Werbung

Nachricht vom 04.05.2020    

Zeugen gesucht: Radmuttern auf Parkplatz gelöst – Unfall

Auf einem Parkplatz in der Gemarkung Ingelbach haben Unbekannte am 23. April zwischen 15 und 17 Uhr an einem Pkw die Radmuttern gelöst. Die 29 Jahre alte Fahrerin des Wagens baute kurz nach der Weiterfahrt einen Unfall, weil sich ein Rad löste. Die Polizei wendet sich nun an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise.

(Symbolbild: Archiv)

Ingelbach. Das Auto der 29-Jährigen stand auf einem Parkplatz an der B 414 zwischen Kroppach und Altenkirchen. Im Zuge der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass die Gewinde der Radmuttern intakt waren, sodass von einem Lösen der Muttern durch unbekannte Täter ausgegangen werden muss. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Hinweise geben können, ob am Donnerstag, 23. April, Personen auf dem Parkplatz gesichtet wurden, die sich an einem grünen Pkw Mazda zu schaffen machten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen unter der der Nummer 02681/9460 oder per Email pialtenkirchen@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bevölkerungsschutz im Kreis Altenkirchen: Personal und Material stoßen an Grenzen

Region. Nicht nur in jüngster Zeit wurde bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden deutlich, wie wichtig die ehrenamtlichen ...

Kreis Altenkirchen: Neue Software garantiert Überblick im Katastrophenfall

Kreis Altenkirchen. Wenn die Feuerwehren nicht wissen, was gerade die Kollegen vom Technischen Hilfswerk machen, der Krisenstab ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Zweiter Selbacher Haus- und Hofflohmarkt am 10. September

Selbach. Um auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Flohmarktgeschehen bieten zu können, benötigt es Anmeldungen der Selbacher ...

Oktoberfestkonzerte des Bollnbacher Musikvereins in Herdorf

Herdorf. Bis zum 24. August kann eine begrenzte Anzahl an Karten für die beiden Termine der Oktoberfestkonzerte bei allen ...

Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Weitere Artikel


Leere Koffer, leere Kassen: Wissener Reisebüros in der Corona-Krise

Wissen. Die Corona-Krise fordert ihren Tribut auch in der Tourismusbranche. Vergangene Woche wurde deswegen in 40 Städten ...

Kolumne „Themenwechsel“: Urlaub in Deutschland

Wir leben in einem Land, das vielseitiger ist als wir selbst. Jahraus, jahrein fliegen wir auf spanische Inseln, um uns vom ...

Corona-Pandemie im AK-Land: Weiterer Todesfall in Gebhardshain

Altenkirchen. Weiterhin stabil ist Zahl der positiv auf das Coronavirus Getesteten: Sie liegt am Montag bei 152, am Sonntag ...

Flächendeckende Corona-Tests in den Alten- und Pflegeheimen

Altenkirchen/Neuwied. Der Gesundheitspolitiker weist darauf hin, dass ausreichende Testkapazitäten vorhanden sind, die aber ...

Falsche Lautsprecherdurchsage: „Hier spricht die Polizei“

Kirchen. Gegen 21 Uhr am Samstagabend sollen im Bereich Am Riegel in Kirchen Lautsprecherdurchsagen gemacht worden sein. ...

Land bewilligt 73.300 Euro für Dorfplatz in Willroth

Willroth. In den zurückliegenden Jahren sei bereits das von den Willrothern auch als „Alte Schule“ bezeichnete Dorfgemeinschaftshaus ...

Werbung