Werbung

Nachricht vom 22.06.2020    

Landesstraße 287 in Elkenroth ab 22. Juni voll gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass mit den Bauarbeiten im Bereich der Betzdorfer Straße in Elkenroth ab dem 22. Juni begonnen werden soll. Die Baumaßnahme geht einher mit der Erneuerung der Elbachbrücke und im Zusammenhang der Erneuerung der Brücke wird die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 260 Meter erneuert.

(Symbolbild: Pixabay)

Elkenroth. Die Ortsgemeinde Elkenroth wird gleichzeitig in diesem Bereich die Gehwege und die VGW Betzdorf/Gebhardshain einen Mischwasserkanal, welcher im Bereich der Brücke liegt, erneuern.

Bevor nun dort die Vollsperrung in Kraft tritt, wird ab Mittwoch, dem 10. Juni, die L 288 ab Elkenroth/Rosenheim bis Elkenroth/Kausen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden müssen. Im Bereich der Talbrücke sind schon seit Ende 2019 extreme Setzungsschäden im Bereich der Widerlager der Brücke, daher ist der Bereich dort auch schon längere Zeit auf Tempo 50 beschränkt. Die Erneuerung des Asphaltbelages erfolgt dort unter Vollsperrung und soll bis 20.06.2020 abgeschlossen sein. Die Umleitung erfolgt in der Zeit über die L 287 Betzdorfer Straße in Elkenroth.



Übersicht über das Bauvorhaben


Nach Beendigung der Bauarbeiten auf der L 288 erfolgt dann die Vollsperrung der L 287 Betzdorfer Straße in Elkenroth. Der Verkehr wird dann über die L 288 umgeleitet. Die Bauarbeiten sollen im Herbst 2020 abgeschlossen sein. Die Vorhabenträger investieren 910.000 Euro in das Projekt, wobei das Land Rheinland-Pfalz einen Anteil von 650.000 Euro trägt. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landesstraße 287 in Elkenroth ab 22. Juni voll gesperrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Vor Ort in den Betrieben": Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Azubi-Speeddating bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Unternehmen ihrer ...

Leserbrief zum DRK Krankenhaus Altenkirchen: "Sparen auf Kosten der Menschen"

LESERBRIEF. "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird Altenkirchen ein intaktes und leistungsfähiges Krankenhaus verlieren. ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Vorträge zum Klimawandel an

Altenkirchen. Die Termine im Überblick:

Wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt ...

Auffahrunfall im St.-Barbara-Tunnel in Betzdorf: 56-Jährige leicht verletzt

Betzdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Ein Lkw befuhr die Bundesstraße ...

ADAC-Luftrettung: 8.761 Einsätze in Rheinland-Pfalz, Station Koblenz führt bundesweit

Region. Laut der Jahresbilanz 2023 des gemeinnützigen Unternehmens aus München führten die ADAC-Rettungshubschrauber im letzten ...

Friedwald Wildenburger Land kennenlernen

Friesenhagen. Interessierte haben bei dem Rundgang die Möglichkeit, ihre Fragen zum Friedwald zu stellen - von der Vorsorge, ...

Weitere Artikel


Wieder Präsenzgottesdienste in der Ev. Kirche Wissen

Wissen. Die Gottesdienste am 14. Juni hält Pfarrer Marcus Tesch. Die Dauer der Gottesdienste beträgt jeweils 30 Minuten. ...

Birken schnürt „Überlebenspaket“ für Schützenfest zu Hause

Birken-Honigsessen. Über den Ausfall des traditionellen Schützenfestes wurden die Schützenschwestern und -brüder in einem ...

Bürgermeister Fred Jüngerich zu Besuch im Elvis-Museum

Kircheib. So fällt schon beim Eintreffen auf dem Areal eine Stretch-Limousine vor dem Haus ins Auge. Beim Betreten des Anwesens ...

Wieder stehlen Unbekannte hochwertigen BMW in Betzdorf

Betzdorf. In der Nacht zu Samstag, um 0.55 Uhr entwendeten bislang die Täter einen roten Pkw BMW 640d mit dem angebrachten ...

Besucherbergwerk Grube Bindweide hat Saison eröffnet

Betzdorf. Bergwerksführer Hans Joachim Weger und Schmied Arthur Groß begrüßten und begleiteten die ersten Besucher. Die Bergwerksführer ...

Neuer Niederländisch-Kurs bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen/Kreisgebiet. Obwohl es viele Ähnlichkeiten zwischen dem Niederländischen und dem Deutschen gibt, was das Lernen ...

Werbung