Werbung

Nachricht vom 24.06.2020    

Hüsch's Landkost dank Genussstation rund um die Uhr verfügbar

Die Westerwald Metzgerei Hüsch´s Landkost ist bekannt für täglich frische und regionale westerwälder Fleisch- und Wurstwaren. Ab sofort ist Hüsch´s Landkost auch rund um die Uhr und jeden Tag für ihre Kunden verfügbar: Die neue Genusstation macht es möglich. An einem Frischeautomaten vor der Metzgerei in Rosenheim kann das leckere Sortiment jetzt jederzeit erworben werden.

Bei Hüsch's Landkost gibt es jetzt Leckeres rund um die Uhr. (Fotos: LeaS)

Rosenheim. Ob spontanes Grillen am Sonntag oder ein kurzer Snack um Mitternacht – an der Genussstation der Westerwald Metzgerei Hüsch´s Landkost kann nun rund um die Uhr eingekauft werden, unabhängig von den Öffnungszeiten des Geschäfts. Aufschnitt, Grillgut, Fertiggerichte, Eier, Butter oder Softdrinks – hier ist für jeden etwas Passendes dabei. Das Sortiment in der Genussstation wird saisonal mit regionalen Spezialitäten neu bestückt.

Die familiengeführte Westerwald Metzgerei Hüsch´s Landkost steht schon lange für regionale Produkte aus eigener Schlachtung – eben 100 Prozent Westerwald. Die WesterwaldMetzgerei legt vor allem viel Wert darauf, auf individuelle Kundenwünsche einzugehen. So sollen die Kunden auch niemals auf Hüsch´s Landkost verzichten müssen, hat sich das Team der Metzgerei gedacht. Denn: Heutzutage sei alles schnelllebig und jedes Unternehmen müsse sich an die Bedürfnisse der Kunden anpassen. Der Frischeautomat war schon länger in Planung, besonders die jüngere Generation äußerte den Wunsch nach der Genussstation. Die aktuelle Lage gab vor allem den beiden Junioren, Peter und Carina Hüsch, nochmal den gewissen Anschwung, das Projekt des Frischeautomaten durchzuführen – und so steht nun seit einer Woche die Hüsch´s Genussstation vor der Metzgerei in Rosenheim.



Tag und Nacht beste Qualität
Der Frischeautomat wurde kurzerhand von Automaten-Martin aus Scheufeld aufgestellt und installiert. Für die Werbeschilder sorgte Werbetechnik Hüsch aus Atzelgift. Neben dem Automaten ist eine Liste mit Preisen und Mengenangaben der einzelnen Produkte zu finden. Die Bezahlung erfolgt bar oder mit Karte. Die Kunden sind zeitlich unabhängig, flexibel und können auch an Sonn- und Feiertagen mal schnell noch etwas für das spontane Grillen kaufen.

Schon die erste Woche war ein Erfolg. Die Genussstation wurde von den Kunden sehr gut angenommen. Gerade am Sonntag kamen Kunden aus der ganzen Region nach Rosenheim, um sich an dem Frischeautomaten mit den Leckereien von Hüsch´s Landkost zu versorgen. Nicht nur der Westerwald scheint an der Hüsch´s Genussstation Gefallen zu haben. Auch Autos und Motorräder mit Nummernschildern aus dem Rhein-Main-Gebiet hielten am Sonntag in der kleinen Gemeinde Rosenheim und stellten sich in die Schlange, um sich an der Genussstation zu bedienen.

Ab sofort kann jeder an der Genussstation vor der Westerwald Metzgerei Hüsch´s Landkost in Rosenheim spontan und schnell einkaufen. Der Frischeautomat ist rund um die Uhr, 24/7 geöffnet und wird täglich frisch befüllt. (LeaS)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.


Artikel vom 17.04.2021

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Die Wegwerfmentalität unserer Gesellschaft bedroht Wildtiere, denn Milliarden Kunststoffmasken und -handschuhe gelangen pandemiebedingt in die Umwelt. Die Folgen wurden nun erstmals untersucht.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Altenkirchen. Am Eröffnungstag war „die Hölle los“. Vor dem Food Truck hatte sich eine Menschenschlange gebildet, die unter ...

Solaranlagen weiterhin effizient nutzen

Frankfurt/Region. Gleichzeitig stehen viele Anlagenbetreiber vor der Frage: Wie kann ich meine Solaranlage weiterhin effizient ...

Frühjahrsumfrage 2021 der Handwerkskammer Koblenz

Koblenz. Nach dem deutlichen Rückgang der Konjunkturergebnisse im Frühjahr 2020 präsentiert sich die Wirtschaftslage im Handwerk ...

Gewerkschaften schlagen Sebastian Hebeisen zur Wiederwahl vor

Koblenz/Region. Die Wahl wird am 6. November 2021 in Frankenthal stattfinden. Zuvor hatten sich bereits die Vorstände der ...

IHK Koblenz bietet digitale Angebote zur Ausbildungssuche

Koblenz. Reduzierte Kontakte, ausgefallene Ausbildungsmessen, abgesagte Praktika – die Möglichkeiten der Berufsorientierung ...

Gleich zwei neue Geschäfte in Wissen rund um die Kulinarik

Wissen. Mit den beiden neuen Geschäften, die vor kurzem eröffnet wurden, stellt sich eine „Bereicherung an kultureller und ...

Weitere Artikel


Die EVM gehört zu den innovativsten Unternehmen

Koblenz. Jedes Jahr prämiert Compamedia in Zusammenarbeit mit dem Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität ...

Westerwälder Rezepte: Klaras „Törtchen“

Anlässlich des 75. Geburtstages der Limburger Pfarrhaushälterin Klara Schrupp in Folge 31 unserer Serie „Klara trotzt Corona“, ...

Stadtrat befasst sich mit Bürgerbegehren zu wkB in Wissen

Wissen. Im Vorfeld der Stadtratssitzung äußerte die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen Bedenken wegen der Zulässigkeit des ...

Die Nister im Blick: Für mehr Naturschutz und Artenvielfalt

Helmeroth. Wanderer, kommst Du bei Helmeroth an die Nister (und nicht laut eines Gedichts von Friedrich Schiller nach Sparta), ...

NI fordert Schutz der deutschen Rotbuchenwälder

Region. „In der vorliegenden Schrift möchte ich einmal mehr auf die Bedeutung und den Status unserer in ‚Vergessenheit‘ geratenen ...

Freibad in Daaden wird in dieser Woche geöffnet

Daaden. Stadtbürgermeister Walter Strunk, die Fachbereichsleiter Michael Runkel und Wolfgang Märker sowie die verantwortlichen ...

Werbung