Werbung

Nachricht vom 03.05.2020    

Weiterer Todesfall im Kreis – erster positiver Test in der VG Hamm

Im Zuge der Corona-Pandemie verzeichnet der Kreis Altenkirchen den zehnten Todesfall, wie die Kreisverwaltung am Sonntag mitteilt: Am 1. Mai verstarb eine 89-jährige Bewohnerin mit Vorerkrankung aus dem St. Vinzenzhaus in Gebhardshain.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen. Unterdessen bleibt die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen kreisweit stabil: Von Donnerstag (30. April) bis Sonntag (3. Mai) gab es zwei neue Fälle, darunter der erste in der Verbandsgemeinde Hamm. Die Zahl der insgesamt seit Mitte März erfassten Infektionen liegt damit bei 151, hierbei werden die zehn Verstorbenen und die mittlerweile 108 Geheilten mitgerechnet. In stationärer Behandlung befinden sich vier Patienten aus dem Kreis und eine Patientin aus Italien.



Die Übersicht nach Verbandsgemeinden und die Veränderungen seit dem 30. April:

Altenkirchen-Flammersfeld: 16
Betzdorf-Gebhardshain: 68
Daaden-Herdorf: 23
Hamm: 1 (+1)
Kirchen: 31 (+1)
Wissen: 12


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Isert. Isert, der Name deutet auf das Eisen hin, das hier im oberen Westerwald vor langer Zeit gefördert und verarbeitet ...

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"

Wissen. Zur Freude der Verantwortlichen kamen zahlreiche Besucher. Der Schützenverein Wissen konnte als „Startschuss“ in ...

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Katzwinkel. Unter anderem müssen "Feuer" gelöscht, Menschen gerettet oder Tiere befreit werden. Aber auch die ganz alltäglichen ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Im Supermarkt - Nicole nörgelt…

Region. Ich bin der Bösewicht aus den James-Bond-Filmen, ich bin Darth Vader auf der Jagd nach den letzten Jedi, ich bin ...

Wandertipp: Der Bachlehrpfad in Limbach

Limbach. Auf dem knapp 4 km langen und überwiegend flachen Bachlehrpfad von Limbach erhält man schnell einen Einblick in ...

Psychiatrische Fachklinik in Wissen richtet Patienten-Hotline ein

Wissen. Aus Angst vor dem Virus bleiben viele Menschen lieber zuhause. Doch gerade Patienten mit psychischen und psychiatrischen ...

Die Eisheiligen kommen in diesem Jahr früher

Region. Die Wetterfrösche sagen für die Dienstag- und Mittwochnacht (5. und 6. Mai) in unserer Region Temperaturen um den ...

Wie „der buchladen“ in Wissen der Corona-Krise trotzt

Wissen. Der Buchladen in der Wissener Maarstraße hat trotz Corona gut zu tun. Seit zwei Wochen ist das Geschäft wieder geöffnet, ...

CDU und FWG in Wissen begrüßen Änderungen des Kommunalabgabengesetzes

Wissen. „Nun können und müssen wir die neuen Regelungen des Gesetzes in der Beitragssatzung für die Stadt Wissen umsetzen“, ...

Werbung