Werbung

Nachricht vom 05.06.2020    

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.

(Symbolbild: Archiv)

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, wo es im Rahmen des Einbruchs auch zu einer Vergewaltigung und einem Raubdelikt kam, war es jeweils ein Geldautomat in Siegen-Langenholdinghausen, den der Verdächtige mit bei den Einbrüchen erbeuteten EC-Karten aufsuchte, um dort Geld abzuheben.

Langenholdinghausen war auch der Tatort eines Einbruchs in einen Pferdestall, den der Täter vermutlich aber mehrfach aufgesucht hat. Bei dem am 5. Juni 2019 begangenen Einbruch konnte die Siegener Polizei DNA-Spuren an einer zurückgelassenen Taschenlampe sichern, wodurch eine Verknüpfung zu den zuvor genannten Taten hergestellt werden konnte.

Nach einer in Zusammenarbeit mit Profilern des Landeskriminalamtes NRW durchgeführten Fallanalyse deutet alles darauf hin, dass der hochdeutsch sprechende Täter einen konkreten Bezug zu dem Siegener Ortsteil Langenholdinghausen haben muss.



Fotos im Fahndungsportal der Polizei
Anhand von Fotos, die am 25.12.2019 von der Kamera des Geldautomaten in Siegen-Langenholdinghausen aufgenommen wurden, sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zu der abgebildeten Person machen können.

Weiterhin relevant sind Hinweise - zu verdächtigen Sachverhalten in/an Pferdeställen, denen bislang vielleicht noch keine Bedeutung zugemessen wurde - als auch Beobachtungen, die sich auf die genannten Taten in Friesenhagen, Morsbach und Siegen-Langenholdinghausen beziehen.

Das Fahndungsplakat sowie Fotos des Täters gibt es HIER im Fahndungsportal der
Polizei NRW
.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei des Oberbergischen Kreises, Kriminalkommissariat 1, unter der Rufnummer 02261 81990 oder auch per E-Mail: KK1.gummersbach@polizei.nrw.de (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Müllgebühren klettern: Musterhaushalt zahlt 25,93 Euro mehr im nächsten Jahr

Altenkirchen. Ein Preisschock ist es wie beispielsweise bei Strom und Gas nicht, aber das Plus ist teils doch schon relativ ...

In Daaden überzeugten Ju-Jutsu Sportler ihren Landesverband

Daaden. Darunter waren fünf Angehörige des Judo- und Ju-Jutsu-Vereins Daaden sowie eine Sportlerin des Budo-Sport Herdorf. ...

Gewinne der Niederfischbacher Weihnachtsmarkt-Verlosung können abgeholt werden

Niederfischbach. Zum Budenzauber in Niederfischbach zählte auch eine Weihnachtsmarkt-Verlosung. Die Preise können nun in ...

DJK Wissen-Selbach bietet neue Kurse an

Wissen. Der Kurs Rücken-Fit findet ab 10. Januar dienstags von 16.45 bis 17.45 Uhr unter der Leitung von Anne Linke-Schwan ...

Rund 400.000 Euro für die Erneuerung des Radwegs und des Tunnels in Peterslahr

Peterslahr / Mainz. Die Ministerin kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in den nächsten Tagen den förmlichen ...

Bätzing-Lichtenthäler trifft in "Virtueller Mittagspause" die EUTB Altenkirchen

Altenkirchen. Der EUTB, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die EUTB hat ...

Weitere Artikel


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Rhythm & Words im Wäller Autokino abgesagt

Update vom 19. Juni:

Das Kulturbüro sagt das Konzert mit Suchtpotenzial und das neue Format Rhythm & Words ab. Wie das ...

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Montabaur. Die neue Art wird in der Internet-Ausgabe (ISSN 2366-0643) der Orchideen-Fachzeitschrift bis ins letzte Detail ...

SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Gottesdienste statt Prozessionen zu Fronleichnam

Wissen. Dennoch soll das Fest im Rahmen des möglichen gefeiert werden. Nach der Messfeier in der Kirche Kreuzerhöhung in ...

Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Werbung