Werbung

Nachricht vom 02.08.2010    

Jubel für König Thomas I. und Königin Ariane

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft feierte am Wochenende ein prächtiges Fest. Der Festzug im wunderschön geschmückten Dorf ist der Höhepunkt für die Majestäten. Jubel scholl König Thomas I. und König Ariane entgegen, denn ohne Zweifel ist "Menne" der König der Herzen auf der Birkener Höhe.

Birken-Honigsessen. Jubel gab es für König Thomas I. Schneider und Königin Ariane Weiss und den großen jungen Hofstaat, für Jungschützenkönigin Tatjana Schuhen und Schülerprinz Philipp Reuber sowie das Kaiserpaar Andres und Andrea Reuber. Birken-Honigsessen war am Sonntag zum Festzug so prächtig geschmückt, es war eine Augenweide. Und irgendwie schien das ganze Dorf entlang des Festzuges zu stehen, auch aus den Nachbarregionen waren Leute gekommen um das Königspaar zu sehen und zu begrüßen. König Thomas I. (Menne) ist nicht nur im Dorf beliebt, auch in den Nachbarregionen, da er als aktiver Musiker immer und überall dabei ist. So hatte sich spontan der Musikverein Lichtenberg angesagt, um den Festzug für König Menne zu begleiten. Ein großer Hofstaat stand den Majestäten zur Seiten und rundete das schöne Bild ab: Claudia und Peter Böhmer, Sabrina Stahl und Christian Böhmer, Hanna Koch und Peter Demmer, Alexandra Studzinski und Tobias Demmer, Jenny Quast und Alex Jung, Lena Kocher und Matthias Lotz, Nina Kocher und Dieter Pöttgen, Joyce Krämer und Thomas Schürg, Claudia und Michael Stricker, Jessica Schlechtriemen und Stefan Weitershagen.
Der Festzug nahm an der Residenz Aufstellung, die Abordnungen der befreundeten Schützenbruderschaften, der Vereine und die Musikkapellen erwiesen den Majestäten ihre Referenz. Ein wahrlich großer und reizvoll anzuschauender Zug setzte sich in Bewegung und es gab viel Applaus. Für den strahlenden König der Höhepunkt des Festwochenendes.
Die Schützenbruderschaften aus Schönstein, Friesenhagen, Niederfischbach und Mudersbach waren ebenso wie der Wissener Schützenverein, der Schützenverein Elkhausen/Katzwinkel und die Schützengesellschaft Hamm auf der Birkener Höhe vertreten. Musik gab es von der heimischen Bergkapelle, von den Oberbergischen Musikanten Volperhausen, dem Musikverein Lichtenberg, dem Spielmannszug „Alte Kameraden“ Niederhövels und dem Musikverein Dermbach. Mit im Festzug das Jugendrotkreuz Birken-Honigsessen. Bis zum Dorfplatz marschierte der lange Festzug um dann ins Zelt zum gemeinsamen Feiern zu gehen. (hw)
xxx
Ein strahlendes Königspaar, ohne Zweifel ist „Menne“ so etwas wie der "König der Herzen" auf der Birkener Höhe. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Jubel für König Thomas I. und Königin Ariane

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis wieder leicht gestiegen

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen bei 193. Das ist laut Kreisgesundheitsamt der Stand von Freitag (30. Oktober, 13 Uhr).


Was tun, wenn das Nummernschild am Auto plötzlich weg ist?

Die Kuriere berichteten mehrfach über Kennzeichendiebstähle. Über 150.000 Kennzeichen verschwinden jedes Jahr in Deutschland. Was nach einem schlechten Scherz klingt, ist häufig das Werk von Tank- und TÜV-Betrügern. Warum sich der Klau von Nummernschildern aktuell häuft, wie man ihm vorbeugt und wie Betroffene vorgehen sollten, wenn das Kennzeichen weg ist, darüber informiert der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub.


Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.


Corona-Fall in Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe

In der Werkstatt der Lebenshilfe in Mittelhof-Steckenstein gibt es einen bestätigten Fall einer Corona-Infektion bei einem Beschäftigten. Vorstand, Geschäftsführung und Werkstattleitung haben sich daher am Donnerstag am frühen Abend entschieden, die Werkstatt in Mittelhof bereits zum 30. Oktober zu schließen.


Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Spiel und schließlich auch die Contenance verloren: Die Partie der Fußball-Kreisliga B II WW/S zwischen Ata Betzdorf und der SG Mittelhof hatte auch den Einsatz von Betzdorfer Polizisten zur Folge. Die Gäste, als Tabellenführer angereist, entschieden das Spiel auf dem Platz in Betzdorf-Bruche mit 3:2 (0:1) für sich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Besondere Ehrungen beim SV Adler 09 Niederfischbach

Niederfischbach. Da nun zum zweiten Mal coronabedingt die Jahreshauptversammlung des SV Adler verschoben werden musste, hatte ...

Hospizverein Altenkirchen erinnert an Verstorbene

Altenkirchen. Das Thema war schnell gefunden: „Binde deinen Lebens-Karren an einen Stern. Denn wer sich an einen Stern gebunden ...

Laufen, Springen und Toben mit Freddi dem Frosch

Wissen. Mitmachen können alle Kinder, die schon laufen können und noch keine drei Jahre alt sind. Los geht´s am 16. Januar ...

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

Birken-Honigsessen. Das TuS-Urgestein war langjähriger sehr erfolgreicher Jugend-Trainer (u.a. verpasste die A-Jugend in ...

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. ...

Weitere Artikel


Sebastianer feierten die Schützenmajestäten

Gebhardshain. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain feierte ihre diesjährigen Schützenmajestäten mit einem ...

Das Sommerfest lockte hunderte Gäste in den Garten

Wissen. Zehn Jahre sind offiziell kein echtes Jubiläum. Wenn aber ein Familienbetrieb eine pfiffige Idee in die Tat umsetzt ...

Musikalische Vielfalt beim Jazzfest

Marienthal. Das 2. Marienthaler Jazzfest des Forum Pro AK steht vor der Tür. Am Sonntag, dem 15. August, heißt es erneut ...

Beim Schubkarrenrennen ging es wieder hoch her

Gebhardshain. Glück hatte die Kirmesjugend am Sonntag, 1. August, bei der Austragung des "großen Preises" von Gebhardshain, ...

Möbel-Discounter "pack zu" feiert 10. Geburtstag

Region. Pünktlich zum neuen Jahrtausend startete "pack zu" mit der Eröffnung des ersten Discount-Möbelmarktes in Altenkirchen ...

Festauftakt mit Krönung der Majestäten

Birken-Honigsessen. Die Krönung der Majestäten der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ist wie immer der ...

Werbung