Werbung

Nachricht vom 04.05.2020    

Falsche Lautsprecherdurchsage: „Hier spricht die Polizei“

In Kirchen wollten sich Unbekannte am Samstagabend, 2. Mai, offenbar einen Scherz erlauben. Mit Lautsprecherdurchsagen schreckten sie die Anwohner auf, die sich an die Polizei wandten. Die sucht nun Zeugen und bittet um Hinweise.

(Archivbild)

Kirchen. Gegen 21 Uhr am Samstagabend sollen im Bereich Am Riegel in Kirchen Lautsprecherdurchsagen gemacht worden sein. Die Durchsagen wurden mit dem Satz: "Achtung, hier spricht die Polizei..." begonnen. Besorgte Mitbürger wendeten sich aufgrund der Durchsagen an die Polizei. Diese konnte jedoch bestätigen, keine Durchsagen getätigt zu haben. Aus diesem Grund wurde ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung gegen Unbekannt eingeleitet. Fahndungsmaßnahmen brachten bislang keinen Erfolg. Hinweise auf den unbekannten Verursacher der Durchsagen nimmt die Polizei Betzdorf unter 02741/9260 entgegen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Flächendeckende Corona-Tests in den Alten- und Pflegeheimen

Altenkirchen/Neuwied. Der Gesundheitspolitiker weist darauf hin, dass ausreichende Testkapazitäten vorhanden sind, die aber ...

Zeugen gesucht: Radmuttern auf Parkplatz gelöst – Unfall

Ingelbach. Das Auto der 29-Jährigen stand auf einem Parkplatz an der B 414 zwischen Kroppach und Altenkirchen. Im Zuge der ...

Leere Koffer, leere Kassen: Wissener Reisebüros in der Corona-Krise

Wissen. Die Corona-Krise fordert ihren Tribut auch in der Tourismusbranche. Vergangene Woche wurde deswegen in 40 Städten ...

Land bewilligt 73.300 Euro für Dorfplatz in Willroth

Willroth. In den zurückliegenden Jahren sei bereits das von den Willrothern auch als „Alte Schule“ bezeichnete Dorfgemeinschaftshaus ...

Zu schnell unterwegs: 22-Jährige landet mit Auto im Bach

Birken-Honigsessen. Gegen 6.40 Uhr am Freitagmorgen fuhr die 22-Jährige mit ihrem PKW Ford Fiesta auf der abschüssigen K ...

Katholische Gottesdienste sind unter Auflagen wieder möglich

Wissen/Kreis Altenkirchen. Auch können vorerst im Seelsorgebereich Obere Sieg nur in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen ...

Werbung