bürgerhaus am 26. und 27. September kann noch nicht bestätigt werden. Die Entscheidung darüber hat der Vorstand allerdings bewusst noch nicht definitiv gefällt, es wird aber rechtzeitig vorher kommuniziert. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Kauft lokal“: Aktionskreis Daaden zeigt Flagge

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Mit sofortiger Wirkung tritt Dr. Olaf Kopitetzki als neuer Geschäftsführer der DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen ein. Am Dienstag, 11. Mai, fand die offizielle Übergabe statt. Die Belegschaft der weltweit tätigen Firma nahm coronabedingt per Videoschaltung teil.


Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Der Prozess gegen einen mutmaßlichen Randalierer vor dem Altenkirchener Amtsgericht ist vorläufig geplatzt: Der Angeklagte erschien nicht vor dem Richtertisch. Ohne Folgen wird das für den Mann nicht bleiben.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Dierdorf. „Das ‚WIR Magazin‘ erscheint jetzt in der 18. Ausgabe und wir freuen uns mit dieser Veröffentlichung ein gemeinsames ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Jede vierte Stelle im AK-Land befristet – Gewerkschaft warnt

Kreisgebiet. Von rund 1.600 Arbeitsverträgen, die im zweiten Quartal neu abgeschlossen wurden, waren etwa 400 befristet, ...

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Koblenz. Ermöglicht wurde dies durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetz. Die IHK-Akademie Koblenz hat ihre Lehrgänge ...

Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Müschenbach. Die Pandemie macht auch um die Westerwälder Unternehmen keinen Bogen, so traf der Lockdown ganz speziell die ...

Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Weitere Artikel


Corona-Pandemie: Weiterhin stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Mit Stand von Mittwoch (29. April, 12 Uhr) sind insgesamt 148 Menschen im Kreis Altenkirchen von einer Infektion ...

CDU-Stadtverband Wissen beteiligte sich am „Tag des Baumes“

Wissen. Dabei spendete der CDU-Stadtverband der katholischen Kindertagesstätte „Adolph Kolping“ einen Zwetschgenbaum, welcher ...

Einkaufen in der Corona-Krise: Ein erstes Resümee

Wissen. „Wir sind froh, dass wir wieder öffnen dürfen“, sagt Petra Becher-Klein. Trotz Corona-Krise stand ihr Geschäft jedoch ...

Klara trotzt Corona, XXV. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, Folge 25 vom 29. April
Pfarrer van Kerkhof saß nachdenklich auf der Terrasse, das Telefon ...

„Komm, mach mit und halte deine Zähne fit!“

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kreisweit sind alle Kinder eingeladen, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und ein kreatives ...

Livestream statt Kundgebung des DGB zum 1. Mai

Altenkirchen. Und trotzdem möchte man von Seiten des DGB am Tag der Arbeit 2020 zusammen stehen – digital, in den sozialen ...

Werbung