Werbung

Nachricht vom 18.06.2020    

„Zwei Trompeten & Orgel“ in der Horhausener Pfarrkirche

Die katholischen Pfarrgemeinden St. Margarita Neustadt, St. Magdalena Horhausen und St. Petrus Peterslahr laden zu einem festlichen Konzert: "Zwei Trompeten & Orgel" am Sonntag, 28. Juni, um 17 Uhr, in die Pfarrkirche St. Maria Magdalena, Horhausen, ein.

(Foto: Trio Festivo)

Horhausen. Zur Aufführung gelangen Werke von Händel, Telemann, C. Franck und Stamm. Das Konzert wird von dem Trio Festivo, bestehend aus Marion Kutscher, Michael Frangen (Trompeten / Corno di caccia) und Hans-André Stamm (Orgel) dargeboten. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freuen sich Künstler und Kirchengemeinde. Es gelten die „Corona-Regeln“, wie bei Gottesdienstes. Die Aufnahme der Personalien erfolgt im Eingangsbereich der Kirche. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Zwei Trompeten & Orgel“ in der Horhausener Pfarrkirche

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreisverkehr in Weyerbusch soll Verkehrssituation entspannen

Autofahrer, die in Weyerbusch von der L 276 (aus Richtung Flammersfeld) und von der K 24 (aus Richtung Werkhausen) in die B 8 einfahren wollen, können ein Lied von Wartezeiten singen. Die Geduld wird bisweilen auf eine harte Probe gestellt, ehe sie eine passende Lücke nutzen zu können. Mit einem Kreisverkehrsplatz könnte die Situation ein wenig ausgewogener gestaltet werden.


Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen verteilte sich die Erstkommunion auf insgesamt sieben Gottesdienste. Denn wegen der Coronakrise musste der Mindestabstand natürlich auch in Gotteshäusern gewahrt bleiben. Eingeladen waren jeweils höchstens zehn Kinder mit ihren nächsten Angehörigen.


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Der „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm startete am Freitag, 3. Juli, seine Konzertreihe. Auf dem Gelände der Klostergastronomie Marienthal war die Band „Queen May Rock“ zu Gast. Die Verantwortlichen um Emilienne Markus vom Tourismusbüro Hamm konnten sich über zahlreiche Besucher freuen. Auch Lutz Persch von LuPe Events – die Agentur zeichnet für einige Konzerte verantwortlich – zeigte sich erfreut über den Zuspruch.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

„Im Tal“ in Hasselbach: Mit Kunst und Natur im Dialog

Hasselbach. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, der Erste Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, der weitere ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Doppeltes Finale beim Wäller Autokino mit Markus Maria Profitlich

Altenkirchen. Der letzte Abend des Wäller Autokinos 2020 stand im Zeichen der Comedy. Den Organisatoren um Michael (Muli) ...

AB/CD in Concert: Ein weiteres Highlight beim Wäller Autokino

Altenkirchen. Entsprechend erwartungsvoll und euphorisch wurde die Band begrüßt, die meisten Fans waren dem Anlass entsprechend ...

Weitere Artikel


Kreissynode des Ev. Kirchenkreises wird zur Briefwahl-Synode

Kreis Altenkirchen. Damit konstituiert sich gleichzeitig die neue Synode und wird auch zum Novum: Durch diese Briefwahl streckt ...

Nordic Walking ist in Corona-Zeiten die Alternative

Altenkirchen. Es ist eine sanfte und effiziente Sportart für alle, ein Ganzkörpertraining zur Förderung von Gesundheit und ...

Hubert Wagner neuer Verbandsvorsteher von „EAM Beteiligung im Landkreis Altenkirchen“

Wissen. Hubert Wagner bedankte sich nach der Einführung in sein neues Amt bei dem früheren Vorsitzenden Bürgermeister Michael ...

Dieser Kaffee verhindert Fluchtursachen in Ruanda

Betzdorf. Der Mehrwert bleibt im Land, denn Bio Café MUSASA wird nicht nur in Ruanda geerntet, getrocknet und geschält, sondern ...

Wärmedämmung – werden berechnete Einsparungen erreicht?

Kreisgebiet. Dieser sollte mit den vorliegenden Energieverbrauchswerten abgeglichen werden. Neben den technischen Daten der ...

Das Betzdorfer Rainchen wird aufgehübscht und renaturiert

Betzdorf. Das Rainchen liegt nur wenige Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt. Der Oehndorf-Bach plätschert munter durch ...

Werbung