Werbung

Nachricht vom 05.06.2020    

Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Die Freude war groß, als der symbolische Scheck über 10.000 Euro aus der letztjährigen Adventskalender-Aktion der Lions an die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen an der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf überreicht wurde.

v.l.n.r.
Die Lionsmitglieder: Doris Kohlhas, Mike Bender, Georg Huf und Barbara Hombach überreichen den Scheck. Über die Spende freuen sich für die Musikgemeinde: Michael Nassauer (2. von rechts) und Betzdorfs Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (1. von rechts) (Foto: Lions Club)

Betzdorf. Gerade in den schwierigen Zeiten von Corona kommt diese Hilfe mehr als gerufen, freuen sich Michael Nassauer (künstlerischer Leiter) und Benjamin Geldsetzer (Erster Vorsitzender) von der Musikgemeinde: „Wir bedanken uns herzlich bei den Lions-Clubs für diese tolle Summe. Das Geld können wir sehr gut gebrauchen. So kann hoffentlich die Durchführung der Schulkonzerte bis zur Saison 2022/2023 gewährleistet werden. Denn diese Konzerte sind als Ergänzung zum Unterricht in der Schule nicht mehr wegzudenken.“

Seit ungefähr zehn Jahren organisiert die Musikgemeinde neben dem Abonnement eben jene Schulkonzerte für die dritten und vierten Schuljahre. In einem Workshop erhalten die Lehrer zehn Wochen vor dem Konzert eine zusätzliche Schulung. Im Unterricht werden die Inhalte mit den Kindern vorbereitet, sodass in der einstündigen Aufführung mit der Philharmonie Südwestfalen eine hervorragende Mischung aus Zuhören und Mitmach-Aktionen möglich ist.

Ermöglicht wurde die Unterstützung durch den Verkauf von 7.000 Adventskalendern, die das Lions Hilfswerk Westerwald e.V. mit freundlicher Unterstützung der Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald sowie dem Leo-Club Westerwald auch 2019 wieder zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen herausgegeben hat. Der 15. Kalender seiner Art. Eine hilfreiche und gelungene Aktion. Jedes Jahr aufs Neue. Den Kalender 2019 mit dem Motto „5 Euro für Kinder und Jugendliche" zierte das Gewinnerbild von Zaher Faddo (Wolfsteinschule in Bad Marienberg), der zusammen mit vielen anderen Kindern am Malwettbewerb der Lions Clubs teilgenommen hat. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Verkehrsteilnehmer finden nach Unfall toten 17-Jährigen

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist am Montagabend, 29. Juni, bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Freudenberg ums Leben gekommen. Verkehrsteilnehmer, die um Unfallort vorbei kamen, entdeckten durch Zufall seine Leiche.


Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Ein ehemaliger Lehrer hat kein Rechtsschutzbedürfnis für die von ihm erhobene Klage, mit der er die Löschung seines Eintrags in einer von der Schulverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz geführten Liste über „Beschäftigungshindernisse“ begehrt. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Bilddokument von 1921 belegt Wissens sportliche Vergangenheit

Wissen. Entdeckt hat das Bilddokument Franz-Arnold Geimer in seinem Heimatort Selbach. Vor geraumer Zeit war der Architekt ...

Hans Jürgen Müller – der „Mann mit dem Hut“ tritt ab

Merkelbach. Das Markenzeichen ist das Eine, eine unglaubliche lange Zeit als Vorsitzender des FVS Merkelbach das Andere. ...

NABU gibt Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

Holler. Wespen und Hornissen dienen wiederum Vögeln wie zum Beispiel Neuntöter, Bienenfresser und Wespenbussard als Nahrung. ...

Mit Abstand zusammen: MGV Horhausen probt wieder live

Horhausen. Seit sieben Wochen hatten die United Vocals – eine der drei Formationen des MGV Horhausen – ihre Chorproben per ...

NI fordert Schutz der deutschen Rotbuchenwälder

Region. „In der vorliegenden Schrift möchte ich einmal mehr auf die Bedeutung und den Status unserer in ‚Vergessenheit‘ geratenen ...

90 Nistkästen in Mudersbach gespendet

Mudersbach. Der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler, Haubergsvorsteher Bernd Killer mit den Haubergsvertretern Hans-Georg ...

Weitere Artikel


Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Gottesdienste statt Prozessionen zu Fronleichnam

Wissen. Dennoch soll das Fest im Rahmen des möglichen gefeiert werden. Nach der Messfeier in der Kirche Kreuzerhöhung in ...

SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Scutumax spendet Visiere an Kita-Personal in Fürthen

Fürthen. Die Erzieherinnen haben die ersten Wochen mit Scutumax-Visieren in der Notbetreuung erlebt und bedanken sich herzlich ...

„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Altenkirchen. „Ein Event wie das 'Wäller Autokino' stellt ein Novum im gesamten Kreis Altenkirchen dar“, so brachte VG-Bürgermeister ...

DRK hat neuen Kreisgeschäftsführer

Kreis Altenkirchen. Ein wenig verspätet und vorerst ohne großen Bahnhof ist ein Wechsel in der Leitung des DRK-Kreisverbandes ...

Werbung