Werbung

Nachricht vom 17.05.2020    

Rossmann kommt nach Altenkirchen – Ernsting's Family zieht um

Die Geschäftswelt in Altenkirchen bleibt in Bewegung. Nachdem Klarheit über den Umbau des inzwischen geschlossenen Rewe-Centers und der nach wie vor geöffneten Filiale des Elektro-Fachmarktes Expert-Klein (plus weitere Flächen) zum Fachmarktzentrum Weyerdamm mit final vier Geschäften herrscht, stehen auch an der Kölner Straße gravierende Veränderungen an.

Der Bauzaun kündigt an: Bald werden die Arbeiten an der Kölner Straße beginnen, um die Voraussetzung für den Einzug der Rossmann-Filiale zu schaffen. (Foto: hak)

Altenkirchen. Sie ist ein idealer Tummelplatz für europa- und deutschlandweit sowie regional agierende Einkaufsketten: Netto, dm, Lidl, Aldi, Petz (Rewe), NKD, KiK, Centershop, Deichmann, Fressnapf, Takko, Tedi, Toom-Baumarkt, Parfümerie Becker, Expert-Klein, Intersport (Hammer) oder Ernsting's Family - sie alle betreiben schon Filialen in Altenkirchen. Noch bevor der neue Schwerpunkt auf dem Weyerdamm nach Vorstellung der Planer mit einem Vollsortimenter, Discounter und zwei Fachmärkten vor Weihnachten 2022 eröffnen soll, lässt sich ein weiterer hinlänglich bekannter Name in der Kreisstadt nieder. Die Drogeriekette Rossmann wird in der Kölner Straße 30 mit einem Ableger sesshaft - genau dort, wo Aldi mit seinem allerersten Ladenlokal vertreten war.

Fläche wird erweitert
Bis es soweit ist, wird die Familie Schneider, in deren Besitz das Gebäude ist, noch kräftig investieren müssen. Die momentan leer stehende Fläche im Anschluss an Becker's Fleischmarkt und Partyservice muss von 800 auf rund 1100 Quadratmeter wachsen, um den Anforderungen des neuen Mieters zu entsprechen. Das geschieht mit einem Anbau in Blickrichtung Centershop. Ein weiteres angrenzendes und aktuell verwaistes Ladenlokal wird im Zuge der Umgestaltung neue Heimstatt für Textilanbieter Ernsting's Family (bislang Koblenzer Straße 1). Durch die bauliche Erweiterung ergibt sich die Möglichkeit, weitere ebenerdige und neue Räume für den Handel im rückwärtigen Bereich des verklinkerten Komplexes zu schaffen. Keine Hand angelegt wird nach den aktuellen Überlegungen an den vierten Teilbereich, den asiatisch angehauchten Imbiss, der unter der Bezeichnung "Mr. Bento" fungiert.

Wohnungen bleiben bestehen
Nach Vorstellungen des Bauherren, dem inzwischen auch die Genehmigung für die Umwandlung vorliegt, bleiben die drei großen Wohnungen im ersten Obergeschoss (zusammen rund 400 Quadratmeter), die sich beinahe über das gesamte Gebäude erstrecken, von den Veränderungen unbehelligt. Die Fassade bekommt zudem ein neues Outfit. An einen Abriss wurde nie gedacht, "weil das Objekt eine gute Substanz aufweist und eine Beseitigung in keinem Verhältnis dazu gestanden hätte". Rund um die Ladenzeile stehen über 100 Parkplätze zur Verfügung, der Zugang zu allen vier Geschäften bleibt von der Kölner Straße aus, also wie bisher, erhalten. Die Federführung für die Modifikation liegt bei der Firma Schneider-Projekte mit Sitz in Altenkirchen. Einige Gewerke werden vergeben, andere wiederum wie beispielsweise der Innenausbau in Eigenregie erledigt. Das ehrgeizige Ziel für die Inbetriebnahme lautet "Jahresende", wobei Unwegbarkeiten, die aus der Corona-Krise entstehen, den Zeitplan natürlich über den Haufen werfen können.

