Werbung

Kultur |


Nachricht vom 22.07.2010 - 13:38 Uhr    

"Farbwelten" von Karin Staude in Kreisvolkshochschule

"Farbwelten" von Karin Staude gibt es in den Räumen der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen noch bis zum 13. August zu sehen. Die vorwiegend mit Öl auf Leinwand gearbeiteten Bilder leben vor allem von ihren kräftigen Farben.

Altenkirchen. Seit Ende Juni ist in den Räumen der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (oberhalb der Kfz-Zulassungsstelle) die Ausstellung "Farbwelten" von Karin Staude zu sehen. Im Verlaufe einer Führung erläuterte die 1949 geborene Künstlerin, dass die entscheidenden Berührungspunkte zur Malerei und ihrem Studium der freien Kunst sich nach Ausstellungen der Malerin Esther Kalmann-Haag ergaben. Nach Malkursen im Atelier der Malschule des Kunstmalers Gerd Knab in Wissen und Wochenendseminaren der Künstlerin Esther Kalmann-Haag entstand so die Liebe zur Malerei. Die in der Volkshochschule ausgestellten Bilder dokumentieren eindrucksvoll, dass sie das Spiel mit kräftigen Farben liebt. Die Bilder, vorwiegend mit Öl auf Leinwand gearbeitet, folgen meist eigenen Ideen, die überwiegend bei der Malerei entstehen. Die Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule Altenkirchen ist bis zum 13. August zu sehen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: "Farbwelten" von Karin Staude in Kreisvolkshochschule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Weitere Artikel


Vier Tage lang Bildungsfahrt nach Hamburg genossen

Kreis Altenkirchen. Schon während der letzten Jugendbildungsfahrt 2009 in Berlin stand sowohl für die Teilnehmer als auch ...

Rüddel empfing Betzdorfer Gymnasiasten in Berlin

Betzdorf/Berlin. Erwin Rüddel, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete, empfing im Berliner Abgeordnetenhaus eine Schülergruppe ...

Mit Tempo 20 auf der Landstraße 278 in Richtung Autobahn

Wissen. Es gibt wohl kaum eine Landstraße in Rheinland-Pfalz, wo man Tempo 20 fahren muss. Seit kurzem gilt diese Tempo-Anordnung ...

Stützwand an der L 284 wird erneuert

Grünebach/Sassenroth. Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass ab kommenden Montag, dem 26. Juli, die die Bauarbeiten ...

FDP: Kein schneller Abzug aus Afghanistan

Altenkirchen. Das Thema Afghanistan beherrscht nach wie vor die Medien. Die Menschen sind unsicher, ob der Einsatz der Bundeswehr ...

Elke Hoff: Die Internet-Infrastruktur stärken

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Für den Ausbau schneller
Internetzugänge in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied hat ...

Werbung