Werbung

Nachricht vom 12.06.2020    

Näherinnen spenden 600 Euro an Kinderkrebshilfe Gieleroth

Ein Aufruf hatte bei befreundeten Hobby-Näherinnen im Raum Wissen große Hilfsbereitschaft ausgelöst. Denn es wurden dringend Behelfs-Mundschutz-Masken in verschiedenen sozialen Einrichtungen benötigt. Die zehn Damen ließen sich nicht lange bitten und machten sich beherzt ans Werk. Innerhalb von wenigen Tagen fertigte man mehrere Hundert Stück an.

Bei der Übergabe des Spendenschecks (Foto: privat)

Wissen. Unterstützt wurde das lobenswerte Projekt durch zahlreiche Stoff-und Haltegummispenden. Stellvertretend für alle Näherinnen übergaben jetzt Rosi Stöver, Manuela Wirwahn-Hammer, Beate Schmidt und Marion Schwan einen ersten Spendenscheck an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V., vertreten durch Jutta und Uli Fischer (re.), die sich in aller Form bedankten.

Neben den vier erwähnten Damen haben sich Heike Schumacher-Haak, Nicole Thielmann, Demet Akgrün, Martina Theis, Uschi Zass und Susanne Kappner an dem Mundschutznähen beteiligt.

Eine zweite Spende, ebenfalls in Höhe von 600 Euro, geht demnächst an das Kinderhospiz „Balthasar“ in Olpe. Beide Einrichtungen sind auch aufgrund der Corona-Krise aufweitere Spenden angewiesen. Die Aktion wurde und wird übrigens von „Büroboss Hoffmann“ in der Wissener Rathausstraße unterstützt. Dort ist der Mund-Nasen-Schutz aus lokaler Produktion weiterhin erhältlich. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Näherinnen spenden 600 Euro an Kinderkrebshilfe Gieleroth

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf schult Brandschutzhelfer

VG Daaden-Herdorf. Mit der Ausbildung kann die Sicherheit vor allem in den Kindertagesstätten und Schulen weiter erhöht werden. ...

Kita-Kinder im Weihnachtsfieber - traditionelles Baumschmücken in Busenhausen

Busenhausen. Mit vielen selbst gestalteten Sternen, Kerzen und Lebkuchenmännern, sind einige Kita-Kinder los gezogen, um ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Wissen. Während des Abbiegevorgangs beachtete der Fahrer nicht den Vorrang einer entgegenkommenden 41-jährigen Fahrzeugführerin ...

Westerwälder Landräte setzen bei Aktion "Orange Westerwald" sichtbares Zeichen

Region. "Gerade jetzt, wo die Kriegsberichterstattung bezüglich des Angriffskrieges Russlands wiedermal bestätigt, dass sexualisierte ...

Prachter Budenzauber erfreute Weihnachtsmarktbesucher

Pracht. Die Besucher strömten zahlreich auf das Gelände des Festplatzes und machten die gemütliche Atmosphäre perfekt. Am ...

"Wissen op Kölsch“ geht 2023 weiter – Höhner, Paveier und Kasalla im Kulturwerk

Wissen. Dieses Mal sind die Höhner, Kasalla und Paveier dabei. Ergänzt wird das Programm durch DJ Stocki, der im Vorprogramm, ...

Weitere Artikel


Corona: Umgang mit Plexiglas, Flatterband und Gesichtsmaske

Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz
Region. "Ich schütze Dich, Du schützt mich!". Die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung ...

Kardiologe bittet: Gehen Sie bei Beschwerden zum Arzt!

Dernbach. Dennoch zeichnet sich aus Sicht der Herz- und Kreislaufmedizin momentan ein besorgniserregendes Bild ab: In den ...

Eichhörnchen „Buschi“ wird Maskottchen der Steinbuschanlage

Wissen. Von Mitte Mai bis zum 10. Juni hatten die Kinder aus der Verbandsgemeinde Wissen die Möglichkeit, für ihr Maskottchen ...

Auf der „Raiffeisenmeile“ in Hamm unterwegs

Hamm. Die Heimatfreunde Wolfgang Ebisch und Dieter Born empfingen die Besucher mit offenen Armen im Deutschen Raiffeisenmuseum. ...

Schüler setzen Statement: „Say no to racism“

Betzdorf. „Menschen leiden täglich an Rassismus, obwohl wir alle gleich sind“, so die Initiatorin Jolina Schneider. „Wir ...

Waldschwimmbad in Hamm: Wasserratten müssen sich gedulden

Hamm. Das Schwimmbad wird in diesem Jahr öffnen, aber als Naturfreibad unterliegt das Waldschwimmbad Thalhausermühle auch ...

Werbung