Werbung

Region |


Nachricht vom 16.07.2010    

Rüddel will Verein "Tageskinder RLP" unterstützen

"Tageskinder Rheinland-Pfalz e.V. ist ein Verein für Kindertagespflege im nördlichen Rheinland-Pfalz, der sich primär um Kinder bis zu drei Jahren kümmert und damit meist junge Familien, beziehungsweise alleinerziehende Mütter oder Väter in ihrem Tagesablauf spürbar entlastet. Dieses Engagement kann gar nicht hoch genug bewertet werden und ich werde, als Mitglied im Familienausschuss des Bundestages, mit diesem engagierten Verein die Gespräche intensivieren", erklärte jetzt Erwin Rüddel, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete.

Region. Zu Gast beim Verein Tageskinderpflege im nördlichen Rheinland-Pfalz e.V. war jetzt der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (CDU). Die Ursprünge des Vereins gehen ins Jahr 2000 zurück, als die Windhagenerin Elisabeth Jenny eine Zeitungsannonce aufgab 'Suche Tagesmütter, und solche, die es werden wollen, zum gemeinsamen Austausch'. Die Resonanz war positiv und schon bald hatten sich mehrere Tagesmütter zu einer Initiative zusammengefunden. In enger Zusammenarbeit mit den Jugendämtern der Kreise Neuwied und Altenkirchen konnte die Arbeit immer besser ausgebaut werden.
Heute gehören dem Verein über 40 Tagesmütter und Tagesväter an, die sich um insgesamt gut 80 Tageskinder kümmern. Der Familienpolitiker lobt die selbst gesetzten Ziele des Vereins: "Da wären die Durchsetzung und Sicherung von Qualitätsstandarts in der Kindertagespflege, um die Förderung und Betreuung der Tagespflegekinder zu verbessern. Die Öffentlichkeits- und Lbbyarbeit für den Beruf der Kindertagespflege und Vernetzung der Tagesmütter, sowie Weiterbildungen von Tagesmüttern und -vätern und schließlich die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen öffentlichen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen
und sonstigen."
Der Verein 'Tageskinder Rheinland-Pfalz e.V.' vermittelt Tagesmütter, Kinderfrauen und Babysitter nach dem jeweiligen persönlichen Bedarf. Die Unterbringung kann auch in Kleingruppen erfolgen. "Das ist ideal für Kinder unter drei Jahren, gleichermaßen für Kinder, die keinen Kindergartenplatz bekommen haben oder dort noch überfordert sind, sowie für Schulkinder, die nachmittags keine Betreuung haben", meinte Rüddel.
xxx
Foto: CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel (rechts) ist beeindruckt und will den Kontakt intensivieren mit dem Verein "Tageskinder Rheinland-Pfalz e.V.", hier vertreten durch 2. Vorsitzende Martina Kramer, 1. Vorsitzende Elisabeth Jenny und Schriftführerin Nicole Hohensee-Wirtz (von links).



Kommentare zu: Rüddel will Verein "Tageskinder RLP" unterstützen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.


Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Die Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen 1845 e.V. hatte am Samstag, 25. Januar, zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung eingeladen. Großen Raum nahmen die Wahlen zum Vorstand und natürlich die Fragen rund um das 175-jährige Jubiläum ein.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.




Aktuelle Artikel aus Region


Marienthaler Forum: Woher kommt der Werteverfall unserer Zeit?

Wissen. Schmalz hatte die beiden Pastoren Martin Kürten von der kath. Pfarrgemeinde Wissen und Dr. Michael Klein von der ...

Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

Flammersfeld. Am frühen Sonntagnachmittag, 26. Januar, wurden die Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen durch ...

Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Blicken wir zurück zu Anfang der 1980er-Jahre, als wir uns kennenlernten: Können Sie sich an den damaligen Menschen Reiner ...

Creativkreis steigert Basarerlös und spendet für guten Zweck

Betzdorf. Jeweils 500 Euro gingen an die Organisation „Open Doors“ (die sich für verfolgte Christen einsetzt), Augenarzt ...

Gutachten: Keine Windräder im Wildenburger Land

Friesenhagen/Altenkirchen. Dieses Gutachten wurde am 20. Januar 2020 Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen, ...

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Kreisgebiet. In der Zeit zwischen Montag, den 20. Januar, 22 Uhr und Dienstag, den 21. Januar 2020, 6.30 Uhr kam es zu einem ...

Weitere Artikel


Am Rathausvorplatz in Kirchen Blumenkübel gestohlen

KIrchen. In den vergangenen 2 bis- -3 Wochen wurden vom Rathausvorplatz in Kirchen insgesamt vier Blumenkübel vom Rathausvorplatz ...

Bindeweider Bergkapelle eröffnete Festspielsaison

Bendorf. Der fulminante Startschuss der zweiten Spielsaison der "Festspiele Rheinblick" in Bendorf “ fiel nur wenige Meter ...

BBS Wissen verabschiedete beliebten Pädagogen

Wissen.Im Rahmen der letzten Dienstbesprechung des abgelaufenen Schuljahres verabschiedete das Kollegium der Berufsbildenden ...

Die Werksferien starten mit "Zion" Coverband

Wissen. Wer kennt sie nicht, die Hits von Xavier Naidoo und der Söhne Mannheims? Viele Menschen sämtlicher Altersklassen ...

Schützenjugend erhielt Pokal und Urkunden

Wissen. Im Rahmen des Schützenfestes wurden die Urkunden und der Siegerpokal an die erfolgreichen Jugendlichen übergeben, ...

Auffahrunfall: Leichtverletzter und hoher Sachschaden

Wissen-Nisterbrück. Ein Pkw Audi befuhr am heutigen Mittwoch, gegen 08.55 Uhr, die alte Bundesstraße 62 aus Wissend kommend ...

Werbung