Werbung

Nachricht vom 25.06.2020    

Statt Vogelschießen und Schützenfest: Wissener Schützen haben Alternativen parat

Vogelschießen und Schützenfest in Wissen fallen wie überall sonst auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. So ganz will der Wissener Schützenverein jedoch nicht auf beide Veranstaltungen verzichten und hat daher zwei „Ersatzveranstaltungen“ geplant – alles im Rahmen der dann geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung.

Plakat: SV Wissen)

Wissen. „Statt Vogelschießen“ lädt der Wissener Schützenverein am Sonntag, 5. Juli, ab 16 Uhr in den Biergarten des Wissener Schützenhauses ein. Auf dem weitläufigen Areal ist garantiert, dass die Tische in ausreichendem Abstand aufgestellt werden können. Sternzelt und Sonnenschirme sorgen für den nötigen Sonnenschutz. Vorstandsmitglied Pascal Schmidt alias „DJ Calli“ wird mit zünftiger Blasmusik „aus der Konserve“ für die passende musikalische Umrahmung sorgen. Die Organisatoren haben sich für diese Veranstaltung ein paar besondere Aktionen einfallen lassen.

Alle Schützen, die ihre Schützenmütze tragen, erhalten zwei Biermarken gratis, als Äquivalent zum „Zuggeld“, welches im Normalfall beim Vogelschießen und Schützenfest ausgegeben wird. Alle Frauen erhalten wahlweise einen Cocktail oder einen Piccolo-Sekt gratis. Für die Kinder stehen die typischen Schützenfest-Süßigkeiten bereit. Auch für das leibliche Wohl ist mit der klassischen Schützenfest-Bratwurst vom Grill zum Sonderpreis von 1 Euro gesorgt.



Anmeldung nicht erforderlich
„Statt Schützenfest“ wollen die Wissener Schützen am Samstag, 11. Juli, ab 16 Uhr mit dem gleichen Programm im Biergarten des Schützenhauses feiern. Auch hier erhalten alle Männer mit Schützenmütze ihr traditionelles Zuggeld in Form zweier Biermarken. Alle Frauen erhalten eine große Tüte gebrannte Mandeln und alle Kinder einen knallroten Paradiesapfel gratis.

Eine vorherige Anmeldung zu beiden Events ist nicht notwendig. Der Wissener Schützenverein weist auf die Einhaltung aller Corona-Maßnahmen, insbesondere der Kontakterfassung hin. Die Veranstaltungen werden im Rahmen des ordnungsbehördlich genehmigten Hygienekonzeptes des Vereins durchgeführt. Die Maskenpflicht im Biergarten ist nur dann notwendig, wenn die Gäste an der Theke auf ihr Essen oder Trinken warten oder sich auf die Toilette im Schützenhaus begeben. Bei Regen finden die Veranstaltungen im Wissener Schützenhaus statt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

Ein spannender Wahlabend: auf Bundesebene und im Wahlkreis Neuwied (Landkreise Neuwied und Altenkirchen). Die Mehrheit der Bezirke ist mittlerweile ausgezählt. Die Kandidaten Rüddel (CDU) und Diedenhofen (SPD) liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Erinnern Sie sich noch an Donald Trumps Gezeter und Gekeife, als er nach der verlorenen Wahl das Weiße Haus verlassen sollte? Sein Geschrei von Wahlbetrug, groß angelegten Verschwörungen und „Fake News“?




Aktuelle Artikel aus Region


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Auf der Kleinen Wäller „Häubchen-Tour“ mit Panoramablick

Breitscheid. Am Fuß des Roßbacher Häubchens dokumentiert ein Basaltlehrpfad viel Interessantes über den Basaltabbau in den ...

Corona-Tests an Schulen in Altenkirchen alle negativ

Altenkirchen. Ziel ist es, herauszufinden, ob sich die derzeit niedrige epidemiologische Lage während der Sommerferien ändert. ...

Kreisverwaltung Altenkirchen lehnt Windpark Friesenhagen ab

Altenkirchen/Friesenhagen. „Wir begrüßen die Entscheidung der Kreisverwaltung Altenkirchen außerordentlich. Die Genehmigungsbehörde ...

51. Jahrmarkt in Wissen findet nicht statt

Wissen. Da alle größeren Veranstaltungen, u.a. Volksfeste, auf Grund der Coronapandemie bis zum 31. Oktober verboten sind, ...

Verlängerung Schülerwettbewerb: Interviewe Deine Abgeordnete

Betzdorf. Alle Klassen- und Altersstufen sind aufgerufen, ihre Fragen an die liberale Bundestagsageordnete via Sprach- oder ...

vhs.wissen live fragt: „Wer schützt unsere Daten?“

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Durch die Corona-Krise sind wir zuhause und am Arbeitsplatz mehr denn je auf digitale Kommunikation ...

Werbung