Werbung

Nachricht vom 15.06.2020    

Physik für Erwachsene und junge Menschen ab 16 Jahren

Der aktuelle Kurs „Einstein und Co.“ der Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ab Donnerstag, 25. Juni, eröffnet bei sieben Terminen die Möglichkeit spannender Entdeckungen mit Erklärungen ohne schwierige Fachbegriffe und Formeln.

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wer wollte schon immer mal wissen, was die beiden Relativitätstheorien von Einstein bedeuten, wie die Welt der Quantenmechanik aussieht und welche besonderen Gesetze dort herrschen? Keine Frage: Moderne Physik ist einfach ein großes Abenteuer mit vielen fremden Begegnungen. Interesse genügt, um im Kurs „Einstein und Co.“ der Kreisvolkshochschule mit auf Reise zu gehen und die weit entfernten Ecken des Universums zu entdecken. „Mit moderner Physik wissen wir immer mehr über Schwarze Löcher, Wurmlöcher und Supernovae und finden mögliche Antworten auf Fragen, wie groß das Universum ist und wie es überhaupt entstanden ist. Gibt es mehrere Universen und warum? Können wir in die Zeit reisen?“, so die Ankündigung der KVHS hierzu.



Der Kurs unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen umfasst insgesamt sieben Termine (jeweils donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr) zu folgenden Themen:

• Naturgesetze und wie entstehen sie?
• Moderne Anwendungen der Mathematik
• Die Spezielle und die Allgemeine Relativitätstheorie
• Quantenmechanik
• Die Geschichte des Universums
• Ferne Welten
• Astronomie und Quantenmechanik – eine merkwürdige Ehe.

Die Teilnahme kostet 45 Euro zuzüglich 20 Euro für das Studienbuch „Illustrierte Wanderungen durch das Denken“ von Huub Hilgenberg, der den Kurs in Altenkirchen auch leitet. Nähere Informationen und Anmeldungen: Kreisvolkshochschule Altenkrichen, Tel.: 02681-812211, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Traditionsgaststätte „Am Dorfplatz“ in Pracht öffnet wieder

Pracht. Eine Verabschiedung im Rahmen ihrer ehemaligen Gäste und Vereinsmitgliedern soll noch stattfinden. Als Nachfolger ...

Blühende Wiese an der Bundesstraße gegen das Insektensterben

Hövels. Zur Freude von Ortsbürgermeister Wolfgang Klein hat sich Landwirt Markus Schmidt (Niedergüdeln) bereit erklärt, die ...

CDU Wissen baut Nistkästen für die Steinbuschanlagen

Wissen. Damit wollen die Christdemokraten signalisieren, dass auch die tierischen Mitbewohner im neuen Mehrgenerationenpark ...

Michael Wagener: Ein kommunalpolitisches Urgestein zieht Resümee

Wissen. Noch hat der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Michael Wagener ein paar Arbeitstage vor sich, bis er ab dem 1. Juli ...

Photovoltaik-Anlagen müssen in das Marktstammdatenregister eingetragen werden

Koblenz. „Wird eine Neuanlage in Betrieb genommen, muss diese innerhalb eines Monats online in das Marktstammdatenregister ...

Katzen – unterschätzte Raubtiere im Garten

Region. Der WWF klagt, dass jedes Jahr in Deutschland bis zu 200 Millionen Vögel in den Krallen von Stubentigern enden. Und ...

Werbung