Werbung

Region |


Nachricht vom 27.07.2010    

Jugendfeuerwehr Katzwinkel gewinnt Dorfrallye

Zu einer "Dorfrallye" hatten sich jetzt Jugendfeuerwehren des Kreises Altenkirchen sowie aus dem benachbarten Freudenberg anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Asdorftal in Niederfischbach getroffen. Bei der "Rallye" in NIederfischbach ging die Jugendfeuerwehr Katzwinkel als Sieger hervor.

Niederfischbach. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Asdorftal trafen sich die Jugendfeuerwehren des Kreises Altenkirchens sowie zwei Gruppen der Nachbarn- Jugendfeuerwehr aus Freudenberg jetzt zu einer Dorfrallye durch Niederfischbach.
Während des offiziellen Teils gab der scheidende Jugendwart Jürgen Hebel einen kurzen Ausschnitt über die Aktivitäten der noch recht jungen Jugendfeuerwehr Asdorftal.
Anschließend startet die Dorfrallye bei herrlichem Sonnenschein und die Wettkampfteams strömten in alle Richtungen rund um das Pfarrheim aus. Gestärkt, durch das erfolgreiche Abschneiden der letzten beiden Wettkämpfen, gingen auch diesmal wieder je eine Gruppe der JF Katzwinkel und Wissen an den Start. An sechs Stationen mussten die Jugendlichen beweisen, dass sie, auch ohne Löschfahrzeuge, in der Lage sind, zum Beispiel mit Hilfe eine Wasserspritze einen Hausbrand zu löschen. "Skilanglauf ist normaler Weise nicht sehr schwer", so der 13-jährige Marvin Helleberg, doch mit vier Jugendlichen auf drei Skiern zu laufen, das erforderte schon eine gewisse Geschicklichkeit.
Technisches Verständnis und Teamarbeit waren beim "Armaturenbaum" sowie bei der Zuordnung von Schlüsseln zu ihren entsprechenden Schließzylinder gefordert.
Bei dem seitlichen Aneinanderreihen von Getränkekisten konnten beide Teams der VG-JF Wissen mit der größten Anzahl an Kisten wichtige Punkte sammeln.
Mit einem guten Gefühl verließ man auch die beiden letzten Stationen, wo es hieß feuerwehtechnische und allgemeine Fragen zu beantworten sowie einen Löschangriff aufzubauen.
Bei der anschließenden Siegerehrung erzielten die Kameraden aus Wissen einen hervorragenden 3. Platz. Der befreundeten Jugendfeuerwehr aus Freudenberg gelang ein ebenfalls beachtlicher 2. Platz in der Gesamtwertung. Den meisten Grund zur Freude hatten Torsten Neuhaus, Janine Höfer sowie Jugendwart Volker Hain aus Katzwinkel, da ihre Jugendfeuerwehr die Dorfrallye für sich entscheiden konnte und das gute Ergebnis der Kameraden aus Wissen und somit der VG-Jugendfeuerwehr durch einen Gesamtsieg erfolgreich abrundete.
xxx
Insgesamt 21 Kisten mussten seitlich gegen eine Wand gestapelt werden.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr Katzwinkel gewinnt Dorfrallye

1 Kommentar

klasse
#1 von höhö, am 27.07.2010 um 14:49 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Plan: Kreisumlage soll um 1,5 Prozentpunkte steigen

Altenkirchen. Ein unschönes Wort ist es allemal: Haushaltskonsolidierungskonzept. Und es bedeutet: Spare, wo du kannst! Seit ...

Klein, aber fein – heimeliger Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Oberlahr. Am Sonntag, dem 8. Dezember, fand in Oberlahr der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Die Ortsgemeinde, ...

VG Flammersfeld stellt Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzept fertig

Das Ingenieurbüro IGEO aus Oberlahr wurde im September 2017 mit der Aufstellung eines Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzeptes ...

Westerwälder besuchten die Kölner Zentralmoschee

Köln/Kreisgebiet. Auf Initiative eines Sprachkurses in der Kreisvolkshochschule entstand die Idee, die Moschee in Köln zu ...

Bundesumweltministerium fördert Projekt auf Deponie Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Die seit dem 31. Dezember 2002 geschlossene Deponie in Nauroth hat über die Jahre des Betriebs und auch ...

Ausfälle, Sperrung, Verspätung: Bahn informiert mit Notify

Seit fast fünf Jahren unterrichten die digitalen „Informanten" die Fahrgäste darüber, wenn es auf Regionalzug-Linien in NRW ...

Weitere Artikel


Protestnote zum Zustand der L 278 öffentlich gemacht

Von Helga Wienand

Wissen/Region. Der Skandal um die marode Landestraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ist ja nicht neu. ...

Polizei sucht unbekannte Bankautomaten-Betrüger

Daaden/Neunkirchen. Am 9. November 2009 wurde einer Frau in Neunkirchen von Unbekannten ihre Geldbörse inklusive der darin
befindlichen ...

Clement erklärt, was jetzt zu tun ist

Hachenburg/Wissen. Auch wenn die Narben der Wirtschafts- und Finanzkrise ganz langsam verheilen, werden die Zeichen des Umbruchs ...

Singen statt Abhängen heißt es beim "Vocal Camp"

Altenkirchen/Wissen. Singen statt abhängen! 23 Mädels und Jungs treffen sich eine Woche lang in der Kreismusikschule in Altenkirchen ...

Abfallwirtschaft muss noch mehr in Verwertung gehen

Altenkirchen. Mit dem Jahresabschluss des Abfallwirtschaftsbetriebes für das Jahr 2009 und der Zukunft der Abfallwirtschaft ...

Reha-Sportler verbrachten unterhaltsame Stunden

Wissen. Zu einem gemütlichen Zusammensein trafen sich nahezu 100 Mitglieder und Freunde der Reha- Sportgemeinschaft Wissen ...

Werbung