Werbung

Nachricht vom 10.06.2020    

Gesundheitsnetzwerk BGaktiv zeichnet gesunde Unternehmen aus

Das betriebliche Gesundheitsnetzwerk der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wurde als Pilotprojekt im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aufgebaut. Unter der Federführung der Regionalen Entwicklungsgesellschaft Betzdorf vereint das kommunale Netzwerk regionale Firmen zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz.

(Foto: Regionale Entwicklungsgesellschaft Betzdorf)

Betzdorf. Ziel ist es, die Unternehmen bei der Gesundheitserhaltung ihrer Mitarbeiter individuell zu unterstützen. Im Vordergrund stehen insbesondere der Austausch unter den Netzwerkpartnern zu verschiedenen Herausforderungen und Belastungen im betrieblichen Alltag, aber auch das Finden von Potenzialen und die Bündelung von Ressourcen der einzelnen Unternehmen. Ebenso soll die Wissensvermittlung verschiedener und vielfältiger Themen der Gesundheit im betrieblichen Alltag gewährleistet werden.

Im Rahmen der Netzwerkarbeit ist ein offizielles Logo entwickelt worden. Eine Auszeichnung zum gesunden Unternehmen erhalten jene Betriebe, die gesundheitserhaltende sowie -fördernde Maßnahmen innerhalb des Netzwerkes umsetzen und sich aktiv um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter kümmern.

Die Firma Beichler Kälte- & Klimatechnik GmbH und die Agentur glückskind nutzten das letzte Netzwerktreffen in der Stadthalle in Betzdorf des Jahres 2019, um sich über die verschiedenen Dienstleister und deren Angebote zu informieren. Bei mindshaker wurden die Unternehmen, die sich an einem gemeinsamen Standort befinden, fündig. In verschiedenen Kompaktworkshops bildeten sich die Führungskräfte rund um das Thema Kommunikation und Führung fort. Sowohl Geschäftsführer Markus Beichler (Beichler Kälte- & Klimatechnik GmbH) als auch Geschäftsführerin Sarah Beichler (glückskind) waren beide von den Workshops bei mindshaker begeistert und haben viel Wissenswertes mit in die Praxis nehmen können.

Herr Robert Erlinghagen (mindshaker) und Frau Anna Kötting (Regionale Entwicklungsgesellschaft Betzdorf) überreichten daher als Vertreter des betrieblichen Gesundheitsnetzwerk BGaktiv das offizielle Logo des Netzwerkes. Die Firma Beichler Kälte- & Klimatechnik GmbH und die Agentur glückskind möchten an die Workshops anknüpfen und weitere Themen gemeinsam mit mindshaker bearbeiten. Aufgrund der positiven Resonanz sind außerdem weitere Maßnahmen geplant. Die bewegte Pause am Arbeitsplatz ist eine Idee, welcher sich in naher Zukunft ebenfalls gewidmet werden soll. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gesundheitsnetzwerk BGaktiv zeichnet gesunde Unternehmen aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Baptisten-Hochzeit: Stadtbürgermeister Gibhardt „fassungslos“

Matthias Gibhardt, Stadtbürgermeister von Altenkirchen, äußert sich am Mittwochmorgen, 21. Oktober, erneut zur Hochzeit in der Altenkirchener Baptistengemeinde, die für die Corona-Wanrstufe „rot“ im Landkreis gesorgt hat. In einem Statement spricht er von der Prüfung juristischer Folgen – und warnt gleichzeitig klar vor Stigmatisierung.


Beschränkungen im Raum Altenkirchen gelten ab Samstag

Auch am Donnerstag, 22. Oktober, sind die Infektionszahlen im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen: Im Vergleich zum Vortag verzeichnet man am Donnerstagnachmittag ein Plus von 14 Fällen, das sind kreisweit insgesamt 455 seit Beginn der Pandemie.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Region, Artikel vom 22.10.2020

Verkehrsbehinderungen durch Unfall auf der B 414

Verkehrsbehinderungen durch Unfall auf der B 414

Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen ist am Donnerstag, 22. Oktober, zu einem Verkehrsunfall alarmiert worden. In der ersten Meldung hieß es, dass ein Fahrzeug in Brand geraten sei. Vor Ort stellte sich heraus, dass dies nicht der Fall war. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz an der Unfallstelle sicher.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.




Aktuelle Artikel aus Region


Weniger Wartezeiten: KFZ-Zulassungsstelle erweitert Service

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Wir haben bereits während des pandemiebedingten Lockdowns sehr gute Erfahrungen mit der vorherigen ...

Beschränkungen im Raum Altenkirchen gelten ab Samstag

Altenkirchen. 283 Menschen sind geheilt, aktuell infiziert sind 160, eine Person wird stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz ...

So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Eine Hochzeit in der Baptistengemeinde in Altenkirchen am 10. Oktober hat mittlerweile weitreichende ...

Guido Böing neuer stellv. Dienststellenleiter der PI Altenkirchen

Altenkirchen. Er ist bereits seit 38 Jahren im Polizeidienst tätig. „Es ist schon lange mein Wunsch, nach Altenkirchen zu ...

Verkehrsbehinderungen durch Unfall auf der B 414

Altenkirchen. Gegen 9.35 Uhr war es zu dem Verkehrsunfall gekommen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte mit dem Stichwort ...

Nach Sanierung: K 40 wieder für den Verkehr freigegeben

Altenkirchen. "Mitte bis Ende Oktober": Diese Prognose hatten Ralf Groß, Bauleiter und stellvertretender technischer Leiter ...

Weitere Artikel


Freibad im Wissener Siegtalbad endlich geöffnet

Wissen. Wenn auch teilweise anders als bisher gewohnt kann der Badebetrieb im Siegtalbad nun wieder für die aktuelle Situation ...

Hilft das Konjunkturpaket dem Handwerk aus der Krise?

Region. Helfen diese Maßnahmen dem deutschen Handwerk tatsächlich weiter? Kurt Krautscheid, Präsident der Arbeitsgemeinschaft ...

Mit Abstand gemeinsam feiern – bei ABBA Explosion im Wäller Autokino

Altenkirchen. Trotz Corona-Krise, vielleicht auch gerade deshalb, wollen die Menschen wieder Gemeinsamkeit erleben, so Michael ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Weiter keine Infektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Weiterhin unveränderte Zahlen meldet das Kreisgesundheitsamt zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: ...

Unfall in Eichelhardt: 19-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

Eichelhardt. Die 19-Jährige wollte von der B 256 auf die L 290 nach links abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden ...

Verpuffung sorgt für Feuerwehreinsatz in Oberlahr

Oberlahr. Das Alarmstichwort lautete Wohnungsbrand in Oberlahr. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten bei der angegebenen ...

Werbung