Werbung

Region |


Nachricht vom 07.09.2007    

Lorenas Blume wächst in den Himmel

Die fünfjährige Lorena aus Altenkirchen ist ganz schön stolz: Die Sonnenblume, die sie selbst ausgesät hat, ist schon fast vier Meter hoch und blüht prächtig.

Lorenas Sonnenblume

ALTENKIRCHEN. Die fünfjährige Lorena Schwientek aus Altenkirchen durfte sich in Papas Garten eine Sonnenblume aussäen und musste sie auch pflegen, natürlich mit elterlicher Unterstützung. Nun durfte sie sich mit der Sonnenblume
“American Giant“, sie kann bis zu 4,80 Meter hoch werden, ablichten lassen. Der längste Sonnenblumenstamm bei Lorenas Sonnenblumen misst schon ganze 3.90 Meter. (wwa)
xxx
Ganz schön hoch - die von ihr selbst ausgesäte Sonnenblume ist der fünfjährigen Lorena aus Altenkirchen längst über den Kopf gewachsen. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Lorenas Blume wächst in den Himmel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das waren die schnellsten Schüler beim Westerwälder Firmenlauf

Betzdorf. In diesem Jahr nahmen am Schülerlauf über im Vorfeld des Firmenlaufs rund 350 Schülerinnen und Schüler teil, weitere ...

Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Kreis Altenkirchen. Und dass Jasmin nicht nur hübsch aussehen kann, zeigt sie schon in ihrer Selbstbeschreibung auf der Voting-Seite. ...

Fünf neue Feuerwehrleute verstärken den Löschzug Horhausen

Horhausen. Rolf Schmidt-Markoski, Erster Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, verpflichtete jetzt in Anwesenheit ...

Wissener Rhönradturner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Kreis Altenkirchen. Bei diesen erzielten sie in den jeweiligen Altersklassen die meisten Punkte aus dem gesamten Turnverband ...

Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Freudenberg. Es moderierte Dr. Patrick Sweeney, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. Für einen künstlichen Gelenkersatz, ...

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Siegen. In der Familienorientierten Suchthilfe werden suchtkranke Eltern gemeinsam mit ihren Angehörigen beraten. „Neben ...

Weitere Artikel


Führungen durchs Fachwerkdorf

MEHREN. Am Sonntag, 9. September, von 12 bis 18 Uhr werden stündliche Führungen durch das Fachwerkdorf Mehren angeboten. ...

Unfall am Kirchener Südknoten

Kirchen. Unfall am Freitag, 7. September, am Kirchener Südknoten. Beim Abbiegen von der B 62 nach links in die Bahnhofstraße ...

Fernseher setzte Zimmer in Brand

Gieleroth. Einen gehörigen Schreck in der Morgenstunde erlebte am Samstagmorgen eine Familie im alten Ortskern von Gieleroth. ...

Förderturm kann besichtigt werden

Flammersfeld. Tausende Besucher nahmen schon an den Führungen teil und bekamen einen Eindruck von der Willrother Bergbau-Geschichte. ...

Für Gefahren auf Schulweg sensibilisiert

HAMM. Als fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit der IGS Hamm hat sich das ADAC-Verkehrstraining etabliert, welches ...

Jana Müller ist Beste im Bezirk

Koblenz. Die 22-jährige Jana Müller aus Altenkirchen ist Bezirksbeste bei den Fleischerei-Fachverkäuferinnen. Knapp hinter ...

Werbung