Erster Investor sprang ab
Über einen längeren Zeitraum hinweg hatte ein Investor aus Nordrhein-Westfalen ins Auge gefasst, das gesamte Areal inklusive Aldi, XL-Getränkemarkt, der Halle (heute Centershop/ehemals Hess Raumgestaltung) sowie des Gebäudes Kölner Straße 30 zu überplanen, um weitere Geschäfte ansiedeln zu können. Eine neue Anbindung an die Bundesstraße 8 (anstelle der aktuellen steilen Zu- und Abfahrt) sollte über einen Kreisverkehr erfolgen, der die Ampelkreuzung an der Kölner-, Wied- und Friedrich-Emmerich-Straße möglicherweise abgelöst hätte. Sogar der Stadtrat hatte erste Schritte in die Wege geleitet, die Überlegungen voranzubringen. Er votierte in einer außerplanmäßigen Sitzung am 3. November 2016 für die Aufstellung des Bebauungsplans "Kölner Straße/Wiedstraße/Ziegelweg" und erließ eine Veränderungssperre, um den Status Quo in diesem Bereich einzufrieren. Nachdem sich der Investor zurückgezogen hatte, wurde sie aufgehoben.

Zweitgrößte Drogeriekette
Die Dirk Rossmann GmbH zählt mit dm zu den zwei großen Drogerieketten in der Bundesrepublik und gehört, gemessen an ihrem Umsatz, zu den zehn wichtigsten Lebensmitteleinzelhändlern in Deutschland. Weltweit belegt Rossmann laut eigener Homepage unter den 250 größten Händlern Platz 111. Im Jahr 2019 erzielte die Gruppe mit 4088 Verkaufsstellen in Deutschland, Polen, Ungarn, Tschechien, Albanien, Kosovo und der Türkei einen Umsatz von 10 Milliarden Euro. 1972 hatte Dirk Roßmann seinen ersten Laden in Hannover eröffnet. Bis heute ist die Dirk Rossmann GmbH ein inhabergeführtes Unternehmen und befindet sich mehrheitlich im Besitz der Familie Roßmann. Firmensitz ist Burgwedel bei Hannover. In diesem Jahr sollen 200 neue Drogeriemärkte im In- und Ausland eröffnet werden, davon 80 in Deutschland. (hak)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rossmann kommt nach Altenkirchen – Ernsting's Family zieht um

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Zu Pfingsten feiert der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen normalerweise sein traditionelles Schützenfest. In diesem Jahr hätte es zum 59. Male stattfinden sollen. Wie bei allen Veranstaltungen, egal ob Schützen-, Sänger- oder Sportfest oder auch eine Kirmes, konnten die Feierlichkeiten – schweren Herzens – nicht durchgeführt werden.


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Nach einem Sturmschaden im Februar musste die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen nicht nur das Bezirksvergleichsschießen absagen - auch der Trainingsbetrieb konnte nicht durchgeführt werden. Dank einer Notstromversorgung konnte dies aber schnell wieder behoben werden.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Eichelhardt. „Tschüss Bruchertseifen“, so ist es am Sonntag, 31. Mai, auf der Facebookseite der Bäckerei Schumacher zu lesen. ...

Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wissen. Nachdem die eigentlich für April geplante Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen der Corona-Pandemie ...

Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

Mainz/Region. Mit dem Innovationsgutschein werden die Ausgaben der Unternehmen durch das Land Rheinland-Pfalz mit 50 Prozent ...

IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

Betzdorf. Ein großes Thema ist naturgemäß die Kurzarbeit: „Trotzdem haben wir Betriebe die deutlich mehr Arbeitsstunden machen“, ...

EVM-Kundenzentren wieder regulär geöffnet

Koblenz. Die genauen aktuellen Öffnungszeiten je Kundenzentrum finden sich unter www.evm.de/Kundenzentren.

„Wir haben ...

Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wissen. Am 12. Mai fand zum zweiten Mal der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg online statt. Thema des Abends war: „Geht Bildung ...

Weitere Artikel


Energietipp: Bilden sich auf gedämmten Wänden mehr Algen?

Kreis Altenkirchen. Algen lieben Feuchtigkeit, daher wachsen Sie auch vermehrt auf den Wetterseiten der Häuser. Auf gedämmten ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Nicole nörgelt… Nachbar der Verschwörungstheoretiker

Dierdorf. Der Nachbar gehört nämlich zu jenen Zeitgenossen, die nur zu gerne mit Verschwörungstheorien um sich werfen. Na, ...

19-Jähriger baut Unfall und verliert Holzstämme

Rosenheim. Der 19 Jahre alte Fahrer war mit seinem Geländewagen mit Anhänger auf der L288 aus Richtung Betzdorf kommend in ...

Feuerwehr findet Verletzten bei Dachstuhlbrand in Obererbach

Obererbach. Das Stichwort beim Alarm über Sirene und die Meldeempfänger lautete „Brand mit Menschenrettung“. Beim Eintreffen ...

„Ausgezeichnete“ Spurensuche nach dem Gartenschläfer

Mainz/Koblenz. Der Gartenschläfer ist ein kleiner Verwandter des Siebenschläfers, dessen Bestände in kurzer Zeit vielerorts ...

Werbung