Werbung

Nachricht vom 02.08.2010    

Jubel für König Thomas I. und Königin Ariane

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft feierte am Wochenende ein prächtiges Fest. Der Festzug im wunderschön geschmückten Dorf ist der Höhepunkt für die Majestäten. Jubel scholl König Thomas I. und König Ariane entgegen, denn ohne Zweifel ist "Menne" der König der Herzen auf der Birkener Höhe.

Birken-Honigsessen. Jubel gab es für König Thomas I. Schneider und Königin Ariane Weiss und den großen jungen Hofstaat, für Jungschützenkönigin Tatjana Schuhen und Schülerprinz Philipp Reuber sowie das Kaiserpaar Andres und Andrea Reuber. Birken-Honigsessen war am Sonntag zum Festzug so prächtig geschmückt, es war eine Augenweide. Und irgendwie schien das ganze Dorf entlang des Festzuges zu stehen, auch aus den Nachbarregionen waren Leute gekommen um das Königspaar zu sehen und zu begrüßen. König Thomas I. (Menne) ist nicht nur im Dorf beliebt, auch in den Nachbarregionen, da er als aktiver Musiker immer und überall dabei ist. So hatte sich spontan der Musikverein Lichtenberg angesagt, um den Festzug für König Menne zu begleiten. Ein großer Hofstaat stand den Majestäten zur Seiten und rundete das schöne Bild ab: Claudia und Peter Böhmer, Sabrina Stahl und Christian Böhmer, Hanna Koch und Peter Demmer, Alexandra Studzinski und Tobias Demmer, Jenny Quast und Alex Jung, Lena Kocher und Matthias Lotz, Nina Kocher und Dieter Pöttgen, Joyce Krämer und Thomas Schürg, Claudia und Michael Stricker, Jessica Schlechtriemen und Stefan Weitershagen.
Der Festzug nahm an der Residenz Aufstellung, die Abordnungen der befreundeten Schützenbruderschaften, der Vereine und die Musikkapellen erwiesen den Majestäten ihre Referenz. Ein wahrlich großer und reizvoll anzuschauender Zug setzte sich in Bewegung und es gab viel Applaus. Für den strahlenden König der Höhepunkt des Festwochenendes.
Die Schützenbruderschaften aus Schönstein, Friesenhagen, Niederfischbach und Mudersbach waren ebenso wie der Wissener Schützenverein, der Schützenverein Elkhausen/Katzwinkel und die Schützengesellschaft Hamm auf der Birkener Höhe vertreten. Musik gab es von der heimischen Bergkapelle, von den Oberbergischen Musikanten Volperhausen, dem Musikverein Lichtenberg, dem Spielmannszug „Alte Kameraden“ Niederhövels und dem Musikverein Dermbach. Mit im Festzug das Jugendrotkreuz Birken-Honigsessen. Bis zum Dorfplatz marschierte der lange Festzug um dann ins Zelt zum gemeinsamen Feiern zu gehen. (hw)
xxx
Ein strahlendes Königspaar, ohne Zweifel ist „Menne“ so etwas wie der "König der Herzen" auf der Birkener Höhe. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Jubel für König Thomas I. und Königin Ariane

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich der 100er-Marke

Am Freitag meldet das Kreisgesundheitsamt 24 neu festgestellte Corona-Infektionen für den Landkreis Altenkirchen. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz als offizielle Meldestelle des Landes Rheinland-Pfalz für die Daten zur Corona-Pandemie gibt die Sieben-Tage-Inzidenz tagesaktuell mit 108,7 an. Der Wert für das Land sinkt auf jetzt 80,6.


Wissen: Rathausstraße und Holschbacher Straße im Fokus

Vollsperrung der Rathausstraße ab Oktober, Ausbau der Holschbacher Straße im Frühjahr 2022: In Wissen stehen gleich mehrere Großprojekte an, über die die Verkehrskommission am 12. Mai nähere Infos bekanntgab. Ein "Stadtteilgespräch Alserberg" soll im Juli stattfinden.


Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Ein ganz besonderer Rundweg ist der Hexenweg in Friesenhagen. Auf knappen acht Kilometern erfährt man alles über die dunklen Jahre im Wildenburger Land, als die Hexenverfolgung auf ihrem Höhepunkt war und zahlreiche Menschen grausam verfolgt und schließlich hingerichtet wurden.


Windkraft in VG Kirchen: CDU und Grüne liefern sich Schlagabtausch

Die CDU und die Grünen kritisieren sich gegenseitig in Sachen Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Kirchen. Anstoß war ein öffentliches CDU-Statement zu Windkraft-Plänen der Landesregierung. Während CDU-Bürgermeisterkandidat Conrad „Klimaschutz mit Augenmaß“ fordert, lautet das Motto der Grünen „alles muss auf den Prüfstand“.


Betzdorf: Helfer gesucht zum Müllsammeln im Waldstück „Zur Hetzbach“

Schon lange ärgert sich Margit Diehl über achtlos weggeworfenen Unrat auf dem Molzberg. Nun will die Betzdorferin selbst tätig werden und ruft zum gemeinsamen Müllsammeln auf. Die Aktion findet am Pfingstmontag statt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


BUND-Tipp im Mai: Lauschen Sie der Kreuzkröte

Berlin/Koblenz. Wenn unsereins an Kröten denkt, hat er entweder Geld oder warzige Tiere vor Augen, die nur eine Krötenmutter ...

Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Weitere Artikel


Sebastianer feierten die Schützenmajestäten

Gebhardshain. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain feierte ihre diesjährigen Schützenmajestäten mit einem ...

Das Sommerfest lockte hunderte Gäste in den Garten

Wissen. Zehn Jahre sind offiziell kein echtes Jubiläum. Wenn aber ein Familienbetrieb eine pfiffige Idee in die Tat umsetzt ...

Musikalische Vielfalt beim Jazzfest

Marienthal. Das 2. Marienthaler Jazzfest des Forum Pro AK steht vor der Tür. Am Sonntag, dem 15. August, heißt es erneut ...

Beim Schubkarrenrennen ging es wieder hoch her

Gebhardshain. Glück hatte die Kirmesjugend am Sonntag, 1. August, bei der Austragung des "großen Preises" von Gebhardshain, ...

Möbel-Discounter "pack zu" feiert 10. Geburtstag

Region. Pünktlich zum neuen Jahrtausend startete "pack zu" mit der Eröffnung des ersten Discount-Möbelmarktes in Altenkirchen ...

Festauftakt mit Krönung der Majestäten

Birken-Honigsessen. Die Krönung der Majestäten der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ist wie immer der ...

Werbung