Werbung

Nachricht vom 05.06.2020    

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Von Wolfgang Tischler

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.

Symbolfoto

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu meint Landrat Achim Hallerbach in einer ersten Stellungnahme: „Neue Regelungen - weitere Unklarheiten! Vieles muss sich nach praktischen Gegebenheiten entwickeln. Nicht jede Anfrage kann direkt und befriedigend beantwortet werden. Dazu bedarf es noch diverser Abstimmungen mit dem Land. Wir bitten um Verständnis!“

Aktuelle Hygienekonzepte, sie gelten noch bis zum 9. Juni 2020
Hygienekonzept für Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen im Freien
Hygienekonzept für Fitnessstudios
Hygienekonzept für Freibäder
Hygienekonzept für Flohmärkte, Sondermärkte und ähnliche Märkte im Freien
Hygienekonzept für Spielhallen
Hygienekonzept für den Sport auf Außenanlagen
Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich
Hygienekonzept für Tanzschulen
Hygienekonzept für Zirkusse
Hygienekonzept für Spielbanken
Hygienekonzept für Wettvermittlungsstellen
Hygienekonzept für Theater, Kinos, Konzerthallen, Opernhäuser und Kleinkunstbühnen mit Bestuhlung

Diese Hygienekonzepte gelten ab dem 10. Juni 2020
Hygienekonzept für Badegewässer
Hygienekonzept für Blasorchester
Hygienekonzept für Busreisen
Hygienekonzept für Chorproben
Hygienekonzept für Fitnessstudios
Hygienekonzept für Flusskreuzfahrten
Hygienekonzept für Freibäder und Badeseen
Hygienekonzept für Freizeitparks
Hygienekonzept für Hallenbäder
Hygienekonzept für Sauna und Wellness
Hygienekonzept für Spezialmärkte
Hygienekonzept für Spielbanken
Hygienekonzept für Spielhallen
Hygienekonzept für Sport Außen
Hygienekonzept für Sport Innen
Hygienekonzept für Tanzschulen
Hygienekonzept für Theater, Kinos und Konzerthallen
Hygienekonzept für Veranstaltungen im Außenbereich
Hygienekonzept für Veranstaltungen im Innenbereich
Hygienekonzept für wald- und wildnispädagogische Angebote
Hygienekonzept für Wettvermittlungsstellen
Hygienekonzept für Zirkusse
Hygienekonzept für Zoos



Hygieneplan für die Schulen
Der Hygieneplan Corona wurde in Zusammenarbeit mit dem Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und der Universitätsmedizin Mainz erarbeitet. Er soll die Schulen bei den Planungen und der Umsetzung der notwendigen Hygienemaßnahmen unterstützen.

Empfehlungen für Kindertagesstätten
Das Ministerium für Bildung hat gemeinsam mit den Kommunalen Spitzen, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, dem Landeselternausschuss, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e. V. und der komba Empfehlungen zur Anpassung der Hygienepläne der Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz betreffend Corona veröffentlicht.

Hygieneregeln für Gastronomie und Hotellerie – Handreichung für Betriebe
Das Wirtschaftsministerium, das Gesundheitsministerium, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz sowie die Industrie- und Handelskammern haben gemeinsam Hygieneregeln für die Wiedereröffnung von Gastronomiebetrieben und Hotels vereinbart und eine Handreichung für die Betriebe verfasst.
woti



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

1 Kommentar
DANKE für immer wieder leicht findbare Info durch Links! Schon vor Tagen fand ich auf diesem Weg über den nr-Kurier die aufklärende Verordnung für Veranstaltungen in Innenräumen!
Denn... Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. sucht aktuell (und evt. öfters) einen Platz für Treffen unserer Bewohnergemeinschaft. Für 18 Menschen reicht - bei den aktuell noch notwendigen Abstandsregeln unser Gemeinschaftsraum im Wohnprojekt nicht aus.
Deswg. verbinde ich dieses DANKE mit einem Hilferuf: wer hat in Neuwied einen großen Raum/Saal, an dem wir uns(erstmal) am Nachmittag des 6. Juli versammeln können?
#1 von Hildegard Luttenberger, am 06.06.2020 um 10:02 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

Müschenbach. Allein die Standortfrage für den geplanten Neubau in unmittelbarer Ortsnähe der Gemeinde Müschenbach kam für ...

Organspende als wichtiges Zeichen der Solidarität

Mainz/Region. „Auch in Zeiten der Coronapandemie dürfen wir die Menschen nicht aus den Augen verlieren, die auf eine lebensrettende ...

„Suchtpotenzial“ im Wäller Autokino abgesagt

Update vom 19. Juni:

Das Kulturbüro sagt das Konzert mit Suchtpotenzial und das neue Format Rhythm & Words ab. Wie das ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Montabaur. Die neue Art wird in der Internet-Ausgabe (ISSN 2366-0643) der Orchideen-Fachzeitschrift bis ins letzte Detail ...

Werbung