Werbung

Nachricht vom 10.06.2020    

Verpuffung sorgt für Feuerwehreinsatz in Oberlahr

Die Löschzüge Oberlahr und Flammersfeld sind am Mittwoch, 10. Juni, um 16.24 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert worden. Der Grund für den Einsatz war ein gemeldeter Wohnungsbrand in Oberlahr. Neben den freiwilligen Feuerwehren wurden der Rettungsdienst aus Horhausen sowie der DRK-Ortsverein Flammersfeld in den Einsatz geschickt.

Die Feuerwehr im Einsatz (Fotos: kkö)

Oberlahr. Das Alarmstichwort lautete Wohnungsbrand in Oberlahr. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten bei der angegebenen Adresse eine erhebliche Verrauchung feststellen. Bereits auf der Anfahrt hatten sich die ersten Trupps mit Atemschutz ausgerüstet und konnten somit sofort vorgehen. Die Eigentümerin des Hauses konnte sich unverletzt selbstständig ins Freie retten. Sie nannte als Grund für die starke Rauchentwicklung, sie habe den Kamin anzünden wollen und dabei sei es zu einer Verpuffung gekommen.

Das Haus konnte, so Einsatzleiter André Wollny, Wehrführer in Oberlahr, nicht ohne Atemschutz betreten werden. Die Feuerwehr kontrollierte die Wände mit einer Wärmebildkamera. Hierbei konnte keine übermäßige Erwärmung festgestellt werden. Das Haus wurde im Anschluss belüftet. Die Kräfte des Rettungsdienstes und des DRK-Ortsvereins konnten frühzeitig aus dem Einsatz entlassen werden.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Oberlahr und Flammersfeld waren mit rund 26 Kräften vor Ort im Einsatz. Auch der Wehrleiter der VG Altenkirchen-Flammersfeld, Björn Stürz, war zur Einsatzstelle geeilt. Zusätzlich wurde der zuständige Schornsteinfeger über den Einsatz informiert. Die Polizei Straßenhaus war mit zwei Beamten vor Ort. Über die genaue Ursache und die Schadenshöhe gibt es keine Informationen. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.




Aktuelle Artikel aus Region


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Selbach/Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, zeigte sich am Kloster Marienthal, wie sehr die Menschen das Feiern vermisst haben. ...

Zeugen gesucht: Unbekannte entfernen Kanal- und Gullideckel

Pracht. Ein Anwohner aus der Wichelstraße bemerkte die aufgedeckten Kanaldeckel am Samstagmorgen und informierte die Polizei. ...

Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Hamm. Der Fahrer setzte zurück und fuhr trotz eines starken Frontschadens und eines defekten Reifens von der Unfallstelle ...

Nahkauf in Birken-Honigsessen: Tombola statt Schützenfest

Birken-Honigsessen. Hier gibt es unter anderem drei Schützenfest-Pakete zu gewinnen, wie sie in den letzten Wochen bei der ...

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer die B 256, aus Richtung Altenkirchen kommend, ...

Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Weitere Artikel


Unfall in Eichelhardt: 19-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

Eichelhardt. Die 19-Jährige wollte von der B 256 auf die L 290 nach links abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Weiter keine Infektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Weiterhin unveränderte Zahlen meldet das Kreisgesundheitsamt zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: ...

Gesundheitsnetzwerk BGaktiv zeichnet gesunde Unternehmen aus

Betzdorf. Ziel ist es, die Unternehmen bei der Gesundheitserhaltung ihrer Mitarbeiter individuell zu unterstützen. Im Vordergrund ...

Haus Felsenkeller: Zuschuss für Treppen an Notausgängen

Altenkirchen. In den zurückliegenden Wochen und Monaten hat sich am Haus Felsenkeller, dem sozio-kulturellen Zentrum an der ...

Sportbund will Sporthallen und Sportplätze auch in den Sommerferien öffnen

Koblenz. Der Sport habe seinen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus geleistet, Hygienekonzepte erarbeitet und Regeln für ...

Kunstforum Westerwald: KreativZEIT in CoronaZEIT

Altenkirchen. Salvatore Oliverio sieht diese Zeit als Möglichkeit, in kreativer Weise einen Raum zu schaffen, das unsichtbar ...

Werbung